§ 312h BGB, Kündigung und Vollmacht zur Kündigung
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Wird zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher nach diesem Untertitel ein Dauerschuldverhältnis begründet, das ein zwischen dem Verbraucher und einem anderen Unternehmer bestehendes Dauerschuldverhältnis ersetzen soll, und wird anlässlich der Begründung des Dauerschuldverhältnisses von dem Verbraucher

1.
die Kündigung des bestehenden Dauerschuldverhältnisses erklärt und der Unternehmer oder ein von ihm beauftragter Dritter zur Übermittlung der Kündigung an den bisherigen Vertragspartner des Verbrauchers beauftragt oder
2.
der Unternehmer oder ein von ihm beauftragter Dritter zur Erklärung der Kündigung gegenüber dem bisherigen Vertragspartner des Verbrauchers bevollmächtigt,
bedarf die Kündigung des Verbrauchers oder die Vollmacht zur Kündigung der Textform.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

Außerhalb von Geschäftsräumen geschlossene Verträge

https://www.meyer-pritzl.jura.uni-kiel.de/de/ver/21072014%20-%20Neunundzwanzigs...
21.07.2014 - 312b bis 312h: Sonderregelungen für außerhalb von Geschäftsräumen geschlossene Verträge (AGV) und Fernabsatzverträge; §§ 312i, 312j: Sonderregelungen über ... Verbraucherschützende Widerrufsrechte im BGB ... Teilzeitwohnrechte (§ 485 BGB); B


PDF Dokumente zum Paragraphen

Verbraucherprivatrecht

https://www.jura.uni-freiburg.de/de/institute/arbeitsrecht/downloads/gliederung...
Dauerschuldverhältnisses durch den Verbraucher, § 312h BGB. VI. Zwingendes Recht, Umgehungsverbot, § 312k I BGB. VII. Widerrufsrecht. 1. Überblick. 2. Rechtsnatur. 3. Allgemeine Grundlagen a. Voraussetzungen. (1) Persönlicher Anwendungsbereich. (2) Sachl

Stellungnahme - Bundesgerichtshof

http://www.bundesgerichtshof.de/SharedDocs/Downloads/DE/Bibliothek/Gesetzesmate...
zwei Vorschriften, § 312h BGB-E und § 312i BGB-E auf. Grundsätzlich ist zunächst festzustellen, dass die Regelungen zum elektronischen Ge- schäftsverkehr, wie sie in Umsetzung der E-Commerce Richtlinie 2000/31/EG in das. BGB eingeführt wurden, nicht Gege

Vertriebsrecht - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/sachverzeichnis/Flohr-Vertriebsrecht-978340664...
gegenüber §§ 312–312h BGB(1)BGB312i1 ff. Ähnliche Geschäfte. – im Sinne des Kommissionsrechts (2) HGB 406. 1 ff. AEUV (4) AEUV 101; 102. AGB-Inhaltskontrolle (§§ 307 ff. BGB). – und Sittenwidrigkeit gem § 138 BGB (1) BGB. 138 52. AGB-Kontrolle im Vertrie

OLG Bamberg, Urteil vom 20.06.2012

http://www.rechtsanwaltskammer-duesseldorf.de/assets/Uploads/Aktuelle_Hinweise/...
02.06.2012 - BRAO, §§ 4 Nr. 1, Nr. 4 und Nr. 11 UWG sowie gegen § 307 Abs. 2 BGB verstoße. Hierdurch werde das Recht des .... Das Landgericht vermochte auch keinen Verstoß gegen das Transparenzgebot iSd § 307 BGB zu erkennen, da das ..... 312h BGB, die g

Schlichtungsempfehlung - Schlichtungsstelle Energie

https://www.schlichtungsstelle-energie.de/schlichtungsempfehlungen.html?file=fi...
Vollmacht des Beschwerdeführers nach § 312h BGB zur Kündigung des Lieferverhältnisses bei dem vorherigen Lieferanten des Beschwerdeführers vorgelegt hat. Damit dürfte es bereits an einer wirk- samen Kündigung des bestehenden Liefervertrags beim Grundvers


Webseiten zum Paragraphen

§ 312h BGB - Kündigung und Vollmacht zur Kündigung - openJur

https://openjur.de/g/bgb/312h.html
312h Kündigung und Vollmacht zur Kündigung →. Wird zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher nach diesem Untertitel ein Dauerschuldverhältnis begründet, das ein zwischen dem Verbraucher und einem anderen Unternehmer bestehendes Dauerschuldverhältn

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 312h - Haufe

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
Gesetzestext Wird zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher nach diesem Untertitel ein Dauerschuldverhältnis begründet, das ein zwischen dem Verbraucher und einem anderen Unternehmer bestehendes Dauerschuldverhältnis ersetzen soll, und wird anläss

§ 312h BGB Kündigung und Vollmacht zur Kündigung Bürgerliches ...

http://www.buzer.de/gesetz/6597/a162975.htm
Wird zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher nach diesem Untertitel ein Dauerschuldverhältnis begründet, das ein zwischen dem Verbraucher und einem anderen Unternehmer bestehendes Dauerschuldverhältnis ersetzen soll, und wird.

Fernabsatzgeschäfte - Niko - Userwikis der Freien Universität Berlin

https://userwikis.fu-berlin.de/pages/viewpage.action?pageId=203915270
17.06.2012 - BGB geregelt. Gemäß § 312d I 1 BGB steht dem Verbraucher bei einem Fernabsatzvertrag ein Widerrufsrecht zu. Die Ratio der Regelung liegt darin, dass der Vertragsgegenstand schwer einsehbar ist und dem .... 312h BGB – soll dem aufgedrängten T

MeinRechtsportal.de: § 312h BGB Kündigung und Vollmacht zur ...

http://mandanteninformationen.juristiportal.p8n.net/bgb312h.0.html
Gesetzestexte: § 312h BGB Kündigung und Vollmacht zur Kündigung. Seite zurück: § 312g BGB Widerrufsrecht · § 312h BGB Kündigung und Vollmacht zur Kündigung. Wird zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher nach diesem Untertitel ein Dauerschuldverhä


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 2 Recht der Schuldverhältnisse › Abschnitt 3 Schuldverhältnisse aus Verträgen › Titel 1 Begründung, Inhalt und Beendigung › Untertitel 2 Grundsätze bei Verbraucherverträgen und besondere Vertriebsformen › Kapitel 2 Außerhalb von Geschäftsräumen geschlossene Verträge und Fernabsatzverträge › § 312h

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 312h BGB
    § 312h Abs. 1 BGB oder § 312h Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung