§ 1480 BGB, Haftung nach der Teilung gegenüber Dritten
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Wird das Gesamtgut geteilt, bevor eine Gesamtgutsverbindlichkeit berichtigt ist, so haftet dem Gläubiger auch der Ehegatte persönlich als Gesamtschuldner, für den zur Zeit der Teilung eine solche Haftung nicht besteht. Seine Haftung beschränkt sich auf die ihm zugeteilten Gegenstände; die für die Haftung des Erben geltenden Vorschriften der §§ 1990, 1991 sind entsprechend anzuwenden.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Name und Anschrift des Sportvereins, der Gemeinde oder Schule

http://www.kjr-mtk.de/download/-/doit/218/Spielgeraetepool_Empfang.doc
Postfach 1480. 65704 Hofheim am Taunus. Spielgerätepool Main-Taunus-Kreis / Sportkreis 30 Main-Taunus. Die umseitig angekreuzten Spielgeräte werden für folgende Veranstaltung ausgeliehen: Datum der Veranstaltung. ... (Rechtsverbindliche Unterschriften na


PDF Dokumente zum Paragraphen

Informationspflichten gegenüber Verbrauchern gemäß Art. 246a § 1 ...

http://www.stadtwerke-burscheid.de/de/Produkte/Gas/Versorgungsbedingungen/Grund...
Informationspflichten gegenüber Verbrauchern gemäß Art. 246a § 1 Absatz 1, 2 EGBGB i.V.m. § 312 d Absatz 1 BGB i.V.m.. § 312 g BGB i.V.m. Art. 246a § 4 Absatz 3 EGBGB. 1. Vertragspartner. Vertragspartner ist die ... Christian Meuthen, Postfach 1480, 5139

Tobias Kappler Die Beendigung der Gütergemeinschaft ...

https://epub.uni-regensburg.de/21398/1/ubr09049.pdf
V. Erweiterung der persönlichen Haftung eines Ehegatten gemäß. § 1480 BGB und Ausgleich im Innenverhältnis der Ehegatten gemäß § 1481 BGB. S. 259. 1. Haftung nach der Teilung des Gesamtguts gegenüber Dritten gemäß § 1480 BGB. S. 259 a) Grundgedanke des §

Endgültige Bedingungen Nr. 1480 Basisprospekt derivative Produkte ...

https://www.ls-tc.de/document/89254
05.01.2016 - Endgültige Bedingungen Nr. 1480 vom 05 .... wird von der Emittentin nach billigem Ermessen (§ 315 BGB) bestimmt und wird in der ... 315 BGB) schätzen. e) Der jeweilige „Referenzpreis“ einer Serie von Zertifikaten ist der in Absatz 5 i) genan

Abnahme im Mietrecht

http://ids-verwaltung.de/download/C5fbe4e4fX125075b991eXY6f4c/Abnahme_Mietrecht...
Nach § 546 Abs. 1 BGB ist der Mieter verpflichtet, die gemietete Sache nach der. Beendigung des Mietverhältnisses ... Gebrauchspflicht habe (Blank/Börstinghaus, Miete § 546 BGB Rdn. 14; Staudinger/Rolfs,. § 546 BGB, Rdn. 28; Scheuer in: ..... Teppichbode

Historie, Anlass des MoMiG - NIVD

https://www.nivd.de/images/pdfs/2016/Bauer-2016.pdf
Gesellschafters, §§ 826, 830 BGB. - Ersatzpflicht für „verbotene“ Zahlungen an. Gesellschafter, z.B. ... Insolvenzverschleppung, § 823 Abs. 2 BGB i.V.m. § 15a. InsO (zusätzl. Straftat, § 15a Abs. 4, 5 InsO). RA Prof. ... Sicherungszession (BGH ZIP 2015,


Webseiten zum Paragraphen

§ 1480 BGB Haftung nach der Teilung gegenüber Dritten Bürgerliches ...

http://www.buzer.de/gesetz/6597/a93196.htm
Wird das Gesamtgut geteilt, bevor eine Gesamtgutsverbindlichkeit berichtigt ist, so haftet dem Gläubiger auch der Ehegatte persönlich als Gesamtschuldner, für den zur Zeit der Teilung eine solche Haftung nicht besteht. Seine Haftung.

BGB § 1480 Haftung nach der Teilung gegenüber Dritten - NWB ...

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_1480/
Kapitel 3: Gütergemeinschaft. Unterkapitel 4: Auseinandersetzung des Gesamtguts. § 1480 Haftung nach der Teilung gegenüber Dritten. 1Wird das Gesamtgut geteilt, bevor eine Gesamtgutsverbindlichkeit berichtigt ist, so haftet dem Gläubiger auch der Ehegatt

Schwarz/Pahlke, AO § 266 Sonstige Fälle beschränkter Haftung / 3 ...

https://www.haufe.de/steuern/steuer-office-premium/schwarzpahlke-ao-266-sonstig...
1480 BGB befasst sich mit der Haftung für Verbindlichkeiten, die bei Teilung eines Gesamtguts noch nicht berichtigt worden sind. Danach haftet auch der Ehegatte persönlich als Gesamtschuldner für Steuerschulden, für den zur Teilungszeit eine solche Haftu

Sammlung Sächsisches BGB - Juris

https://www.juris.de/jportal/portal/bs/22/page/sammlung.psml/action/controls.sa...
Treffer 1 - 10 von 10 - 01.01.1865, §§ 1480-1482 - Gesetzestext Sächsisches BGB | §§ 1480-1482 | Bürgerliches Gesetzbuch für das Königreich Sachsen · Dokument. Eigene Dokumente, 01.01.1865, §§ 1480-1482 - M. Gesetzesfassung Materialien · Dokument. Eigene

BGB - 4.Buch - SIDI Blume

http://www.sidiblume.de/info-rom/allg/bgb4.htm
Soweit die anteilsberechtigten Abkömmlinge nach § 1480 den Gesamtgutsgläubigern haften, sind sie im Verhältnis zueinander nach der Größe ihres Anteils an dem Gesamtgut verpflichtet. Die Verpflichtung beschränkt sich auf die ihnen zugeteilten Gegenstände;


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 4 Familienrecht › Abschnitt 1 Bürgerliche Ehe › Titel 6 Eheliches Güterrecht › Untertitel 2 Vertragliches Güterrecht › Kapitel 3 Gütergemeinschaft › Unterkapitel 4 Auseinandersetzung des Gesamtguts › § 1480

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 1480 BGB
    § 1480 Abs. 1 BGB oder § 1480 Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung