§ 1628 BGB, Gerichtliche Entscheidung bei Meinungsverschiedenheiten der Eltern
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Können sich die Eltern in einer einzelnen Angelegenheit oder in einer bestimmten Art von Angelegenheiten der elterlichen Sorge, deren Regelung für das Kind von erheblicher Bedeutung ist, nicht einigen, so kann das Familiengericht auf Antrag eines Elternteils die Entscheidung einem Elternteil übertragen. Die Übertragung kann mit Beschränkungen oder mit Auflagen verbunden werden.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Merkblatt zur gemeinsamen Sorgerechtserklärung - Landkreis Rostock

https://www.landkreis-rostock.de/landkreis/formulare/jugendamt/Sozialpaedagogis...
Auch Eltern, die nicht miteinander verheiratet sind, können die gemeinsame Sorge für ihr Kind/ ihre Kinder ausüben (§ 1626a BGB). Inhalt der ... Vermögenssorge. Voraussetzungen zur Abgabe der Sorgeerklärung (§§ 1626a — 1626e BGB) ... Ausübung der elterli


PDF Dokumente zum Paragraphen

9 WF 279/07 Brandenburgisches Oberlandesgericht

http://www.olg.brandenburg.de/sixcms/media.php/4250/9%20WF%20279-07.pdf
26.09.2007 - 1628 BGB hin- sichtlich der Durchführung einer Klage auf Anfechtung seiner Vaterschaft zu dem Kind. Das. Amtsgericht hat dem Antragsteller die begehrte Prozesskostenhilfe für das beabsichtigte Ver- fahren nach § 1628 BGB versagt. Hiergegen r

1628 BGB - Justiz in Sachsen

https://www.justiz.sachsen.de/esamosweb/documents/20WF573.13.pdf
Ist in einem sorgerechtlichen Verfahren (hier: § 1628 BGB) ein berufsmäßig tätiger. Verfahrensbeistand bestellt und wird im Verlauf dieses Verfahrens dessen Gegenstand durch förmlichen Gerichtsbeschluss auf die Regelung von Umgangsangelegenheiten erweite

Das Paritätische Wechselmodell - Nürnberg-Fürther Anwaltverein

http://nuernberg-fuerther.anwaltverein.de/files/media/downloads/vortrag-zum-wec...
Rechtliche Einordnung des Wechselmodells: Entweder Ausgestaltung der elterlichen Sorge: Elternautonomie bei der Gestaltung der Kindesbetreuung. Problem: § 1628 BGB Alleinentscheidungsbefugnis. § 1629 BGB Vertretungsbefugnis. § 1687 BGB Alltagszuständigke

Verfahren in Familiensachen - Soldan

https://www.soldan.de/media/pdf/0c/1c/ed/9783832965136_LP.pdf
Dies gilt auch für das Abänderungsverfahren nach § 1696 BGB. Bei Meinungsverschiedenheiten der Eltern über eine einzelne das Kind betreffende Entscheidung ist auch eine Regelung nach § 1628 BGB der einstweiligen Anordnung zugänglich. Neben dem Antrag auf

DIE BEHANDLUNG EINES KINDES

https://www.uniklinik-ulm.de/fileadmin/default/Kliniken/Kinder-Jugendpsychiatri...
24.03.2017 - Sorge,. • partielle Alleinsorge beider Elternteile oder. • umfassende gemeinsame Sorge beider Eltern. Zusätzlich kann sich eine Alleinentscheidungsbefugnis in einem bestimmten Teilbereich der (gemeinsamen) elterlichen Sorge aus einer. Entsch


Webseiten zum Paragraphen

Elterliche Sorge / 2.1.4 Meinungsverschiedenheiten der Eltern, § 1628 ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/elterliche-sorge-214...
Im Hinblick darauf, dass statistisch in rund 80% der Fälle bei Trennung und Scheidung die Eltern gemeinsam die Verantwortung für Kinder ausüben, hat die Vorschrift des § 1628 BGB über die gerichtliche Entscheidung bei Meinungsverschiedenheiten der Eltern

1628 BGB – WikiMANNia

http://de.wikimannia.org/1628_BGB
18.05.2017 - 1628 BGB, 1628 BGB - Gerichtliche Entscheidung bei Meinungsverschiedenheiten der Eltern. Fassung von 1. Januar 1900, Fassung von 1. Juli 1958, Fassung von 1. Januar 1980, Fassung von 1. Juli 1998. Das Recht und die Pflicht, für die Person un

§ 1628 BGB - Gerichtliche Entscheidung bei ... - openJur

https://openjur.de/g/bgb/1628.html
Können sich die Eltern in einer einzelnen Angelegenheit oder in einer bestimmten Art von Angelegenheiten der elterlichen Sorge, deren Regelung für d ...

§ 1628 BGB Gerichtliche Entscheidung bei ... - Buzer.de

https://www.buzer.de/gesetz/6597/a93349.htm
Können sich die Eltern in einer einzelnen Angelegenheit oder in einer bestimmten Art von Angelegenheiten der elterlichen Sorge, deren Regelung für das Kind von erheblicher Bedeutung ist, nicht einigen, so kann das Familiengericht auf Antrag.

Zur Entscheidung nach BGB § 1628 bei Uneinigkeit der Eltern über ...

http://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2002/12/rk2...
04.12.2002 - Der Beschluss des Brandenburgischen Oberlandesgerichts vom 19. August 2002 - 15 UF 182/02 - und der Beschluss des Amtsgerichts Potsdam vom 13. August 2002 - 44 F 209/02 - verletzen den Beschwerdeführer in seinem Grundrecht aus Artikel 6 Absa


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 4 Familienrecht › Abschnitt 2 Verwandtschaft › Titel 5 Elterliche Sorge › § 1628

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 1628 BGB
    § 1628 Abs. 1 BGB oder § 1628 Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung