§ 1908a BGB, Vorsorgliche Betreuerbestellung und Anordnung des Einwilligungsvorbehalts für Minderjährige
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Maßnahmen nach den §§ 1896, 1903 können auch für einen Minderjährigen, der das 17. Lebensjahr vollendet hat, getroffen werden, wenn anzunehmen ist, dass sie bei Eintritt der Volljährigkeit erforderlich werden. Die Maßnahmen werden erst mit dem Eintritt der Volljährigkeit wirksam.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

Betreuung im Tandem und die Betreuungsrichter/Innen

http://www.bit-projekt.de/documents/Betreuungsrichter.pps
Unkenntnis der Rechtsprechung des OLG Frankfurt/Main: keine Entlassung des Altbetreuers nach § 1908b BGB, sondern neue Betreuerauswahl bei Betreuungsverlängerung; Rechtspolitisches Signal des Bundesgesetzgebers des 2. BtÄndG ist angekommen: Mischkalkulat

Referat A. Foerster.ppt

http://www.bvfbev.de/mitgliederinformationen_des_BVfB/articles/tag-der-freien-b...
28. Abseits dieser vier Ausnahmen haben Wünsche dann keinen Vorrang, wenn deren Erfüllung dem Betreuer unzumutbar ist (§1901 Abs. 3 S. 1 2. Alt BGB). Dies ist der .... Danach kann der Betreuer auf seinen Antrag entlassen werden, wenn ihm die Betreuung ni


PDF Dokumente zum Paragraphen

Dipl.-Pädagogin Birgit Kaufhold 17. Mit der Vollendung des 17 ...

http://www.verfahrenspflegerin-kaufhold.de/downloads/17Deine%20Rechte%20mit%201...
Verfahrensbeistandschaften ○ Umgangspflegschaften ○ Ergänzungspflegschaften. 17. Mit der Vollendung des 17. Lebensjahres a) Möglichkeit der vorsorglichen Betreuerbestellung und Anordnung eines. Einwilligungsvorbehaltes (§ 1908 BGB = Bürgerliches Gesetzbu

BGB § 1896 Voraussetzungen BGB § 1897 Bestellung einer ...

http://www.hospiz-andernach-pellenz.de/pdf/Bgb_Betreuungsrecht.pdf
BGB § 1908a. Vorsorgliche Betreuerbestellung und Anordnung des Einwilligungsvorbehalts für Minder- jährige Maßnahmen nach den §§ 1896, 1903 können auch für einen Minderjährigen, der das 17. Lebensjahr vollendet hat, getroffen werden, wenn anzunehmen ist,

BtPrax 4/02 - Bundesanzeiger Verlag

https://www.bundesanzeiger-verlag.de/fileadmin/BT-Prax/Fachbeitraege_PDF/Politi...
1908a; 1908d BGB; 69 Abs. 1 Nr. 5 FGG).7 Eine Betreuung darf nur und insoweit angeordnet werden, wie der Betroffene seine rechtlichen Angelegenheiten selbst nicht mehr verant- wortlich regeln kann (§§ 1896 Abs. 1 Satz 1, Abs. 2 Satz 1. BGB). Die Aufgaben

Expertise: Benachteiligungen im zivilen Rechtsverkehr nach den ...

http://www.antidiskriminierungsstelle.de/SharedDocs/Downloads/DE/publikationen/...
07.04.2011 - Menschen mit Behinderung, für die nach § 1896 BGB eine Betreuerin/ein Betreuer bestellt ist. ... Voraussetzung der Bestellung einer Betreuerin/eines Betreuers, § 1896 Abs. 1 BGB ... 14 ...... gen des § 1908a BGB kommt die Bestellung bereits

Praxiskommentar Betreuungsrecht - Bücher.de

http://bilder.buecher.de/zusatz/10/10937/10937656_inha_1.pdf
(5) § 1896 Abs. 1 Satz 3 BGB ....................................................... 6 bb. Bedeutung der Diagnose für die .... Vorsorgliche Betreuerbestellung für Minderjährige, § 1908a BGB ............. 17. 4. Betreuerbestellung in gesetzlichen Sonderfä


Webseiten zum Paragraphen

§ 1908a BGB Vorsorgliche Betreuerbestellung und ... - Buzer.de

http://www.buzer.de/gesetz/6597/a93570.htm
Maßnahmen nach den §§ 1896, 1903 können auch für einen Minderjährigen, der das 17. Lebensjahr vollendet hat, getroffen werden, wenn anzunehmen ist, dass sie bei Eintritt der Volljährigkeit erforderlich werden. Die.

BGB § 1908a Vorsorgliche Betreuerbestellung und Anordnung des ...

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_1908a/
1908a Vorsorgliche Betreuerbestellung und Anordnung des Einwilligungsvorbehalts für Minderjährige. 1Maßnahmen nach den §§ 1896, 1903 können auch für einen Minderjährigen, der das 17. Lebensjahr vollendet hat, getroffen werden, wenn anzunehmen ist, dass s

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 1908a - Haufe

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 1908a – Vorsorgliche Betreuerbestellung und Anordnung des Einwilligungsvorbehalts für Minderjährige. Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 1908a – Vorsorgliche Betreuerbestellung und. [1]Maßnahmen n

.§ 1908a BGB Vorsorgliche Betreuerbestellung und Anordnung des ...

https://www.brennecke-partner.de/1908a-BGB-Vorsorgliche-Betreuerbestellung-und-...
Maßnahmen nach den 1896 1903 können auch für einen Minderjährigen der das 17. Lebensjahr vollendet hat getroffen werden wenn anzunehmen ist dass.

§ 1908 a Vorsorgliche Betreuerbestellung und Anordnung des ...

https://www.rechtsportal.de/Rechtsprechung/Gesetze/Gesetze/Allgemeines-Zivilrec...
Lebensjahr vollendet hat, getroffen werden, wenn anzunehmen ist, dass sie bei Eintritt der Volljährigkeit erforderlich werden. 2Die Maßnahmen werden erst mit dem Eintritt der Volljährigkeit wirksam. Stand: 01.09.2017. (c) copyright 2017 - Deubner Verlag,


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 4 Familienrecht › Abschnitt 3 Vormundschaft, Rechtliche Betreuung, Pflegschaft › Titel 2 Rechtliche Betreuung › § 1908a

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 1908a BGB
    § 1908a Abs. 1 BGB oder § 1908a Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung