§ 144 BGB, Bestätigung des anfechtbaren Rechtsgeschäfts
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Die Anfechtung ist ausgeschlossen, wenn das anfechtbare Rechtsgeschäft von dem Anfechtungsberechtigten bestätigt wird.


(2) Die Bestätigung bedarf nicht der für das Rechtsgeschäft bestimmten Form.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Anfechtung

https://www.jura.uni-wuerzburg.de/fileadmin/02140600/Mitarbeiter/Matthias_Kelle...
D. Bestätigung anfechtbarer Rechtsgeschäfte. ➢Geregelt in § 144 BGB. ➢Verzicht auf das Recht zur Anfechtung. • Ein (an sich) fehlerhaftes Rechtsgeschäft wird vom Anfech- tungsberechtigten als gültig anerkannt, § 144 I BGB. ➢Formfreie, nicht empfangsbedür

Anfechtung von Willenserklärungen - Stephan Lorenz

http://lorenz.userweb.mwn.de/skripten/anfechtung.pdf
Bestätigung (§ 144): Auch konkludent, setzt aber Bestätigungswillen voraus, d.h. die. Anfechtbarkeit muß zumindest für möglich gehalten werden. Mitverschulden oder gar Alleinverschulden des Anfechtungsberechtigten sind irrelevant, führen jedoch zu einer

Lösungshinweis zu Fall 1.pdf

https://www.jura.uni-tuebingen.de/professoren_und_dozenten/schiemann/veranstalt...
In der Einleitung der Zwangsvollstreckung durch V kann nun aber eine konkludente. Anfechtung der Rücktrittserklärung nach §§ 142 f. BGB analog liegen. Die Anfechtung wäre freilich ausgeschlossen, wenn V die Rücktrittserklärung vom Vormittag durch seine e

Prof. Dr. Thomas Hoeren: IT-Recht - Universität Münster

http://www.uni-muenster.de/Jura.itm/hoeren/itm/wp-content/uploads/Skript_IT_Sta...
Verjährung (§ 438 BGB) ............................................................................................ 144 a) Der Begriff der „Ablieferung“ ............................................................................... 144 b) Verjährungshem

Prüfungsschema Anfechtung-1 - Uni Trier

https://www.uni-trier.de/fileadmin/fb5/prof/ZIV008/stadler/StadlerWiSe1011/Prue...
Zu beginnen ist immer mit § 142 Abs. 1 BGB, da die Norm die Rechtsfolge vorsieht. Nach § 142. Abs. 1 BGB ist die angefochtene Willenserklärung von Anfang an nichtig (ex tunc). In der An- spruchsprüfung könnte also der erste Satz lauten: Die Willenserklär


Webseiten zum Paragraphen

Bestätigung eines anfechtbaren Rechtsgeschäfts – und der ...

https://www.rechtslupe.de/zivilrecht/bestaetigung-eines-anfechtbaren-rechtsgesc...
29.02.2016 - Die Bestätigung eines anfechtbaren Rechtsgeschäfts gemäß § 144 Abs. 1 BGB schließt als solche etwaige Schadensersatzansprüche des Anfechtungsberechtigten nicht aus. Allerdings liegt in der Bestätigungserklärung in aller Regel ein konkludente

Anfechtung, § 142 Abs. 1 - Die Bestätigung (§ 144) - Juracademy

https://www.juracademy.de/bgb-allgemeiner-teil2/anfechtung-bestaetigung.html
Anfechtung, § 142 Abs. 1 - Die Bestätigung (§ 144) lernen ➤ Mit JURACADEMY ➔ BGB Allgemeiner Teil 2 JETZT ONLINE LERNEN!

§§ 116 bis 144 BGB Bürgerliches Gesetzbuch - Buzer.de

https://www.buzer.de/s1.htm?g=BGB&a=116-144
(1) Wer bei der Abgabe einer Willenserklärung über deren Inhalt im Irrtum war oder eine Erklärung dieses Inhalts überhaupt nicht abgeben wollte, kann die Erklärung anfechten, wenn anzunehmen ist, dass er sie bei Kenntnis der Sachlage und bei verständiger

Was bedeutet Bestätigung bei arglistiger Täuschung i.S.d § 144 BGB?

https://www.frag-einen-anwalt.de/Was-bedeutet-Bestaetigung-bei-arglistiger-Taeu...
22.10.2013 - Zweite Frage : Bei Wiki steht was von Bestätigung des Rechtsgeschäftes bzw sei die Anfechtung des Rechtsgeschäftes bei Bestätigung ausgeschlossen "Insbesondere ist die Anfechtung ab Bestätigung des Geschäfts (§ 144 BGB) ausgeschlossen..." Kö

§ 144 BGB - Bestätigung des anfechtbaren Rechtsgeschäfts - openJur

https://openjur.de/g/bgb/144.html
144 Bestätigung des anfechtbaren Rechtsgeschäfts →. (1) Die Anfechtung ist ausgeschlossen, wenn das anfechtbare Rechtsgeschäft von dem Anfechtungsberechtigten bestätigt wird. (2) Die Bestätigung bedarf nicht der für das Rechtsgeschäft bestimmten Form.


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 1 Allgemeiner Teil › Abschnitt 3 Rechtsgeschäfte › Titel 2 Willenserklärung › § 144

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 144 BGB
    § 144 Abs. 1 BGB oder § 144 Abs. I BGB
    § 144 Abs. 2 BGB oder § 144 Abs. II BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung