§ 615 BGB, Vergütung bei Annahmeverzug und bei Betriebsrisiko
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Kommt der Dienstberechtigte mit der Annahme der Dienste in Verzug, so kann der Verpflichtete für die infolge des Verzugs nicht geleisteten Dienste die vereinbarte Vergütung verlangen, ohne zur Nachleistung verpflichtet zu sein. Er muss sich jedoch den Wert desjenigen anrechnen lassen, was er infolge des Unterbleibens der Dienstleistung erspart oder durch anderweitige Verwendung seiner Dienste erwirbt oder zu erwerben böswillig unterlässt. Die Sätze 1 und 2 gelten entsprechend in den Fällen, in denen der Arbeitgeber das Risiko des Arbeitsausfalls trägt.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Samstagsklausur SS 2015 Prof. Bien

https://www.jura.uni-wuerzburg.de/fileadmin/02140600/Probeexamen_2015-II_A3_-_T...
18.09.2015 - Urteil des ArbG rechtsfehlerhaft, wenn die ursprünglich erhobene Klage nicht nur zulässig. (im SV unterstellt!), sondern auch begründet war. - Das wäre der Fall, wenn T gegen den FC B einen Anspruch in Höhe von 80.000,- € hätte. a) Anspruch

Lösungsskizze zur Klausur: „Grundzüge des Arbeitsrechts“ im SS 2011

https://www.uni-goettingen.de/de/document/download/8628d1e875cc981a0ce0c3fbd447...
Zu Fall 1: Anspruch des A gegen die B-GmbH auf Zahlung der Vergütung aus §§ 611 I BGB. i.V.m. § 615 S. 1 BGB. A. Grundsätzlich ergibt sich aus dem Arbeitsvertrag ein Anspruch auf Vergütung der ausgefallenen Arbeitstage. B. Dieser Anspruch könnte allerdin

1 Thema VII: Lohnansprüche trotz Nichtleistung Übungsfälle: 1. X, der ...

http://www.uni-potsdam.de/u/lshein/AR-AP-07.pdf
Schuldrechtsmodernisierungsgesetz folgte Gesetzgeber der h.L., wonach § 615. BGB auch für diesen Fall anwendbar sei. Neuregelung in § 615 3 BGB. Wegerisiko trägt auch bei Betriebsstörungen der ArbN. Wirtschaftsrisiko: ArbG kann Arbeitskraft des ArbN nich

Fall 16 - Lösung

http://www.jura.uni-tuebingen.de/professoren_und_dozenten/reichold/lehre/copy2_...
BGB und des KSchG. b) Hier liegt (zufallsbedingte) Unmöglichkeit der Arbeitsleistung vor, so dass auch hier die §§ 275 I, 326 I S. 1, 2. HS BGB Anwendung finden. A würde seinen Anspruch auf Arbeitslohn verlieren, wenn nicht §§ 615, 616. BGB für diesen Fa

Untitled

https://www.pknds.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/Sonstiges/2013_2/Aktualisi...
Dabei geht es vorrangig um Ansprüche aus ä 615 BGB wegen Annahmeverzuges des Patien— ten. Daneben wurde ein Schadensersatzanspruch aus ä 280 Abs. 1 BGB wegen der Verletzung einer Nebenpflicht aus dem Behandlungsvertrag geprüft. l. Anspruch aus ä 615 S. 1


Webseiten zum Paragraphen

Kommentierung zu § 615 BGB –Vergütung bei Annahmeverzug und ...

http://bgb.kommentar.de/Buch-2/Abschnitt-8/Titel-8/Untertitel-1/Verguetung-bei-...
615 S. 1 BGB durchbricht den Grundsatz „Ohne Arbeit keinen Lohn“ (vgl. § 326 Abs. 1 BGB) zu Gunsten des Arbeitnehmers/Dienstverpflichteten: Dieser ist regelmäßig auf die Vergütung angewiesen und kann nicht ohne weiteres seine Arbeitskraft kurzfristig and

Annahmeverzug des Arbeitgebers - ver.di b+b

https://www.verdi-bub.de/service/praxistipps/archiv/annahmeverzug
Ein weiterer Fall, in dem Arbeitnehmer/-innen ihren Vergütungsanspruch behalten, obwohl sie nicht gearbeitet haben, liegt vor, wenn sich der Arbeitgeber im sogenannten „Annahmeverzug“ gemäß § 615 BGB befindet. Auf diese Bestimmung soll nachfolgend näher

Annahmeverzug, § 615 BGB | Lexikon für den Betriebsrat | W.A.F.

https://www.betriebsrat.com/lexikon/annahmeverzug-%C2%A7-615-bgb
... Zahlung einer Abfindung aufgelöst, § 9 KSchG, so muss der Arbeitgeber den vereinbarten Lohn für die Zeit vom Ausscheiden des Arbeitnehmers aus dem Betrieb bis zum Wiedereintritt nachzahlen. Hat der Arbeitnehmer zwischenzeitlich z.B. Lohnersatzleistun

HENSCHE Arbeitsrecht: Vorlage zu §§ 615 BGB, 11 KSchG unzulässig

https://www.hensche.de/Arbeitsrecht_aktuell_Annahmeverzug_Anrechnung_ersparte_A...
27.07.2010 - Geregelt ist dieser Anspruch in § 615 S.1 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), laut dem der Arbeitnehmer " für die infolge des Verzugs nicht geleisteten Dienste die vereinbarte Vergütung verlangen" kann, "ohne zur Nachleistung verpflichtet zu sein

Annahmeverzug – das müssen Sie sich anrechnen lassen ...

https://www.arbeitsrecht.org/arbeitnehmer/arbeitsvertrag/annahmeverzug-das-mues...
08.08.2010 - Annahmeverzug bedeutet, dass Sie Ihr Geld bekommen, ohne das Sie arbeiten müssen. Ein Annahmeverzug liegt vor, wenn Sie als Arbeitnehmer arbeiten können und wollen, Sie Ihr Arbeitgeber jedoch nicht lässt. Sie haben sich jedoch nach § 615 Sat


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 2 Recht der Schuldverhältnisse › Abschnitt 8 Einzelne Schuldverhältnisse › Titel 8 Dienstvertrag und ähnliche Verträge › Untertitel 1 Dienstvertrag › § 615

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 615 BGB
    § 615 Abs. 1 BGB oder § 615 Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung