§ 1453 BGB, Verfügung ohne Einwilligung
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Verfügt ein Ehegatte ohne die erforderliche Einwilligung des anderen Ehegatten über das Gesamtgut, so gelten die Vorschriften des § 1366 Abs. 1, 3, 4 und des § 1367 entsprechend.


(2) Einen Vertrag kann der Dritte bis zur Genehmigung widerrufen. Hat er gewusst, dass der Ehegatte in Gütergemeinschaft lebt, so kann er nur widerrufen, wenn dieser wahrheitswidrig behauptet hat, der andere Ehegatte habe eingewilligt; er kann auch in diesem Falle nicht widerrufen, wenn ihm beim Abschluss des Vertrags bekannt war, dass der andere Ehegatte nicht eingewilligt hatte.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

Comparative contract law - ACC

https://m.acc.com/chapters/israel/upload/Comparative-Contract-Law.ppt
14.10.2013 - German Civil Code (i.e. Bürgerliches Gesetzbuch, as known as BGB):. (1) One party makes an offer (Angebot); and ...... By default (article 1453 of the Italian Civil Code) in case of a breach of contract by one party, the other party may deci


PDF Dokumente zum Paragraphen

Auflassungsvormerkung zur Sicherung eines ... - Bayern.Recht

http://www.gesetze-bayern.de/Content/Pdf/Y-300-Z-BECKRS-B-2016-N-01568?all=False
16.12.2015 - RR 1995, 1453; MüKo/Busche BGB 7. Aufl. vor § 145 Rn. 60, 62). 27. An dem Bindungswillen der Vertragsparteien kann angesichts der notariellen Beurkundung und der. Bewilligung einer Vormerkung zur Absicherung des künftigen Übereignungsanspruc

Dullingham - Stetchworth - Newmarket - Suffolk on Board

https://www.suffolkonboard.com/content/download/5012/18182/file/903.pdf
Newmarket, Oakfield Surgery (opp). Newmarket, The Guineas Bus Station (Bay 2). BGB. Th. 12. 0845. 0856. 0859. 0902. 0905. 0913. 0917. 0919. BGB. Tu. 12. 0940 ... Saturday. BGB. 12. 1430. 1432. 1436. 1444. 1447. 1450. 1453. 1504. NOTES. F. Operates on Fri

Wertpapierrecht

https://epub.uni-regensburg.de/27551/1/ubr13631_ocr.pdf
Orderschuldverschreibung. 1453 a) Ausstellung. 1453 b) Übertragung. 1453 c) Einwendungsausschluß. 1454 d) Leistungspflicht und Liberationseffekt. 1454 ... BGB geschehen soll. 1. Befund: Umfang der wertpapierrechtlichen Regeln im BGB. Aus der Sicht des BG

Die schwebende Unwirksamkeit von Verträgen - Schulz | Sozien

http://www.st-sozien.de/fileadmin/user_upload/veroeffentlichungen/Lorenz/ZRP_20...
So braucht der Genehmigende nur die Genehmigung zu erteilen. Der andere Teil kann bis zur Genehmigung das Rechtsgeschäft gem. §§ 109, 178,. 1366 II, 1427 II, 1453 II, 1830 BGB widerrufen. Daraus wird z. T. der allgemeine. Rechtsgedanke hergeleitet, dass

LAG Düsseldorf 17 Sa 1453/08 - Landesarbeitsgericht Düsseldorf

http://www.lag-duesseldorf.nrw.de/beh_static/entscheidungen/entscheidungen/sa/1...
des Klägers gegen den Insolvenzverwalter Dr. Q. J.H. auf die Ver-. 17 Sa 1453/08. 3 Ca 133/06 lev. Arbeitsgericht Solingen. Verkündet am 10. August 2010. Willms, Regierungsbeschäftigte ..... insoweit ein Anspruch aus § 812 BGB auf Ersatz der gezahlten 55


Webseiten zum Paragraphen

BGB § 1453 Verfügung ohne Einwilligung - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_1453/
20.07.2017 - Kapitel 3: Gütergemeinschaft. Unterkapitel 3: Gemeinschaftliche Verwaltung des Gesamtguts durch die Ehegatten. § 1453 Verfügung ohne Einwilligung. (1) Verfügt ein Ehegatte ohne die erforderliche Einwilligung des anderen Ehegatten über das Ge

.§ 1453 BGB Verfügung ohne Einwilligung - Brennecke & Partner

https://www.brennecke-partner.de/1453-BGB-Verfuegung-ohne-Einwilligung_62085
(1) Verfügt ein Ehegatte ohne die erforderliche Einwilligung des anderen Ehegatten über das Gesamtgut so gelten die Vorschriften des 1366 Abs. 1 3 4.

§ 1453 Verfügung ohne Einwilligung / Unterkapitel 3 ... - Rechtsportal.de

https://www.rechtsportal.de/Rechtsprechung/Gesetze/Gesetze/Allgemeines-Zivilrec...
Bereicherungshaftung nach Abs. 1 Satz 2 dieser Vorschrift, wenn ein Ehegatte über einen zum Gesamtgut gehörenden Gegenstand (hier: Bezugsberechtigung für eine Lebensversicherung) als Nichtberechtigter zugunsten eines Dritten unentgeltlich verfügt hat und

Kommentierung zu § 1453 BGB –Verfügung ohne Einwilligung– im ...

http://www.bgb.kommentar.de/Buch-4/Abschnitt-1/Titel-6/Untertitel-2/Kapitel-3/U...
1453 Verfügung ohne Einwilligung. (1) Verfügt ein Ehegatte ohne die erforderliche Einwilligung des anderen Ehegatten über das Gesamtgut, so gelten die Vorschriften des § 1366 Abs. 1, 3, 4 und des § 1367 entsprechend. (2) Einen Vertrag kann der Dritte bis

§ 1453 BGB Verfügung ohne Einwilligung

http://bustler.de/gesetze.aspx?gesetz=1453-BGB
1453 BGB Abs. 1 Satz 1 BGB(1) Verfügt ein Ehegatte ohne die erforderliche Einwilligung des anderen Ehegatten über das Gesamtgut, so gelten die Vorschriften des § 1366 Abs. 1, 3, 4 und des § 1367.


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 4 Familienrecht › Abschnitt 1 Bürgerliche Ehe › Titel 6 Eheliches Güterrecht › Untertitel 2 Vertragliches Güterrecht › Kapitel 3 Gütergemeinschaft › Unterkapitel 3 Gemeinschaftliche Verwaltung des Gesamtguts durch die Ehegatten › § 1453

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 1453 BGB
    § 1453 Abs. 1 BGB oder § 1453 Abs. I BGB
    § 1453 Abs. 2 BGB oder § 1453 Abs. II BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung