§ 1626b BGB, Besondere Wirksamkeitsvoraussetzungen der Sorgeerklärung
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Eine Sorgeerklärung unter einer Bedingung oder einer Zeitbestimmung ist unwirksam.


(2) Die Sorgeerklärung kann schon vor der Geburt des Kindes abgegeben werden.


(3) Eine Sorgeerklärung ist unwirksam, soweit eine gerichtliche Entscheidung über die elterliche Sorge nach den § 1626a Absatz 1 Nummer 3 oder § 1671 getroffen oder eine solche Entscheidung nach § 1696 Absatz 1 Satz 1 geändert wurde.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Antragsstellerin - Berlin.de

https://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/aemter/jugendamt/beis...
Im Übrigen hat die Mutter die elterliche Sorge (§ 1626 a Abs. 3 BGB). Die Sorgeerklärung kann schon vor der Geburt des Kindes abgegeben werden.(§ 1626 b Abs. 2 BGB). Wurde keine Sorgeerklärung nach § 1626 a Abs. 1 Nr. 1 BGB abgegeben und ist die elterlic

Prof

http://www.verfahrensrecht.jura.uni-koeln.de/fileadmin/sites/instverf/materiali...
ausführlich und gut verständlich Heilmann, NJW 2012, 16 ff und NJW 2012, 887 ff. zusammen. II. Verfahren, die die elterliche Sorge betreffen. 1. Das Sorgerecht für gemeinsame Kinder: Eltern, die miteinander verheiratet sind, haben. grundsätzlich gem. § 1

Dr. Weychardt zur Elterlichen Verantwortung - Hefam

http://www.hefam.de/koll/wey20070528.doc
28.05.2007 - Die Einbenennung kann zum Verlust der seitherigen Identität des Kindes führen, d.h. das Kind wird nun auch noch namensmäßig vom anderen Elternteil getrennt - während das Gesetz andererseits in § 1626 III BGB die besondere Bedeutung des Umgan


PDF Dokumente zum Paragraphen

Kindschaftsrecht - Studierendenwerk Rostock-Wismar

https://www.stw-rw.de/download.php?type=downloads&doc=73&typ=pdf
13.2 Sorgerecht. Sorgerecht. Die Grundsätze der elterlichen Sorge sind im § 1626 BGB geregelt. Grundsätzlich umfasst der Begriff Sorgerecht (oder auch elterliche Sorge) das Recht und die Pflicht der Eltern für die: • Pflege und Erziehung,. • Gesundheitsf

Gutachten-Abruf-Dienst - beim Deutschen Notarinstitut!

http://www.dnoti.de/gutachten/pdf/530c5935-e5b9-4ab0-9c72-e53796c642b0/159444-f...
email: dnoti@dnoti.de • internet: www.dnoti.de. R:\User\mr\POOL\Gutachten\2017\Fax_Rep_2017_22_159444-fax_web.doc. DNotI. Gutachten-Abruf-Dienst. Deutsches Notarinstitut. Gutachten des Deutschen Notarinstituts. Abruf-Nr.: 159444 letzte Aktualisierung: 30

Das Sorgerecht Die elterliche Sorge - Berlin-Brandenburger ...

http://www.vaeterinitiative.org/downloads/Broschuere%20Das%20Sorgerecht.pdf
Eine abgegebene Sorgeerklärung kann, durch eine gerichtliche Entscheidung über die elterliche Sorge, unwirksam werden. (§ 1626 b BGB). Eine Sorgeerklärung muss immer persönlich erfolgen und öffentlich beurkundet werden. Dieses kann beim zuständigen. Juge

Informationsblatt zum Kindschaftsrecht

https://www.rbk-direkt.de/module/Behoerdenlotse/Formularhandler.aspx?id=275
BGB). 3. Sorgerecht a) Sind die Eltern bei Geburt eines Kindes nicht miteinander verheiratet, erhält die Mutter die alleinige. Sorge. (§ 1626 a Abs. II BGB). b) Elterliches Sorgerecht erhält auch der Vater eines. Kindes, mit dessen Mutter er nicht verhei

Merkblatt zur Sorgeerklärung gemäß § 1626 a BGB - Stadt Landau

http://www.landau.de/media/custom/288_514_1.PDF?1212717652
Merkblatt zur Sorgeerklärung gemäß § 1626 a Bürgerliches. Gesetzbuch (BGB). Eine Information des Stadtjugendamtes Landau in der Pfalz. 1. Allgemeines. Mit dem Inkrafttreten des Kindschaftsreformgesetzes am 1. Juli 1998 können Sie, Mutter und. Vater, geme


Webseiten zum Paragraphen

1626b BGB Besondere Wirksamkeitsvoraussetzungen der ... - Buzer.de

http://www.buzer.de/gesetz/6597/a93344.htm
(1) Eine Sorgeerklärung unter einer Bedingung oder einer Zeitbestimmung ist unwirksam. (2) Die Sorgeerklärung kann schon vor der Geburt des Kindes abgegeben werden. (3) Eine Sorgeerklärung ist unwirksam, soweit eine gerichtliche.

§ 1626b BGB, Besondere Wirksamkeitsvoraussetzungen der ...

https://www.steuernetz.de/gesetze/bgb/1626b
(3) Eine Sorgeerklärung ist unwirksam, soweit eine gerichtliche Entscheidung über die elterliche Sorge nach § 1626a Absatz 1 Nummer 3 oder § 1671 getroffen oder eine solche Entscheidung nach § 1696 Absatz 1 Satz 1 geändert wurde. Zu § 1626b: Geändert dur

BGB Familienrecht §§ 1626-1665 | esb Rechtsanwälte

https://www.kanzlei.de/archiv/bgbfam8b-htm
BGB 4. Buch hier: Fünfter Titel: Elterliche Sorge §§ 1626 – 1665. § 1626. (1) Die Eltern haben die Pflicht und das Recht, für das minderjährige Kind zu sorgen (elterliche Sorge). Die elterliche Sorge umfaßt die Sorge für die Person des Kindes (Personenso

§ 1626b BGB - Besondere Wirksamkeitsvoraussetzungen der ...

https://openjur.de/g/bgb/1626b.html
1626b Besondere Wirksamkeitsvoraussetzungen der Sorgeerklärung →. (1) Eine Sorgeerklärung unter einer Bedingung oder einer Zeitbestimmung ist unwirksam. (2) Die Sorgeerklärung kann schon vor der Geburt des Kindes abgegeben werden. (3) Eine Sorgeerklärung

BGB § 1626b Besondere Wirksamkeitsvoraussetzungen der ...

https://www.betriebsrat.com/gesetze/bgb/1626b
1626b:Besondere Wirksamkeitsvoraussetzungen der Sorgeerklärung. (1) Eine Sorgeerklärung unter einer Bedingung oder einer Zeitbestimmung ist unwirksam. (2) Die Sorgeerklärung kann schon vor der Geburt des Kindes abgegeben werden. (3) Eine Sorgeerklärung i


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 4 Familienrecht › Abschnitt 2 Verwandtschaft › Titel 5 Elterliche Sorge › § 1626b

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 1626b BGB
    § 1626b Abs. 1 BGB oder § 1626b Abs. I BGB
    § 1626b Abs. 2 BGB oder § 1626b Abs. II BGB
    § 1626b Abs. 3 BGB oder § 1626b Abs. III BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung