§ 1003 BGB, Befriedigungsrecht des Besitzers
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Der Besitzer kann den Eigentümer unter Angabe des als Ersatz verlangten Betrags auffordern, sich innerhalb einer von ihm bestimmten angemessenen Frist darüber zu erklären, ob er die Verwendungen genehmige. Nach dem Ablauf der Frist ist der Besitzer berechtigt, Befriedigung aus der Sache nach den Vorschriften über den Pfandverkauf, bei einem Grundstück nach den Vorschriften über die Zwangsvollstreckung in das unbewegliche Vermögen zu suchen, wenn nicht die Genehmigung rechtzeitig erfolgt.


(2) Bestreitet der Eigentümer den Anspruch vor dem Ablauf der Frist, so kann sich der Besitzer aus der Sache erst dann befriedigen, wenn er nach rechtskräftiger Feststellung des Betrags der Verwendungen den Eigentümer unter Bestimmung einer angemessenen Frist zur Erklärung aufgefordert hat und die Frist verstrichen ist; das Recht auf Befriedigung aus der Sache ist ausgeschlossen, wenn die Genehmigung rechtzeitig erfolgt.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Bürgschaft - Uniper

https://www.uniper.energy/sites/default/files/2017-06/buergschaftsformular_aueg...
770 Abs. 2 BGB gilt nicht, soweit die Gegenforderung des Auftragnehmers unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz des Begünstigten. Für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dieser Bürgschaft

Rechtsfähigkeit

https://www.rewi.europa-uni.de/de/lehrstuhl/br/intrecht/ehem_LS-Inhaber/lehre/L...
... Pawlowski, Rechtsfähigkeit im Alter?, JZ 2004, 13; Pauckstadt-Maihold, Rechtsfähigkeit, JA 1994, 378–382; Petersen, Die rechtsfähige Personengesellschaft, Jura 2004, 683; K. Schmidt, Die BGB-Außengesellschaft: rechts- und parteifähig, NJW 2001, 993-1


PDF Dokumente zum Paragraphen

Grundwissen – Zivilrecht: Das Eigentümer-Besitzer ... - Stephan Lorenz

http://lorenz.userweb.mwn.de/urteile/jus2013_495.pdf
06.11.2016 - Das in den §§ 987–1003 geregelte EBV befasst sich mit den Ansprüchen zwischen dem Eigentümer einer Sache und einem ... die von ihm herauszugebende Sache gemacht hat (§§ 994–1003). Die besondere .... Gegen den redlichen unverklagten Besitzer,

§ 965 BGB – Anzeigepflicht des Finders (1) Wer eine verlorene Sache ...

https://www.runkel-lahn.de/fileadmin/user_upload/formulare/auszug_bgb_fund.pdf
969 BGB – Herausgabe an den Verlierer. Der Finder wird durch die Herausgabe der Sache an ... 972 BGB – Zurückbehaltungsrecht des Finders. Auf die in den §§ 970, 971 bestimmten Ansprüche ... die Empfangsberechtigten nach der Vorschrift des § 1003 zur Erkl

Lösung Abschnitt G I

https://www.rak-sachsen.de/documents/2015/07/fallbroschuere-2014-2-lehrjahr-loe...
trag ab Eingang dieses Gesuchs mit 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz (§ 247 BGB) zu verzinsen ist ... dem jeweiligen Basiszinssatz (§ 247 BGB) zu verzinsen sind sowie dem Kläger eine vollstreckbare Ausferti- ... 1,0 Einigungsgebühr, geri

Die Durchsetzbarkeit der Verwendungsansprüche im ... - ZJS

http://www.zjs-online.com/dat/artikel/2016_4_1027.pdf
2016, § 1001 Rn. 1; Gursky, in: Staudinger, Kommentar zum. BGB, 2012, Vorbemerkungen zu §§ 994-1003 Rn. 66 und. § 1001 Rn. 1. es ein Recht einräumt, zugleich Regelungen hinsichtlich dessen Geltendmachung. Hierbei handelt es sich um einen. Anspruch auf Le

Verwendungsersatz für abgeschleppten Sattelauflieger - Bayern.Recht

http://www.gesetze-bayern.de/Content/Pdf/Y-300-Z-BECKRS-B-2013-N-05097?all=False
19.03.2013 - 1001 BGB. § 1003 Abs. 1 BGB. § 994 Abs. 1 BGB. § 1003 Abs. 2 BGB. Leitsätze: 1. Verwahrt ein Bergungs- und Abschleppunternehmer einen Sattelauflieger, der sich in der berechtigten Nutzung des Leasingnehmers befindet, führt er kein Geschäft d


Webseiten zum Paragraphen

§§ 1000 bis 1003 BGB Bürgerliches Gesetzbuch - Buzer.de

https://www.buzer.de/s1.htm?a=1000-1003&ag=6597
1Der Besitzer kann die Herausgabe der Sache verweigern, bis er wegen der ihm zu ersetzenden Verwendungen befriedigt wird. 2Das Zurückbehaltungsrecht steht ihm nicht zu, wenn er die Sache durch eine vorsätzlich begangene unerlaubte Handlung erlangt hat. I

BGB § 1003 Befriedigungsrecht des Besitzers - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_1003/
20.07.2017 - 1003 Befriedigungsrecht des Besitzers. (1) 1Der Besitzer kann den Eigentümer unter Angabe des als Ersatz verlangten Betrags auffordern, sich innerhalb einer von ihm bestimmten angemessenen Frist darüber zu erklären, ob er die Verwendungen ge

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 1003 – Be ... / A ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
Rz. 1 § 1003 I gibt neben § 1001 dem Besitzer eine komplizierte und in der Praxis kaum umsetzbare mehrstufige Regelung, seine Verwendungsersatzansprüche durchzusetzen: (1) Setzung einer angemessenen Frist zur Genehmigung des Verwendungsersatzanspruchs un

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 1003 - Haufe

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
Gesetzestext (1) 1Der Besitzer kann den Eigentümer unter Angabe des als Ersatz verlangten Betrags auffordern, sich innerhalb einer von ihm bestimmten angemessenen Frist darüber zu erklären, ob er die Verwendungen genehmige. 2Nach dem Ablauf der Frist ist

Unternehmerpfandrecht an dem Besteller nicht gehörenden Sachen ...

http://ruessmann.jura.uni-sb.de/Kredit/Entscheidungen/Realsicherheiten/VIII_ZR_...
... von dem Unternehmer Herausgabe der Sache zu verlangen, unter dem Gesichtspunkt des Verwendungsersatzes Ansprüche zustehen, die dem Unternehmer ein Zurückbehaltungsrecht und, sofern die Voraussetzungen des BGB § 1003 gegeben sind, ein Befriedigungsrec


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 3 Sachenrecht › Abschnitt 3 Eigentum › Titel 4 Ansprüche aus dem Eigentum › § 1003

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 1003 BGB
    § 1003 Abs. 1 BGB oder § 1003 Abs. I BGB
    § 1003 Abs. 2 BGB oder § 1003 Abs. II BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung