§ 594c BGB, Kündigung bei Berufsunfähigkeit des Pächters
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Ist der Pächter berufsunfähig im Sinne der Vorschriften der gesetzlichen Rentenversicherung geworden, so kann er das Pachtverhältnis außerordentlich mit der gesetzlichen Frist kündigen, wenn der Verpächter der Überlassung der Pachtsache zur Nutzung an einen Dritten, der eine ordnungsmäßige Bewirtschaftung gewährleistet, widerspricht. Eine abweichende Vereinbarung ist unwirksam.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Wann die Fläche wirklich frei wird - Agrarheute

https://www.agrarheute.com/heftarchive/dlz/download/6842
Nach § 594c BGB kann der berufsunfähige. Pächter das Pachtverhältnis außerordentlich mit der gesetzlichen Frist kündigen. Voraus- setzung ist, dass der Verpächter der Überlas- sung der Pachtsache zur Nutzung an einen. Dritten widerspricht, der eine ordnu

BzAR Heft 04/2003; S. 152 ff.: Zur Kündigung von ... - Bodenmarkt

http://www.bodenmarkt.info/g/BM-Ex/daten/1-2/BzAR_03-04_152.pdf
digungen nach §§ 593a, 594c BGB). Der Pflugtausch ist mit der Unterverpach- tung vergleichbar. Kann er als eine beson- dere rechtliche Form der Unterverpachtung mit den für sie geltenden Regelungen – ein- schließlich des Pächterschutzes gegen or- dentlic

Mietrecht – Mietvertrag und Pachtvertrag (Auszug aus dem ...

https://www.neba-hv.de/fileadmin/templates/neba-hv/pdf/Mietrecht.pdf
Mietrecht – Mietvertrag und Pachtvertrag. (Auszug aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch, BGB) in der Fassung der letzten Änderung vom 19. Juni 2001 (BGBl. .... und Verlängerung des Pachtverhältnisses. § 594a Kündigungsfristen. § 594b Vertrag über mehr als 30 J

Gemeinde St. Johann

http://www.st-johann.de/ceasy/modules/ebs/main.php?view=publish&item=statute&id...
24. Die vorzeitige Beendigung des Pachtvertrages ist nach den gesetzlichen Vorschriften möglich bei a) Berufsunfähigkeit des Pächters (§ 594c BGB), b) dem Tod des Pächters (§ 594d BGB), c) den in § 594e BGB gesetzlich festgelegten Gründen ohne Einhaltung

LSA Pachten und Verpachten - Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft ...

https://mule.sachsen-anhalt.de/fileadmin/Bibliothek/Politik_und_Verwaltung/MLU/...
09.10.2011 - abweichende Vereinbarung im Vertrage ist unwirksam (§ 594 c BGB). 17.4 Eine ordnungsmäßige Weiterbewirtschaftung des Pächterbetriebes ist dann ge- währleistet, wenn der Dritte in der Lage ist, nach seinen nachgewiesenen Kenntnissen und Fähig


Webseiten zum Paragraphen

BGB § 594c Kündigung bei Berufsunfähigkeit des Pächters - NWB ...

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_594c/
594c Kündigung bei Berufsunfähigkeit des Pächters. 1Ist der Pächter berufsunfähig im Sinne der Vorschriften der gesetzlichen Rentenversicherung geworden, so kann er das Pachtverhältnis außerordentlich mit der gesetzlichen Frist kündigen, wenn der Verpäch

Kommentierung zu § 594c BGB –Kündigung bei Berufsunfähigkeit des ...

https://bgb.kommentar.de/Buch-2/Abschnitt-8/Titel-5/Untertitel-5/Kuendigung-bei...
594c Kündigung bei Berufsunfähigkeit des Pächters. Ist der Pächter berufsunfähig im Sinne der Vorschriften der gesetzlichen Rentenversicherung geworden, so kann er das Pachtverhältnis außerordentlich mit der gesetzlichen Frist kündigen, wenn der Verpächt

§ 594c BGB - Kündigung bei Berufsunfähigkeit des Pächters

https://www.vdv-ev.de/gesetze/BGB/594c.html
594c BGB Kündigung bei Berufsunfähigkeit des Pächters, Gesetzestext mit Erläuterung.

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 594c - Haufe

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 594c – Kündigung bei Berufsunfähigkeit des Pächters. Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 594c – Kündigung bei Berufsunfähigkeit. [1]Ist der Pächter berufsunfähig im Sinne der Vorschriften der gese

ᐅᐅ Mietrecht: Die mieterechtlichen Folgen einer Berufsunfähigkeit des ...

http://www.mietrechtslexikon.de/a1lexikon2/b1/berufsunf_keit.htm
594c BGB Kündigung bei Berufsunfähigkeit des Pächters. Ist der Pächter berufsunfähig im Sinne der Vorschriften der gesetzlichen Rentenversicherung geworden, so kann er das Pachtverhältnis außerordentlich mit der gesetzlichen Frist kündigen, wenn der Verp


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 2 Recht der Schuldverhältnisse › Abschnitt 8 Einzelne Schuldverhältnisse › Titel 5 Mietvertrag, Pachtvertrag › Untertitel 5 Landpachtvertrag › § 594c

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 594c BGB
    § 594c Abs. 1 BGB oder § 594c Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung