§ 544 BGB, Vertrag über mehr als 30 Jahre
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Wird ein Mietvertrag für eine längere Zeit als 30 Jahre geschlossen, so kann jede Vertragspartei nach Ablauf von 30 Jahren nach Überlassung der Mietsache das Mietverhältnis außerordentlich mit der gesetzlichen Frist kündigen. Die Kündigung ist unzulässig, wenn der Vertrag für die Lebenszeit des Vermieters oder des Mieters geschlossen worden ist.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

Kostenverteilung - Klaus Eichhorn

http://ra-klaus-eichhorn.de/wp-content/uploads/2014/09/Kostenverteilung-im-Wohn...
MEA. Bankgebühr. 9. 71,00. 1/7. 1.349,52. Einheiten. Verwaltergeld. 8. 39,26. 62/1.000. 633,19. MEA. Versicherung. 7. 544,18. 544,18. 5.284,94. Abrechnung .... 11 26.11.2010 Lippstadt. KordtRechtsanwälte. § 556 a Abs. 1 BGB. Haben die Vertragsparteien ni


PDF Dokumente zum Paragraphen

Leseprobe #1 - Wolters Kluwer Shop

https://shop.wolterskluwer.de/media/pdf/b0/b7/d2/Leseprobe-20BGB-20090005907e00...
Prütting · Wegen · Weinreich. Luchterhand Kommentare. BGB. Kommentar. 12. Auflage e entar. BGB. Leseprobe ... Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) ... Gestaltung rechtsgeschäftlicher Schuldverhältnisse durch Allgemeine Geschäftsbedingungen. §§ 305–310 . . . . .

INFO M - ACLANZ

https://www.aclanz.de/wp-content/uploads/2011/05/InfoM-4-11170.pdf
544 BGB Vertrag über mehr als 30 Jahre. Wird ein Mietvertrag für eine längere Zeit als 30 Jahre geschlos- sen, so kann jede Vertragspartei nach Ablauf von 30 Jahren nach. Überlassung der Mietsache das Mietverhältnis außerordentlich mit der gesetzlichen F

2017-12-11 Grundstücksvertrag - finale Fassung - Grafschafter ...

http://www.grafschafter-breitband.de/fileadmin/breitband-bentheim/Auftragsunter...
11.12.2017 - Coevordener Straße 35 | 49824 Laar | Fon: +49 (0) 5947 990190 | Fax: +49 (0) 5947 990192 | Mail: info@bgb-grafschaft.de. Grundstücks- und ... Zu diesem Zweck schafft und unterhält die BGB eine .... (2) Die Möglichkeiten der Kündigung aus wic

Die außerordentlich befristete Kündigung ... - Kanzlei am Steinmarkt

http://www.kanzlei-am-steinmarkt.de/files/Newsletter/2009/09-2009%20Die%20ausse...
Liegt ein Mietvertrag über eine längere Zeit als 30 Jahre vor, kann der Vermieter das. Mietverhältnis nach Ablauf von 30 Jahren ab Überlassung der Mietsache gem. § 544 Satz 1. BGB außerordentlich mit gesetzlicher Frist kündigen. Die Kündigung ist jedoch

BGH, Urt. v. 6.7.2012 – V ZR 122/11 Nefzger ... - ZJS

http://www.zjs-online.com/dat/artikel/2012_6_651.pdf
S. 2 BGB in Abbedingung der 30-jährigen Ausschlussfrist des. § 462 S. 1 BGB eine längere Frist vereinbart werden könne.37. § 544 BGB passe teleologisch nicht, da die Norm ewige ver- traglich begründete Nutzungsrechte verhindern solle, Ver- pflichtungen f


Webseiten zum Paragraphen

Kommentierung zu § 544 BGB –Vertrag über mehr als 30 Jahre– im ...

http://bgb.kommentar.de/Buch-2/Abschnitt-8/Titel-5/Untertitel-1/Vertrag-ueber-m...
24.11.2014 - a) Bedeutung für den Rechtsverkehr, häufige Anwendungsfälle. § 544 BGB regelt ein Sonderkündigungsrecht für den Fall, dass ein Mietvertrag für eine längere Zeit als 30 Jahre geschlossen worden ist.

Mietvertrag über mehr als 30 Jahre: Wann gilt das ... - Haufe

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/mietvertrag-ueber-me...
Zusammenfassung Das Sonderkündigungsrecht nach § 567 BGB a. F. (§ 544 BGB n. F.) kann auch dann ausgeübt werden, wenn ein auf unbestimmte Zeit geschlossenes Mietverhältnis nach den vertraglichen Vereinbarungen nur gekündigt werden kann, wenn die Mietsach

Sonderkündigungsrechte der Wohnraummieter (Aufsatz ...

https://www.berliner-mieterverein.de/recht/mieturteile/02377.htm
14.10.2017 - In der Erklärung des Vermieters, die Mieter würden auf Dauer in der Wohnung verbleiben können, ist der Abschluss eines Mietvertrages auf Lebenszeit des Mieters (§ 544 BGB) nicht zu sehen. Die Erklärung beinhaltet aber einen dauerhaften Kündi

§ 544 BGB Vertrag über mehr als 30 Jahre Bürgerliches Gesetzbuch

http://www.buzer.de/gesetz/6597/a92207.htm
Wird ein Mietvertrag für eine längere Zeit als 30 Jahre geschlossen, so kann jede Vertragspartei nach Ablauf von 30 Jahren nach Überlassung der Mietsache das Mietverhältnis außerordentlich mit der gesetzlichen Frist.

§ 544 BGB - Vertrag über mehr als 30 Jahre - openJur

https://openjur.de/g/bgb/544.html
Wird ein Mietvertrag für eine längere Zeit als 30 Jahre geschlossen, so kann jede Vertragspartei nach Ablauf von 30 Jahren nach Überlassung der Mie ...


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 2 Recht der Schuldverhältnisse › Abschnitt 8 Einzelne Schuldverhältnisse › Titel 5 Mietvertrag, Pachtvertrag › Untertitel 1 Allgemeine Vorschriften für Mietverhältnisse › § 544

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 544 BGB
    § 544 Abs. 1 BGB oder § 544 Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung