§ 1908f BGB, Anerkennung als Betreuungsverein
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Ein rechtsfähiger Verein kann als Betreuungsverein anerkannt werden, wenn er gewährleistet, dass er

1.
eine ausreichende Zahl geeigneter Mitarbeiter hat und diese beaufsichtigen, weiterbilden und gegen Schäden, die diese anderen im Rahmen ihrer Tätigkeit zufügen können, angemessen versichern wird,
2.
sich planmäßig um die Gewinnung ehrenamtlicher Betreuer bemüht, diese in ihre Aufgaben einführt, sie fortbildet und sie sowie Bevollmächtigte bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben berät und unterstützt,
2a.
planmäßig über Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen informiert,
3.
einen Erfahrungsaustausch zwischen den Mitarbeitern ermöglicht.


(2) Die Anerkennung gilt für das jeweilige Land; sie kann auf einzelne Landesteile beschränkt werden. Sie ist widerruflich und kann unter Auflagen erteilt werden.


(3) Das Nähere regelt das Landesrecht. Es kann auch weitere Voraussetzungen für die Anerkennung vorsehen.


(4) Die anerkannten Betreuungsvereine können im Einzelfall Personen bei der Errichtung einer Vorsorgevollmacht beraten.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Vereinsbetreuung Als V. ist die Führung einer → Betreuung durch ...

http://www.nomos.de/fileadmin/nomos/Vereinsbetreuung.docx
Vereinsbetreuung Als V. ist die Führung einer → Betreuung durch einen rechtsfähigen → Verein als → juristische Person zu bezeichnen, der gemäß § 1908 f → Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) für das jeweilige Bundesland durch öffentlich-rechtlichen Verwaltungsa


PDF Dokumente zum Paragraphen

1908 f BGB

https://www.ksv-sachsen.de/images/dokumente/ueoeb/1908f-BGB.pdf
8 1908f BGB Anerkennung als Betreuungsverein - dejure.org. Seite 1 von 4. Bürgerliches Gesetzbuch. Buch 4 - Familienrecht (SS 1297 - 1921). Abschnitt 3 - Vormundschaft, Rechtliche Betreuung, Pflegschaft (88 1773 - 1921). Titel 2 - Rechtliche Betreuung (S

Wahrnehmung der Aufsichtspflicht gemäß § 1908f BGB

https://www.soziales.niedersachsen.de/download/98619/Kontrollsystem.pdf
Nach § 1806 ist Mündelgeld verzinslich anzu- legen, soweit es nicht zur Bestreitung von Aus- gaben bereitzuhalten ist. Wenn das Geld i.S.d.. § 1807 Abs. 1 Nr. 5 bei einem Geldinsitut angelegt wird, soll die Anlegung gem. § 1809 nur mit der Bestimmung erf

Empfehlungen zum Betreuungsrecht

http://www.kreise.de/__cms1/images/stories/publikationen/bd-102.pdf
neue rechtliche Grundlage in § 1908 f BGB geschaffen. § 1908 f BGB normiert Mindestvoraus- setzungen für die Anerkennung eines Vereines als Betreuungsverein. Diese Mindestvorausset- zungen müssen kumulativ, nicht alternativ vorliegen und dauerhaft sein.

3. Gesetzliche Grundlagen Der Betreuungsverein Eigenleben ist ...

http://www.betreuungsverein-eigenleben.de/fileadmin/_migrated/content_uploads/G...
Der Betreuungsverein Eigenleben ist gemäß § 1908f BGB als Betreuungsverein anerkannt. Daraus ergibt sich für ihn sowohl die Führung von rechtlichen. Betreuungen als auch die Querschnittsaufgabe als Doppelaufgabe. 3.1 für die Betreuungsführung. Der Verein

1 Merkblatt zur Anerkennung von Betreuungsvereinen

https://ms.sachsen-anhalt.de/fileadmin/Bibliothek/Politik_und_Verwaltung/MS/MS/...
1. Rechtsgrundlagen. Rechtsgrundlage für die Anerkennung von Betreuungsvereinen in Sachsen-Anhalt ist. § 1908f BGB i. V. m. § 3 Ausführungsgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt zum. Betreuungsgesetz (AGBtG). 2. Zuständigkeit. Zuständig für die Anerkennung i


Webseiten zum Paragraphen

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 1908f - Haufe

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
Gesetzestext (1) Ein rechtsfähiger Verein kann als Betreuungsverein anerkannt werden, wenn er gewährleistet, dass er 1. eine ausreichende Zahl geeigneter Mitarbeiter hat und diese beaufsichtigen, weiterbilden und gegen Schäden, die diese anderen im Rahme

§ 1908f BGB Anerkennung als Betreuungsverein Bürgerliches ...

https://www.buzer.de/gesetz/6597/a93575.htm
(1) Ein rechtsfähiger Verein kann als Betreuungsverein anerkannt werden, wenn er gewährleistet, dass er 1. eine ausreichende Zahl geeigneter Mitarbeiter hat und diese beaufsichtigen, weiterbilden und gegen Schäden, die diese anderen im.

Betreuungsverein – Betreuungsrecht-Lexikon - Bundesanzeiger Verlag

http://www.bundesanzeiger-verlag.de/betreuung/wiki/Betreuungsverein
15.10.2017 - Juli 2005 von anerkannten Betreuungsvereinen beraten werden. Die Zahl der anerkannten Betreuungsvereine (§ 1908f BGB) stieg 2014 auf 838 (gegenüber 832 im Jahr 2013). Durch Landesmittel gefördert wurden 619 Vereine (2012: 615). Die Fördersum

BGB § 1908f Anerkennung als Betreuungsverein - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_1908f/
1908f Anerkennung als Betreuungsverein [1]. (1) Ein rechtsfähiger Verein kann als Betreuungsverein anerkannt werden, wenn er gewährleistet, dass er. 1. eine ausreichende Zahl geeigneter Mitarbeiter hat und diese beaufsichtigen, weiterbilden und gegen Sch

proMensch-Saar - Herzlich willkommen bei proMensch

https://www.promensch-saar.de
Herzlich willkommen bei proMensch. Wir sind ein nach § 1908f BGB anerkannter, gemeinnütziger Betreuungsverein. Die Würde der betreuten Menschen steht für uns im Mittelpunkt. Grundlage unserer Arbeit sind Qualifikationen aus dem Bereich der Psychologie un


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 4 Familienrecht › Abschnitt 3 Vormundschaft, Rechtliche Betreuung, Pflegschaft › Titel 2 Rechtliche Betreuung › § 1908f

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 1908f BGB
    § 1908f Abs. 1 BGB oder § 1908f Abs. I BGB
    § 1908f Abs. 2 BGB oder § 1908f Abs. II BGB
    § 1908f Abs. 3 BGB oder § 1908f Abs. III BGB
    § 1908f Abs. 4 BGB oder § 1908f Abs. IV BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung