§ 562a BGB, Erlöschen des Vermieterpfandrechts
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Das Pfandrecht des Vermieters erlischt mit der Entfernung der Sachen von dem Grundstück, außer wenn diese ohne Wissen oder unter Widerspruch des Vermieters erfolgt. Der Vermieter kann nicht widersprechen, wenn sie den gewöhnlichen Lebensverhältnissen entspricht oder wenn die zurückbleibenden Sachen zur Sicherung des Vermieters offenbar ausreichen.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Lösungsskizze Samstagsklausur vom 17.7.2010 Teil I Fallfrage 1 ...

http://www.jura.uni-wuerzburg.de/fileadmin/02130200/_temp_/ATT00047.docx
17.07.2010 - Mietverhältnis zwischen V und M (+), da V mit seiner Eintragung in das Grundbuch als Eigentümer vollumfänglich in das zunächst zwischen M und E bestehende Metverhältnis eingetreten ist, § 566 BGB. Gem. § 549 Abs. 1 ist §546 auch bei Mietverh


PDF Dokumente zum Paragraphen

Pfandrecht

http://ids-verwaltung.de/download/C5fbe4e4fX125075b991eXY5306/Pfandrecht.pdf
Anderenfalls bleibt es bestehen (§ 562a S. 1 BGB). Ein rechtsgeschäftlich bestelltes Pfandrecht ist dem Vermieterpfandrecht nachrangig. 3.3 Verbringung des Pfandgegenstands in andere Mieträume. Vergleichbare Grundsätze gelten, wenn der Mieter eine dem Ve

Übung im Bürgerlichen Recht für Fortgeschrittene ... - Uni Heidelberg

https://jura.urz.uni-heidelberg.de/mat/file_viewer.php?fid=2461
den pfändbaren Sachen. Hinsichtlich der gesicherten Mietforderungen des V ist § 562 II. BGB zu beachten. Ein vor der Ausstellung im B-Museum entstandenes Vermieterpfand- recht des V war nach § 562a S. 1 BGB erloschen, weil V mit der zwischenzeitlichen En

Materielles Zivilrecht im Assessorexamen - Verlag Franz Vahlen GmbH

http://www.vahlen.de/fachbuch/leseprobe/Kaiser-Materielles-Zivilrecht-Assessore...
Der Vermieter hat die Rechte aus §§ 562a, 562b, 1257 BGB (lesen!). Gem. § 1257 BGB iVm §§ 1228 ff. BGB stehen ihm zudem die Rechte des Gläubigers eines vertrag- lichen Pfandrechts zu, insbes. das Recht zur Verwertung durch Verkauf oder öffentliche Ver- s

Erlöschen des Vermieterpfandrechts; Verbringen von Sachen des ...

https://www.oberlandesgericht.bremen.de/sixcms/media.php/13/5-U-13-007%20anonym...
verlassen haben. Für ein Erlöschen des Vermieterpfandrechts spreche auch, dass nach § 562a S. 2 BGB der Vermieter einer Entfernung nicht hätte widersprechen können, da der Gesamtverkaufserlös der vorhandenen Gegenstände die ausstehende. Miete um ein Mehr

Besonderheiten bei Wohnraummiete - jura | Uni Bonn

https://www.jura.uni-bonn.de/fileadmin/Fachbereich_Rechtswissenschaft/Einrichtu...
Wodurch erlischt das Vermieterpfandrecht? • Entfernung der Sache vom. Grundstück. • Außer: Keine Kenntnis des. Vermieters. • Außer: Widerspruch des Vermieters. (Rückausn.: § 562a S. 2 BGB). § 562a BGB. Keine Forderung. § 1252 BGB. Aufgabe durch Vermieter


Webseiten zum Paragraphen

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 562a – Erlöschen ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
1Das Pfandrecht des Vermieters erlischt mit der Entfernung der Sachen von dem Grundstück, außer wenn diese ohne Wissen oder unter Widerspruch des Vermieters erfolgt. 2Der Vermieter kann nicht widersprechen, wenn sie den gewöhnlichen Lebensverhältnissen e

§ 562a BGB Erlöschen des Vermieterpfandrechts Bürgerliches ...

http://www.buzer.de/gesetz/6597/a92239.htm
Das Pfandrecht des Vermieters erlischt mit der Entfernung der Sachen von dem Grundstück, außer wenn diese ohne Wissen oder unter Widerspruch des Vermieters erfolgt. Der Vermieter kann nicht widersprechen, wenn sie den gewöhnlichen.

BGB § 562a Erlöschen des Vermieterpfandrechts - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_562a/
562a Erlöschen des Vermieterpfandrechts. 1Das Pfandrecht des Vermieters erlischt mit der Entfernung der Sachen von dem Grundstück, außer wenn diese ohne Wissen oder unter Widerspruch des Vermieters erfolgt. 2Der Vermieter kann nicht widersprechen, wenn s

§ 562a BGB - Erlöschen des Vermieterpfandrechts

https://www.verein-deutscher-vermieter.de/gesetze/BGB/562a.html
562a BGB Erlöschen des Vermieterpfandrechts, Gesetzestext mit Erläuterung.

§ 562a BGB[$]§ 562a BGB Erlöschen des Vermieterpfandrechts | juris ...

https://www.juris.de/jportal/portal/page/homerl.psml?cmsuri=/juris/de/nachricht...
21.02.2018 - 562a BGB führt die vor dem Mietrechtsreformgesetz vom 19.06.2001 in § 560 BGB a.F. enthaltenen Regelungen unter sprachlichen Änderungen fort. Soweit der Ausschluss des Widerspruchsrechts des Vermieters bei einer Entfernung im regelmäßigen Ge


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 2 Recht der Schuldverhältnisse › Abschnitt 8 Einzelne Schuldverhältnisse › Titel 5 Mietvertrag, Pachtvertrag › Untertitel 2 Mietverhältnisse über Wohnraum › Kapitel 3 Pfandrecht des Vermieters › § 562a

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 562a BGB
    § 562a Abs. 1 BGB oder § 562a Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung