§ 650m BGB, Abschlagszahlungen; Absicherung des Vergütungsanspruchs
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Verlangt der Unternehmer Abschlagszahlungen nach § 632a, darf der Gesamtbetrag der Abschlagszahlungen 90 Prozent der vereinbarten Gesamtvergütung einschließlich der Vergütung für Nachtragsleistungen nach § 650c nicht übersteigen.


(2) Dem Verbraucher ist bei der ersten Abschlagszahlung eine Sicherheit für die rechtzeitige Herstellung des Werks ohne wesentliche Mängel in Höhe von 5 Prozent der vereinbarten Gesamtvergütung zu leisten. Erhöht sich der Vergütungsanspruch infolge einer Anordnung des Verbrauchers nach den §§ 650b und 650c oder infolge sonstiger Änderungen oder Ergänzungen des Vertrags um mehr als 10 Prozent, ist dem Verbraucher bei der nächsten Abschlagszahlung eine weitere Sicherheit in Höhe von 5 Prozent des zusätzlichen Vergütungsanspruchs zu leisten. Auf Verlangen des Unternehmers ist die Sicherheitsleistung durch Einbehalt dergestalt zu erbringen, dass der Verbraucher die Abschlagszahlungen bis zu dem Gesamtbetrag der geschuldeten Sicherheit zurückhält.


(3) Sicherheiten nach Absatz 2 können auch durch eine Garantie oder ein sonstiges Zahlungsversprechen eines im Geltungsbereich dieses Gesetzes zum Geschäftsbetrieb befugten Kreditinstituts oder Kreditversicherers geleistet werden.


(4) Verlangt der Unternehmer Abschlagszahlungen nach § 632a, ist eine Vereinbarung unwirksam, die den Verbraucher zu einer Sicherheitsleistung für die vereinbarte Vergütung verpflichtet, die die nächste Abschlagszahlung oder 20 Prozent der vereinbarten Vergütung übersteigt. Gleiches gilt, wenn die Parteien Abschlagszahlungen vereinbart haben.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Das neue Bauvertragsrecht - Synopse Vorschriften BGB ... - CMS Blog

https://www.cmshs-bloggt.de/wp-content/uploads/2017/05/Synopse-BGB-VOB-03-2017....
31.03.2017 - Ausgangspunkt (linke Spalte) ist das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) in der Fassung der Bekannt- machung vom 2. ... Das neue Gesetz enthält teilweise Vorschriften, deren Inhalt bisher weder im BGB noch in der. VOB/B geregelt .... 650c Vergütung

A) Änderungen der die Allgemeinen Vorschriften §§ 631 – 650 BGB

https://www.kgh.de/fileadmin/news_uploads/Gesetz_zur_Reform_des_Bauvertragsrech...
A) Änderungen der die Allgemeinen Vorschriften §§ 631 – 650 BGB. 1) § 632 a (Abschlagszahlungen). Die Höhe der Abschlagszahlung bemisst sich nach der neuen Regelung nicht mehr nach dem Wert- zuwachs auf Seiten des Bestellers, sondern auf der Grundlage de

Verbraucherbauvertrag nach neuem Recht - IWW

https://www.iww.de/fmp/aktuelle-gesetzgebung/reform-des-bauvertragsrechts-verbr...
Unwirksamkeit und damit die Begründung eines „ewigen Widerrufsrechts“. d) Abschlagszahlungen. Die wesentlichen finanziellen Beziehungen zwischen den Vertragsparteien regelt § 650m BGB. Verlangt der Unternehmer Abschlagszahlungen nach. § 632a BGB, d.h. in

Verbraucherbauvertrag, § 650i BGB - Kanzlei am Steinmarkt

http://www.kanzlei-am-steinmarkt.de/files/Newsletter/2017/12-2017%20Bauvertrags...
Unternehmer sind im Rahmen eines Verbraucherbauvertrages gem. § 650m BGB berechtigt, von ihren Auftraggebern Abschlagszahlungen zu verlangen. Die Höhe der Abschlagszahlungen ist gesetzlich begrenzt. Sie beträgt maximal 90 % der vereinbarten Vergütung ink

Untitled - Juristisches Repetitorium Hemmer

https://www.repetitorium-hemmer.de/rep_pdf/32__13720_Aenderungen_Kauf_Werkvertr...
mer zu tragen sind. Der Katalog der unwirksamen Klauseln in AGB in § 309 wird um eine Nummer 15 (Abschlagszahlungen und Sicherheits- leistung) ergänzt. Auf diese Weise soll verhindert werden,. daSS die dem Schutz des BestellerS dienenden VOrSChriften des


Webseiten zum Paragraphen

BGB § 650m Abschlagszahlungen; Absicherung des ...

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_650m/
... 650j Baubeschreibung · § 650k Inhalt des Vertrags · § 650l Widerrufsrecht · § 650m Abschlagszahlungen; Absicherung des Vergütungsanspruchs · § 650n Erstellung und Herausgabe von Unterlagen · § 650o Abweichende Vereinbarungen · § 650p Vertragstypische

Das neue Bauvertragsrecht / 1.3.5 § 650m BGB ... - Haufe

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/das-neue-bauvertrags...
650m BGB neu (1) Verlangt der Unternehmer Abschlagszahlungen nach § 632a, darf der Gesamtbetrag der Abschlagszahlungen 90 Prozent der vereinbarten Gesamtvergütung einschließlich der Vergütung für Nachtragsleistungen nach § 650c nicht übersteigen. (2) Dem

Neues BGB – Alles zum neuen Baurecht

http://www.neues-baurecht.de/neues-bgb/
650m Abschlagszahlungen; Absicherung des Vergütungsanspruchs § 650n Erstellung und Herausgabe von Unterlagen § 650o Abweichende Vereinbarungen § 650p Vertragstypische Pflichten aus Architekten- und Ingenieurverträgen § 650q Anwendbare Vorschriften § 650r

Neues BGB - Alles zum neuen Baurecht - Das neue Baurecht

https://www.das-neue-baurecht.de/de/das-neue-baurecht/Neues-BGB
650 Anwendung des Kaufrechts. Auf einen Vertrag, der die Lieferung herzustellender oder zu erzeugender beweglicher Sachen zum Gegenstand hat, finden die Vorschriften über den Kauf Anwendung. § 442 Abs. 1 Satz 1 findet bei diesen Verträgen auch Anwendung,

Das private Baurecht 2.0 - Neuerungen im BGB 2018

https://www.dittmann-hartmann.de/Fachgebiete/Baurecht/Das-private-Baurecht-2.0-...
Nachdem die Bauhandwerkersicherung bislang in § 648 a BGB geregelt war, wurde diese nunmehr in § 650 f BGB neu geregelt, und damit systematisch nach Kaufvertragsrecht verschoben. Wichtig ist dabei § 650 f Abs. 6 BGB, wonach die Regelungen zur Bauhandwerk


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 2 Recht der Schuldverhältnisse › Abschnitt 8 Einzelne Schuldverhältnisse › Titel 9 Werkvertrag und ähnliche Verträge › Untertitel 1 Werkvertrag › Kapitel 3 Verbraucherbauvertrag › § 650m

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 650m BGB
    § 650m Abs. 1 BGB oder § 650m Abs. I BGB
    § 650m Abs. 2 BGB oder § 650m Abs. II BGB
    § 650m Abs. 3 BGB oder § 650m Abs. III BGB
    § 650m Abs. 4 BGB oder § 650m Abs. IV BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung