§ 545 BGB, Stillschweigende Verlängerung des Mietverhältnisses
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Setzt der Mieter nach Ablauf der Mietzeit den Gebrauch der Mietsache fort, so verlängert sich das Mietverhältnis auf unbestimmte Zeit, sofern nicht eine Vertragspartei ihren entgegenstehenden Willen innerhalb von zwei Wochen dem anderen Teil erklärt. Die Frist beginnt

1.
für den Mieter mit der Fortsetzung des Gebrauchs,
2.
für den Vermieter mit dem Zeitpunkt, in dem er von der Fortsetzung Kenntnis erhält.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

545 BGB - vhw

https://www.vhw.de/fileadmin/user_upload/11_dokumente/kommentierungen/Kommentie...
Für beide Seiten, insbesondere aber für den kündigenden Vermieter, kann es „gefährlich“ werden, wenn der Mieter nach der Kündigung nicht fristgerecht auszieht, sondern weiterhin in der Wohnung verbleibt. Für diesen Fall sieht § 545 BGB vor, dass sich das

Die Entstehung des Bürgerlichen Gesetzbuches Materialien zu § 545 ...

https://www.uni-trier.de/fileadmin/fb5/prof/ZIV008/PNG08/PNG-Skript-8.pdf
Materialien zu § 545 BGB. Einleitung. Die Arbeiten am Bürgerlichen Gesetzbuch erstreckten sich von 1874 bis zur Verabschiedung des Gesetzes im Jahr 1896. Am Anfang stand die Erarbeitung von Teilentwürfen durch die von der Ersten Kommission bestimmten Red

Mietaufhebungsvertrag - Fritsch Immobilien

http://www.fritsch-immo.com/images/download/fritsch_mietaufhebungsvertrag.pdf
Setzt der Mieter den Gebrauch an der Mietsache fort, so verlängert sich das Mietverhältnis nicht auf unbestimmte Zeit gem. §545 S. 1 BGB. Hiermit widerspricht der Vermieter vorsorglich einer Verlängerung des o. g. Mietverhältnisses. Die stillschweigende

BGH, Urt. v. 25.6.2014 – VIII ZR 10/14 Singbartl/Dziwis ... - ZJS

http://www.zjs-online.com/dat/artikel/2015_3_911.pdf
01.03.2015 - zung bei demnächst erfolgender Zustellung. Die Frist für die Erklärung des Widerspruchs gegen die stillschweigende Verlängerung des Mietverhältnisses. (§ 545 BGB) wird durch eine vor Fristablauf eingereichte und gem. § 167 ZPO „demnächst“ zu

Fallstricke im Mietvertrag

http://www.rae-muecke.de/Mietfallen.pdf
Rat: Verdeutlichung, dass individualvertraglich vereinbart: Angabe von Gründen für einseitigen. Kündigungsverzicht. 2. stillschweigende Verlängerung des Mietverhältnisses,. § 545 BGB. Achtung: Auch heute noch Formulare, die die Geltung dieser. Vorschrift


Webseiten zum Paragraphen

Kommentierung zu § 545 BGB –Stillschweigende Verlängerung des ...

http://bgb.kommentar.de/Buch-2/Abschnitt-8/Titel-5/Untertitel-1/Stillschweigend...
545 BGB dient nicht dem Mieter-/ Bestandsschutz, sondern ist letztlich eine Klarstellung, für den Fall, dass der Mieter nach Ablauf der Mietzeit den Gebrauch der Mietsache fortsetzt. Es soll ein vertragsloser Zustand verhindert werden. Liegen die Vorauss

Kündigung Vermieter stillschweigende Vertragsverlängerung

https://www.mieterbund.de/index.php?id=469
Unwirksam sind Vertragsklauseln mit der Formulierung: Setzt der Mieter den Gebrauch der Mietsache nach Ablauf der Mietzeit fort, so findet Paragraph 545 (568) BGB keine Anwendung . Das Oberlandesgericht Schleswig (4 RE-Miet 1/93) hat per Rechtsentscheid

Stillschweigende Verlängerung des (eigentlich beendeten ...

http://www.rechtsanwalt-landzettel.de/stillschweigende-verlaengerung-des-mietve...
22.08.2014 - Der VIII. Senat des BGH hat in seiner Entscheidung vom 25. Juni 2014, VIII ZR 10/14 mit der Frage auseinandergesetzt, ob auch die Erhebung einer Räumungsklage die Frist zum Widerspruch gegen die stillschweigende Verlängerung des Mietverhältn

Stillschweigende Verlängerung des Mietverhältnisses - Haufe

https://www.haufe.de/immobilien/verwalterpraxis/stillschweigende-verlaengerung-...
Gesetze, Vorschriften und Rechtsprechung. § 545 BGB regelt die stillschweigende Verlängerung des Mietverhältnisses. Der Zweck der Vorschrift besteht darin, innerhalb der kurzen Zeit von 2 Wochen Rechtsklarheit zwischen den Vertragsteilen darüber zu schaf

Verlängerung, stillschweigend nach § 545 BGB - Deutsches Mietrecht

https://deutschesmietrecht.de/mietrechtlexikon-buchstabe-v/511-verlaengerung-st...
Lässt ein Mieter nach der Kündigung den Kündigungstermin verstreichen, sollten Vermieter aufpassen. Denn nach dem Gesetz haben Vermieter dann der Fortsetzung des Mietverhältnisses zu widersprechen (§ 545 BGB). Tun sie dies nicht, verlängert sich das Miet


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 2 Recht der Schuldverhältnisse › Abschnitt 8 Einzelne Schuldverhältnisse › Titel 5 Mietvertrag, Pachtvertrag › Untertitel 1 Allgemeine Vorschriften für Mietverhältnisse › § 545

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 545 BGB
    § 545 Abs. 1 BGB oder § 545 Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung