§ 1312 BGB, Trauung
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Der Standesbeamte soll bei der Eheschließung die Eheschließenden einzeln befragen, ob sie die Ehe miteinander eingehen wollen, und, nachdem die Eheschließenden diese Frage bejaht haben, aussprechen, dass sie nunmehr kraft Gesetzes rechtmäßig verbundene Eheleute sind. Die Eheschließung kann in Gegenwart von einem oder zwei Zeugen erfolgen, sofern die Eheschließenden dies wünschen.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Eherecht Das staatliche E. – das kirchliche E. wird hier nicht ...

http://www.nomos.de/fileadmin/nomos/Eherecht.docx
Die Erklärungen, die Ehe miteinander eingehen zu wollen (Trauung, §§ 1311, 1312 Abs. 1 S. 1 BGB), müssen persönlich bei gleichzeitiger Anwesenheit vor dem Standesamt abgegeben werden. Stellvertretung und bedingte oder befristete Erklärungen sind unzuläss


PDF Dokumente zum Paragraphen

§ 4 Eheschließung (§§ 1303-1312 BGB) I. Grundlagen und Terminologie

http://www.uni-giessen.de/~g11100/FamRTeil2.pdf
Die 17jährige F erwartet ein Kind. Da F und ihr 18-jähriger Freund M,. Erzeuger des Kindes, ohnehin heiraten wollen, entschließen sie sich schon jetzt zur Trauung. Die Eltern der F haben Bedenken: F leide an einer krankheitsbedingten Geistesstörung und ü

Trauzeugen

http://www.wiehl.de/formulare/trauzeugen.pdf
ngabe von Trauzeugen § 1312 Abs. 1 BGB, § 14 Abs. 3 S. 2 des PStRG. Eine Eheschließung kann in Gegenwart von einem oder zwei Zeugen erfolgen. Die Anwesenheit von Zeugen ist gesetzlich aber nicht vorgeschrieben. enn Sie zu Ihrer Eheschließung Trauzeugen m

Familienrecht Vorlesung 2 - Uni Trier

https://www.uni-trier.de/fileadmin/fb5/prof/LEHR/Familienrecht_Vorlesung_2.ppt....
31.10.2013 - Ehemündigkeit der Partner? Bei Keusch. (17 Jahre) nicht gegeben, hindert aber nicht das Zustandekommen der Ehe. (arg. § 1314 Abs. 1 BGB). – Form des § 1310 Abs. 1 S. 1 BGB ist gewahrt: Ehewillenserklärung vor dem. Standesbeamten. – Verstoß g

Familien- und Erbrecht - Leseprobe - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/leseprobe/Lange-Familien--Erbrecht-97834067155...
den Eheschließenden zustande, § 1310 Abs. 1 S. 1 BGB. Die dabei ein- zuhaltenden Voraussetzungen (§§ 1303–1312 BGB) und die Rechtsfol- gen bei Verstößen gegen diese (§§ 1313 ff. BGB) sind leges speciales. Sie schließen folglich einen Rückgriff auf die al

Übersicht über das Familienrecht - Kanzlei Magold Walter & Hermann

https://www.kanzlei-mwh.de/upload/5899231-grundlagen-familienrecht.pdf
Ehefähigkeit, §§ 1303, 1304 BGB (Alter und Geschäftsfähigkeit). Capacité matrimoniale (age et capacité d'exercice). - Fehlen von Eheverboten und Willensmängeln, § 1306 ff. BGB. Absence de prohibition de mariage et absence d'un manque de volonté. - Einhal


Webseiten zum Paragraphen

§ 1312 BGB Trauung Bürgerliches Gesetzbuch - Buzer.de

http://www.buzer.de/gesetz/6597/a93071.htm
Der Standesbeamte soll bei der Eheschließung die Eheschließenden einzeln befragen, ob sie die Ehe miteinander eingehen wollen, und, nachdem die Eheschließenden diese Frage bejaht haben, aussprechen, dass sie nunmehr kraft Gesetzes.

BGB § 1312 Trauung - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_1312/
Titel 2: Eingehung der Ehe. Untertitel 4: Eheschließung. § 1312 Trauung [1]. 1Der Standesbeamte soll bei der Eheschließung die Eheschließenden einzeln befragen, ob sie die Ehe miteinander eingehen wollen, und nachdem die Eheschließenden diese Frage bejah

Eheschließung – Bis dass das Gesetz euch scheidet - Lecturio

https://www.lecturio.de/magazin/eheschliessung/
1. Voraussetzungen für die Eheschließung. Die Ehe gilt dann als wirksam geschlossen, wenn die materiellen und formellen Voraussetzungen gem. §§1303- 1312 BGB erfüllt sind.

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 1312 – Trauung ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
Der Standesbeamte soll bei der Eheschließung die Eheschließenden einzeln befragen, ob sie die Ehe miteinander eingehen wollen, und, nachdem die Eheschließenden diese Frage bejaht haben, aussprechen, dass sie nunmehr kraft Gesetzes rechtmäßig verbundene E

Recherchieren Sie kostenfrei - Kostenfreie Inhalte 2015 | juris Das ...

https://www.juris.de/purl/gesetze/BGB_!_1312
Fassungen, Zitierungen und Änderungen. Abkürzung Fundstelle. Zu § 1312 BGB gibt es drei weitere Fassungen. § 1312 BGB wird von einer Entscheidung zitiert. § 1312 BGB wird von drei Zeitschriftenbeiträgen und Literaturnachweisen zitiert. § 1312 BGB wird vo


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 4 Familienrecht › Abschnitt 1 Bürgerliche Ehe › Titel 2 Eingehung der Ehe › Untertitel 4 Eheschließung › § 1312

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 1312 BGB
    § 1312 Abs. 1 BGB oder § 1312 Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung