§ 127a BGB, Gerichtlicher Vergleich
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Die notarielle Beurkundung wird bei einem gerichtlichen Vergleich durch die Aufnahme der Erklärungen in ein nach den Vorschriften der Zivilprozessordnung errichtetes Protokoll ersetzt.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

Aufhebungsverträge sachgerecht und rechtssicher ... - Uni Regensburg

http://www.uni-regensburg.de/rechtswissenschaft/buergerliches-recht/arbeitsrech...
Warnfunktion, nicht lediglich Klarstellungsfunktion besitzt. R. Künzl Aufhebungsvertrag. I. 2. Angebot und Schriftform. (3). Gerichtliche Protokollierung wahrt Schriftform,. mit erfolgender Protokollierung (§ 154 II BGB). BAG 16.1.1997. –. 2 AZR 35/96. w


Word Dokumente zum Paragraphen

Form des Rechtsgeschäfts

https://www.rewi.europa-uni.de/de/lehrstuhl/br/intrecht/ehem_LS-Inhaber/lehre/L...
Notarielle Beurkundung (§§ 6 ff. BeurkG; § 127a, 128 BGB). Die notarielle Form ist gesetzlich vorgeschrieben für Rechtsgeschäfte von besonderer Bedeutung, z. B. Grundstücksveräußerungsvertrag (§ 311b), Schenkungsversprechen (§ 518), Erbschaftskauf (§ 237


PDF Dokumente zum Paragraphen

Tücken des Prozessvergleichs - ZJS

http://www.zjs-online.com/dat/artikel/2011_1_415.pdf
Der folgende Beitrag, der sich an Studierende aller Semester und Referendare richtet, behandelt eine die Auslegung von. § 127a BGB betreffende Frage, die in der Schnittmenge von. Zivilprozessrecht und BGB-AT liegt und sich – etwa als Zu- satzaufgabe – in

Den Beitrag "Familienrecht-Scheidungsfolgenvereinbarung-im ...

http://www.rechtsanwalt-stapf.de/rechtsanwalt-mannheim/familienrecht-Scheidungs...
Interessant an diesem Fall ist, dass die Eheleute schon in der Trennungsphase auf nachehelichen Unterhalt und auf Zugewinn durch gerichtlich protokollierten Vergleich verzichtet haben. Das ist rechtlich nach § 127a BGB möglich, der die sonst hierfür übli

Schuldversprechen, Schuldanerkenntnis und Vergleich - jura | Uni Bonn

https://www.jura.uni-bonn.de/fileadmin/Fachbereich_Rechtswissenschaft/Einrichtu...
Schuldversprechen. Vergleich. Was setzt ein Vergleich voraus? B. A. Nachgeben gegenseitig. Nachgeben. Streit (§ 779 Abs. 1 BGB) /. Ungewissheit (§ 779 Abs. 2 BGB). Insb.: vor Gericht (Prozessvergleich). (§§ 160 ff., 794 Abs. 1 S. 1 ZPO → § 127a BGB) aus

Die Klausur im Zwangsvollstreckungsrecht - Leseprobe

http://www.vahlen.de/fachbuch/leseprobe/Lackmann-Die-Klausur-Zwangsvollstreckun...
2302 BGB nicht Gegenstand eines Vertrages sein kann.34. Der Scheidungsvergleich vom 1.2.2014 kann trotz Einhaltung der Form (§ 2348 BGB iVm. § 127a BGB) auch nicht als Erbverzicht gem. § 2346 BGB angesehen werden, da auf eine. Erbeinsetzung durch Testame

VOB/B-Schriftverkehr - Die wichtigsten ... - Kanzlei am Steinmarkt

http://www.kanzlei-am-steinmarkt.de/files/Vortraege/Baurecht/79.%20VOBB%20Schri...
Wichtige Schriftformerfordernisse am Bau. Gesetzliche Schriftform. § 126 BGB. Gewillkürte Schriftform. § 127 BGB. Notarielle Beurkundung. § 128 BGB. Die gesetzliche Schriftform ist gewahrt durch den Text seiner Urkunde, die der Aussteller eigenhändig, d.


Webseiten zum Paragraphen

§ 127a BGB Gerichtlicher Vergleich Bürgerliches Gesetzbuch - Buzer.de

https://www.buzer.de/gesetz/6597/a91779.htm
Die notarielle Beurkundung wird bei einem gerichtlichen Vergleich durch die Aufnahme der Erklärungen in ein nach den Vorschriften der Zivilprozessordnung errichtetes Protokoll ersetzt.

BGB § 127a Gerichtlicher Vergleich - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_127a/
20.07.2017 - ... 127 Vereinbarte Form · § 127a Gerichtlicher Vergleich · § 128 Notarielle Beurkundung · § 129 Öffentliche Beglaubigung · § 130 Wirksamwerden der Willenserklärung gegenüber Abwesenden · § 131 Wirksamwerden gegenüber nicht voll Geschäftsfäh

BGH: Auch schriftlicher Vergleich gem. § 278 Abs. 6 ZPO ersetzt ...

http://www.zpoblog.de/bgh-vergleich-gem-%C2%A7-278-abs-6-zpo-erfuellt-formerfor...
20.04.2017 - Ob Vergleiche unter § 127a BGB fallen und damit die Form der notariellen Beurkundung ersetzen, wenn sie gem. § 278 Abs. 6 ZPO zustande kommen, ist in der obergerichtlichen Rechtsprechung und der Literatur lebhaft umstritten. Die Frage ist ge

Grundbuchamt | Nur gerichtlicher Vergleich nach § 127a BGB kann ...

http://www.iww.de/erbbstg/zivilrecht-aktuell/grundbuchamt-nur-gerichtlicher-ver...
29.08.2013 - Ein Vergleich, dessen Zustandekommen gemäß § 278 Abs. 6 ZPO im schriftlichen Verfahren festgestellt wird, wahrt die gemäß § 2033 Abs. 1 S. 2 BGB erforderliche Form einer notariellen Beurkundung jedenfalls dann nicht, wenn die Parteien weder

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 127a - Haufe

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
Die notarielle Beurkundung wird bei einem gerichtlichen Vergleich durch die Aufnahme der Erklärungen in ein nach den Vorschriften der Zivilprozessordnung errichtetes Protokoll ersetzt. A. Normzweck und Anwendungsbereich. Rz. 1 Beurkundungen sind nach § 1


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 1 Allgemeiner Teil › Abschnitt 3 Rechtsgeschäfte › Titel 2 Willenserklärung › § 127a

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 127a BGB
    § 127a Abs. 1 BGB oder § 127a Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung