§ 1383 BGB, Übertragung von Vermögensgegenständen
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Das Familiengericht kann auf Antrag des Gläubigers anordnen, dass der Schuldner bestimmte Gegenstände seines Vermögens dem Gläubiger unter Anrechnung auf die Ausgleichsforderung zu übertragen hat, wenn dies erforderlich ist, um eine grobe Unbilligkeit für den Gläubiger zu vermeiden, und wenn dies dem Schuldner zugemutet werden kann; in der Entscheidung ist der Betrag festzusetzen, der auf die Ausgleichsforderung angerechnet wird.


(2) Der Gläubiger muss die Gegenstände, deren Übertragung er begehrt, in dem Antrag bezeichnen.


(3) § 1382 Abs. 5 gilt entsprechend.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

266 Abs. 2 FamFG - jura | Uni Bonn

https://www.jura.uni-bonn.de/fileadmin/Fachbereich_Rechtswissenschaft/Einrichtu...
2.b. Lebenspartnerschaftssachen nach § 269 Abs. 1 Nr. 10 FamFG. Ansprüche aus dem lebenspartnerschaftlichen Güterrecht; Nicht § 269 Abs. 1 Nr. 11 FamFG (reine FG-Verfahren). Ansprüche nach § 6 LPartG i.V.m. § 1365 Abs. 2, § 1369 Abs. 2, §§ 1382 und 1383


Word Dokumente zum Paragraphen

Reichsgesetzblatt

http://www.koeblergerhard.de/Fontes/BGB/_BGB_Paragraphenauflistung.doc
11. 2001, in Kraft seit 01. 01. 2002 – Schuldrechtsmodernisierungsgesetz (186). Bürgerliches Gesetzbuch. (BGB). Inhaltsübersicht. Bürgerliches Gesetzbuch. Vom 18. August 1896. Wir Wilhelm, von Gottes ..... 2 Beachte Art. 179, Reichsgesetzblatt 1919, S. 1


PDF Dokumente zum Paragraphen

BT-Drs 17/5126 (Gesetzentwurf) - Deutscher Bundestag

http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/051/1705126.pdf
21.03.2011 - den §§ 1382 und 1383 BGB als Ausnahme zu § 40. Absatz 2 FamFG, dass eine Entscheidung des Gerichts erst mit Rechtskraft wirksam wird. Wie § 1383 BGB beim. Güterstand der Zugewinngemeinschaft sieht Artikel 12. Absatz 2 Satz 2 des Abkommens be

Kensbock, Menhorn Zivilrechtliche und steuerrechtliche Risik... - iovos

http://www.iovos.de/downloads/fachaufsaetze/Kensbock,%20Menhorn%20%20Zivilrecht...
15.07.2009 - Der eine Ehegatte kann von dem anderen Ehegatten dabei grundsätzlich keine dingliche Beteiligung am Zugewinn des anderen Ehegatten verlangen, da die Zugewinngemeinschaft die. Trennung des Vermögens beider Ehegatten beinhaltet. Eine Ausnahme

Güterrechtssachen § 52

https://www.dreske.de/WebRoot/DreskeDB/Shops/Dreske/ProductImages/Samples/97838...
gewinnausgleich und über die Anträge nach § 1382 Abs. 1 BGB (Stundung der. Ausgleichsforderung) oder nach §1383 Abs.1 BGB (Zuweisung bestimmter. Vermögensgegenstände) um ein Verfahren iSd Kostenrechts handelt, was an sich eine Selbstverständlichkeit ist.

Haußleiter/Schulz Vermögensauseinandersetzung bei ... - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/inhaltsverzeichnis/INH_HaussleiterVermoegensau...
den neuen Vorschriften der §§ 1568a, 1568b BGB ist in Kapitel 4 (Rn. 74, 128) geregelt. In eigenen Kapiteln wurden ..... V. Beweislast für das Endvermögen (§ 1375 I BGB) und die illoya- len Vermögensminderungen(§ 1375 II ..... 571. 9. Abschnitt. Übertrag

Die Reformen 2009 Güterrecht und VA

http://files.vogel.de/iww/iww/files/467.pdf
1381 BGB. Eine Korrektur dieses ungerechten Ergebnisses über § 1381 BGB ist nicht möglich. Die Vorschrift gibt nur in beschränktem Umfang Billigkeitsge- sichtspunkten Raum .... 1390 BGB in Anspruch genommen werden können, auch insoweit abgezogen, als sie


Webseiten zum Paragraphen

Kommentierung zu § 1383 BGB –Übertragung von ... - BGB Kommentar

http://bgb.kommentar.de/Buch-4/Abschnitt-1/Titel-6/Untertitel-1/Uebertragung-vo...
In der Praxis findet die Regelung des § 1383 BGB regelmäßig in Form einer außergerichtlichen Einigung, nicht jedoch so sehr im Rahmen eines Gerichtsverfahrens Anwendung. Sie sieht vor, dass der grundsätzlich in Geld bestehende Zugewinnausgleichsanspruch

§ 1383 BGB Übertragung von Vermögensgegenständen Bürgerliches ...

http://www.buzer.de/gesetz/6597/a93115.htm
(1) Das Familiengericht kann auf Antrag des Gläubigers anordnen, dass der Schuldner bestimmte Gegenstände seines Vermögens dem Gläubiger unter Anrechnung auf die Ausgleichsforderung zu übertragen hat, wenn dies erforderlich ist,

BGB § 1383 Übertragung von Vermögensgegenständen - NWB ...

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_1383/
1383 Übertragung von Vermögensgegenständen. (1) Das Familiengericht kann auf Antrag des Gläubigers anordnen, dass der Schuldner bestimmte Gegenstände seines Vermögens dem Gläubiger unter Anrechnung auf die Ausgleichsforderung zu übertragen hat, wenn dies

§ 13 Familienrecht / ll) Ersetzung einer Geldforderung durch ... - Haufe

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/13-familienrecht-ll-...
Als Anwendungsfall des § 1383 BGB ist insbesondere die Realteilung von Rechten denkbar. Erzwungen werden kann die Übertragung von Vermögenswerten in Anrechnung auf die Zugewinnausgleichsforderung nach § 1383 BGB nur, wenn dies erforderlich ist, um eine g

Übertragung von Vermögensgegenständen (§ 1383 BGB ...

https://www.rechtsportal.de/Familienrecht/Bibliothek/Pruefschemata/Familienrech...
Übertragung von Vermögensgegenständen (§ 1383 BGB). Übertragung von Vermögensgegenständen. Stand: 17.10.2017. Autor: Brückel. Das vollständige Dokument können Sie nur als registrierter Nutzer von rechtsportal.de abrufen. Sie sind noch nicht registriert u


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 4 Familienrecht › Abschnitt 1 Bürgerliche Ehe › Titel 6 Eheliches Güterrecht › Untertitel 1 Gesetzliches Güterrecht › § 1383

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 1383 BGB
    § 1383 Abs. 1 BGB oder § 1383 Abs. I BGB
    § 1383 Abs. 2 BGB oder § 1383 Abs. II BGB
    § 1383 Abs. 3 BGB oder § 1383 Abs. III BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung