§ 997 BGB, Wegnahmerecht
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Hat der Besitzer mit der Sache eine andere Sache als wesentlichen Bestandteil verbunden, so kann er sie abtrennen und sich aneignen. Die Vorschrift des § 258 findet Anwendung.


(2) Das Recht zur Abtrennung ist ausgeschlossen, wenn der Besitzer nach § 994 Abs. 1 Satz 2 für die Verwendung Ersatz nicht verlangen kann oder die Abtrennung für ihn keinen Nutzen hat oder ihm mindestens der Wert ersetzt wird, den der Bestandteil nach der Abtrennung für ihn haben würde.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Examensklausurenkurs Zivilrecht Klausur vom 13. Dezember 2013

http://www.jura.uni-bielefeld.de/lehrstuehle/reichard/klausurenkurs/Klausur_201...
27.01.2014 - 95 Rn. 3. Die Halle ist mithin wesentlicher Bestandteil des Grundstücks geworden. c) Zwischenergebnis. B hat sein Eigentum gemäß § 946 BGB verloren. 2. Ergebnis. Ein Herausgabeanspruch aus § 985 BGB steht ihm nicht zu. III. Anspruch des B ge

Eigentümer-Besitzer-Verhältnis, §§ 985 ff BGB - Uni Regensburg

http://www.uni-regensburg.de/Fakultaeten/Jura/hofer/Kuhn/EBV.pdf
Eigentümer-Besitzer-Verhältnis, §§ 985 ff BGB. Sache iSd §§ 985 ff1: bewegliche und unbewegliche Sache. Anders zB § 851, die §§ 929 ff und § 1006, § 1007 ! Besitzer im Sinne der §§ 987 ff ist der unberechtigte Besitzer, also der Besitzer, der gegenüber d

Karteikarten zum Sachenrecht EBV - jura.uni-mainz.de

http://www.jura.uni-mainz.de/dreher/Dateien/Karteikarten_zum_Sachenrecht_EBV.pdf
23.07.2003 - Professor Dr. Meinrad Dreher, LL.M. Karteikartensatz SachenR / EBV. Übersicht über die Anspruchsgrundlagen im EBV. Karteikarte 1/1. I. In den §§ 985 ff. BGB sind die folgenden vier Anspruchskategorien geregelt: 1. Herausgabeansprüche des Eig

2. Fall „Armer Hund“ - Examensrelevant

http://examensrelevant.de/wp-content/uploads/2015/10/Fall-2-Armer-Hund-Teil-2.p...
994 I, 995 ff. BGB. §§ 994 II, 995, 997 ff. BGB über § 850 BGB gelten 994 ff. BGB. Für die vor Rechtshängigkeit gemachten notwendigen. Verwendungen, § 994 I BGB. Ausnahmsweise: gewöhnliche. Erhaltungs- kosten, § 994 I 2 BGB. Notwendige Verwendungen, wenn

Gutgläubiger Erwerb von beweglichen Sachen - Bitter - Universität ...

http://www.bankrecht.uni-mannheim.de/veranstaltungen/examenskurs_sachen_und_kre...
Literatur: Musielak, Eigentumserwerb an beweglichen Sachen nach §§ 932 ff. BGB, JuS 1992, 713. I. Prüfungsschema. Übereignung nach §§ 932 ff. BGB a) Normaler .... BGB. ▫ Wegnahmerecht nach §§ 951 II 2, 997 BGB. ▫ nachträgliche Vereinbarung eines Eigentum


Webseiten zum Paragraphen

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 997 - Haufe

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
Daneben muss der Besitzer im Falle einer Wegnahme der iRe Verwendung mit der Hauptsache verbundenen Sache, die Hauptsache wieder in den vorigen Zustand versetzen, § 997 I 2 iVm § 258 1. Dies kann bereits zu höheren Kosten führen, als die wegzunehmende Sa

Wegnahmerecht - Rechtslexikon

http://www.rechtslexikon.net/d/wegnahmerecht/wegnahmerecht.htm
Vgl. §§ 547,581,601,1049,1093,1216,2125 und 997 BGB. Beispiel: Der Mieter kann einen von ihm eingebauten elektrischen Badeofen wegnehmen, auch wenn dieser wesentlicher Bestandteil (Sache) des vermieteten Grundstücks (Gebäudes) geworden sein sollte. Einri

Definition zu Wegnahmerecht, § 997 BGB | iurastudent.de

https://www.iurastudent.de/definition/wegnahmerecht-%C2%A7-997-bgb
Wegnahmerecht, § 997 BGB. Unter dem Wegnahmerecht iSv § 997 BGB versteht man das Recht des Besitzers, der mit der Sache eine andere Sache als wesentlichen Bestandteil verbunden hat, diese abzutrennen und sich anzueignen. Quelle: § 997 BGB. Lass dir das T

BGB § 997 Wegnahmerecht - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_997/
20.07.2017 - ... 993 Haftung des redlichen Besitzers · § 994 Notwendige Verwendungen · § 995 Lasten · § 996 Nützliche Verwendungen · § 997 Wegnahmerecht · § 998 Bestellungskosten bei landwirtschaftlichem Grundstück · § 999 Ersatz von Verwendungen des Rec

Eigentümerbesitzerverhältnis Teil 2 - Prof. Dr. F. Ranieri

http://ranieri.jura.uni-saarland.de/Lehrangebot/Examen/Tutorium/Materialien/Eig...
Es handelt sich dabei jeweils um schuldrechtliche Ansprüche, die jeweils eine Vindikationslage voraussetzen. Ergänzt werden diese Ansprüche noch durch ein Wegnahmerecht des Besitzers (§ 997). Verwendungen sind allgemein solche Vermögensaufwendungen, die


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 3 Sachenrecht › Abschnitt 3 Eigentum › Titel 4 Ansprüche aus dem Eigentum › § 997

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 997 BGB
    § 997 Abs. 1 BGB oder § 997 Abs. I BGB
    § 997 Abs. 2 BGB oder § 997 Abs. II BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung