§ 248 BGB, Zinseszinsen
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Eine im Voraus getroffene Vereinbarung, dass fällige Zinsen wieder Zinsen tragen sollen, ist nichtig.


(2) Sparkassen, Kreditanstalten und Inhaber von Bankgeschäften können im Voraus vereinbaren, dass nicht erhobene Zinsen von Einlagen als neue verzinsliche Einlagen gelten sollen. Kreditanstalten, die berechtigt sind, für den Betrag der von ihnen gewährten Darlehen verzinsliche Schuldverschreibungen auf den Inhaber auszugeben, können sich bei solchen Darlehen die Verzinsung rückständiger Zinsen im Voraus versprechen lassen.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

BGB Band 11: IPR, IntWR, Art. 25-248 EGBGB ... - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/inhaltsverzeichnis/IPR-IntWR-Art-25-248-EGBGB-...
von. Prof. Dr. Jan von Hein, Hans-Jürgen Bieber, Prof. Dr. Jan Busche, Prof. Dr. Matthias Casper, Prof. Dr. Josef Drexl,. Prof. Dr. Anatol Dutta, Prof. Dr. Martin Franzen, Dr. Peter Finger, Prof. Dr. Helmut Grothe, Prof. Dr. Dr. Stefan. Grundmann, Prof.

hrr-strafrecht.de - BGH 3 StR 248/16 - 13. Oktober 2016 (LG Verden ...

https://www.hrr-strafrecht.de/hrr/3/16/3-248-16.pdf
BGH 3 StR 248/16 - Beschluss vom 13. Oktober 2016 (LG Verden). Garantenpflicht von Kindern gegenüber Eltern bei bestehender häuslicher Gemeinschaft; Wahl des. Strafrahmens beim Zusammentreffen von Milderungsgründen. § 13 StGB; § 1618a BGB. Leitsatz des B

Bürgerliches Gesetzbuch: BGB - Jauernig / Berger / Mansel ... - McLegal

https://www.mclegal.de/WebRoot/McLegalDB/Shops/McLegal/ProductImages/Samples/97...
Anhang EG BGB 248: Informationspflichten bei der Erbringung von. Zahlungsdienstleistungen .................................................... 1095. Abschnitt2. Zahlungsdienstrahmenverträge (3–4) .......................... 1095. Abschnitt 3. Einzahlungsv

BGB - PayLife

https://www.paylife.at/dam/downloads/AGB/GER/agb_paylife-kreditkarten_GER_de.pdf
Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der. Kreditkarte, für uns mit deren Empfang. Fassung Juli 2016, Stand Oktober 2017. I. Informationen gemäß § 675 d Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) iVm Artikel. 248 §§ 1 – 16 Einführungsg

Gliederung - Ruhr-Universität Bochum

http://www.ruhr-uni-bochum.de/ls-wank/maties/Gliederung%20BGB%20II%20SS2017.pdf
280 Abs. 1, 2, 286 BGB. VII. Kurzeinführung: Rücktritt wegen Nicht- oder Schlechtleistung. § 7 Fortsetzung von § 5 Leistungsinhalte. I. Wahlschuld gem. §§ 263 ff. BGB. II. Elektive Konkurrenz. III. Geld als Gegenleistung (Normalfall). IV. Zinseszinsverbo


Webseiten zum Paragraphen

Was bedeutet das Zinseszinsverbot (§ 248 Bürgerliches Gesetzbuch ...

http://www.dr-schulte.de/2014/09/10/was-bedeutet-das-zinseszinsverbot-248-buerg...
10.09.2014 - 2 Zinseszinsen sind verboten nach § 248 BGB; 3 Wie kann es sein, dass man permanent Zinseszinsen bezahlt, obwohl das im Gesetz verboten ist? 4 Was ist eigentlich so schlimm am Zinseszins? 5 Muss das System rund um Zinsen und Zinseszinsen so

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 248 - Haufe

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
248 verbietet die rechtsgeschäftliche Vereinbarung eines Zinseszinses (Anatozismus) und bezweckt damit den Schutz des Schuldners vor mangelnder Zinsklarheit und vor einer Ausbeutung durch Zinskumulation (Köln NJW-RR 92, 682 [OLG Köln 12.02.1992 - 11 U 19

BGB § 248 Zinseszinsen - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_248/
20.07.2017 - ... 244 Fremdwährungsschuld · § 245 Geldsortenschuld · § 246 Gesetzlicher Zinssatz · § 247 Basiszinssatz · § 248 Zinseszinsen · § 249 Art und Umfang des Schadensersatzes · § 250 Schadensersatz in Geld nach Fristsetzung · § 251 Schadensersatz

BGB - Bürgerliches Gesetzbuch Art 233-248 EGBGB - Staudinger - 1 ...

https://www.soldan.de/bgb-buergerliches-gesetzbuch-art-233-248-egbgb-8062141.ht...
BGB - Bürgerliches Gesetzbuch Art 233-248 EGBGB (Staudinger) 1. Auflage 2015 kaufen ✓ schnelle Lieferung ✓ 30 Tage Rückversand ✓ Kauf auf Rechnung.

§§ 244-248 (Geldrecht) | von Staudinger | Sonstiges - C.H. Beck

https://www.chbeck.de/von-staudinger-j-staudingers-kommentar-buergerlichen-gese...
Im Hinblick auf diese außerordentlich hohe praktische wie rechtswissenschaftliche Bedeutung erscheint das fragmentarische BGB-Geldrecht der §§ 244-248 BGB kodifikatorisch unscheinbar. Die vollständige Neubearbeitung des Geldrechts - fast zwei Jahrzehnte


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 2 Recht der Schuldverhältnisse › Abschnitt 1 Inhalt der Schuldverhältnisse › Titel 1 Verpflichtung zur Leistung › § 248

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 248 BGB
    § 248 Abs. 1 BGB oder § 248 Abs. I BGB
    § 248 Abs. 2 BGB oder § 248 Abs. II BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung