§ 899a BGB, Maßgaben für die Gesellschaft bürgerlichen Rechts
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Ist eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts im Grundbuch eingetragen, so wird in Ansehung des eingetragenen Rechts auch vermutet, dass diejenigen Personen Gesellschafter sind, die nach § 47 Absatz 2 Satz 1 der Grundbuchordnung im Grundbuch eingetragen sind, und dass darüber hinaus keine weiteren Gesellschafter vorhanden sind. Die §§ 892 bis 899 gelten bezüglich der Eintragung der Gesellschafter entsprechend.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

Grundbuch- und Grundstücksrecht ... - von Petra Schuster

http://www.petraschuster.de/vwa/vwa_sonstiges/immobilienwirtschaft/grabenbauer_...
09.11.2005 - gegen die Richtigkeit des Grundbuches kann ein Widerspruch eingetragen werden (§ 899 BGB) → beseitigt den öffentlichen Glauben des Grundbuches; die Möglichkeit des gutgläubigen Erwerbs wird ausgeschlossen. 30. 4. Materielles Grundbuchrecht/


Word Dokumente zum Paragraphen

Sachverhalt: Der Tischler T betreibt seine Werkstatt auf seinem ...

http://www.meyer-pritzl.jura.uni-kiel.de/de/ver/Musterloesung%20Bayerischer%20E...
a) Einigung? GbR wirksam vertreten? Grds. alle Gesellschafter gemeinschaftlich (§§ 714, 709). Hier aber im Grundbuch nur A und B eingetragen, daher guter Glaube der X an die wirksame Vertretung gemäß §§ 899a S. 2, 892 I BGB geschützt. ACHTUNG: Vermutung

Formulierungsvorschläge aus diesem Heft

http://www.dnotv.de/wp-content/uploads/Formulierungsvorschlge9-2017.doc
899a BGB, § 47 GBO im Grundbuch eingetragenen Mitgliedschaften in der veräußernden GbR … sind alle Gesellschafter des Verkäufers heute erschienen bzw. vertreten. Sie verzichten auf alle Fristen und Formen für die Einberufung und Ankündigung der Gesellsch


PDF Dokumente zum Paragraphen

Übungsfall: Grundstücksgeschäfte mit der Gesellschaft ... - ZJS

http://www.zjs-online.com/dat/artikel/2010_5_376.pdf
1 Zu § 899a BGB siehe bereits Schürnbrand/Weiß, ZJS 2009,. 607. 2 Der Anspruch ist auf Erklärung der Eintragungsbewilligung. i.S.d. § 19 GBO gerichtet. Das rechtskräftige Urteil ersetzt gem. § 894 S. 1 ZPO die Bewilligungserklärung. 3 So im Ergebnis Heße

Klausurenkurs vom 14.12.2012 - Lösungsskizze

http://www.jura.uni-bielefeld.de/lehrstuehle/reichard/klausurenkurs/Klausurenku...
11 II InsO, neuerdings wohl auch: § 899a BGB, § 47 II 1 GBO; vgl. nur BGHZ 146, 341, 343 ff.; K. Schmidt NJW 2001, 933). a) Einigung. Vertretung der GbR? In Ermangelung einer abweichenden ge- sellschaftsvertraglichen Regelung gelten die gesetzliche Rege-

Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts im ... - HWR Berlin

http://www.hwr-berlin.de/fileadmin/downloads_internet/publikationen/beitraege_F...
46 ee) Die Erteilung rechtsgeschäftlicher Vollmachten. 50 c) Die Reichweite des § 899a BGB. 52 aa) Die Anwendung auf Untergesellschaften. 52. 1 BGHZ 146, 341. 2 Gesetz zur Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs und der elektronischen Akte im. Grund

Die BGB-Gesellschaft beim Grundstückskauf und -verkauf

https://www.gsk.de/uploads/media/Update_899a.pdf
29.04.2010 - Die BGB-Gesellschaft ist rechtsfähig und kann selbst Grundstückseigentümerin sein. Ihre Ge- sellschafter sind nicht, auch nicht mittelbar, Ei- gentümer sondern halten nur Gesellschaftsantei- le. > Nach § 899a BGB kann ein Käufer darauf ver-

Recht lernen am Computer?! - jura | Uni Bonn

https://www.jura.uni-bonn.de/fileadmin/Fachbereich_Rechtswissenschaft/Einrichtu...
15.04.2015 - gutgl. Erwerb. Vormerkung. § 894 BGB. § 899a BGB. Was behandeln wir heute? 1 Inwieweit ist ein gutgläubiger Erwerb möglich? gutgl. Erwerb. 2 Was ist eine Vormerkung? Vormerkung. 3 Was gilt für die Grundbuchberichtigung? § 894 BGB. 4 Was gilt


Webseiten zum Paragraphen

Anwendbarkeit des § 899a BGB auf das schuldrechtliche ...

http://www.juraexamen.info/anwendbarkeit-des-%C2%A7-899a-bgb-auf-das-schuldrech...
01.12.2011 - In ihrem Beitrag beleuchten die Autoren examensrelevante Probleme rund um die noch relativ neue Vorschrift des § 899a BGB. I. Einleitung. Ein Klausurklassiker ist der gutgläubige Erwerb vom Nichtberechtigten. Für bewegliche Sachen ist er in

BGB § 899a Maßgaben für die Gesellschaft bürgerlichen Rechts ...

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_899a/
... Rechts auch vermutet, dass diejenigen Personen Gesellschafter sind, die nach § 47 Absatz 2 Satz 1 der Grundbuchordnung im Grundbuch eingetragen sind, und dass darüber hinaus keine weiteren Gesellschafter vorhanden sind. 2Die §§ 892 bis 899 gelten bez

§ 899a BGB Maßgaben für die Gesellschaft bürgerlichen ... - Buzer.de

http://www.buzer.de/gesetz/6597/a163638.htm
Ist eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts im Grundbuch eingetragen, so wird in Ansehung des eingetragenen Rechts auch vermutet, dass diejenigen Personen Gesellschafter sind, die nach § 47 Absatz 2 Satz 1 der Grundbuchordnung im Grundbuch.

Kommentierung zu § 899a BGB –Maßgaben für die Gesellschaft ...

https://bgb.kommentar.de/Buch-3/Abschnitt-2/Massgaben-fuer-die-Gesellschaft-bue...
899a Maßgaben für die Gesellschaft bürgerlichen Rechts. Ist eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts im Grundbuch eingetragen, so wird in Ansehung des eingetragenen Rechts auch vermutet, dass diejenigen Personen Gesellschafter sind, die nach § 47 Absatz 2 S

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 899a - Haufe

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
Dies wird vom Gesetzgeber mittelbar durch die Einführung der §§ 899a BGB; 47 II GBO bestätigt. Wenn die GbR jedoch nur unter ihrem Namen im Grundbuch eingetragen ist, ist aus dem Grundbuch nicht ersichtlich, wer die GbR vertreten kann. Auch ein öffentlic


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 3 Sachenrecht › Abschnitt 2 Allgemeine Vorschriften über Rechte an Grundstücken › § 899a

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 899a BGB
    § 899a Abs. 1 BGB oder § 899a Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung