§ 907 BGB, Gefahr drohende Anlagen
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Der Eigentümer eines Grundstücks kann verlangen, dass auf den Nachbargrundstücken nicht Anlagen hergestellt oder gehalten werden, von denen mit Sicherheit vorauszusehen ist, dass ihr Bestand oder ihre Benutzung eine unzulässige Einwirkung auf sein Grundstück zur Folge hat. Genügt eine Anlage den landesgesetzlichen Vorschriften, die einen bestimmten Abstand von der Grenze oder sonstige Schutzmaßregeln vorschreiben, so kann die Beseitigung der Anlage erst verlangt werden, wenn die unzulässige Einwirkung tatsächlich hervortritt.


(2) Bäume und Sträucher gehören nicht zu den Anlagen im Sinne dieser Vorschriften.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

Übung im Bürgerlichen Recht für Fortgeschrittene

https://www.jura.uni-augsburg.de/lehrende/professoren/benecke/Lehre_und_Studium...
433 Abs. 2 BGB. 2. Herausgabe des Computers aus EBV oder Kondiktion. Welche Rechte kann X haben? 1. Aufforderungsrecht ggü. den zur Erklärung dem .... 2010, 337‐342 (Rechtsscheinhaftung im BGB und HGB ‐ mehr Schein als Sein); Petersen, Jura 2010, 904‐907


PDF Dokumente zum Paragraphen

SchiedsamtsZeitung Gefahrdrohende Anlagen im Sinne des § 907 ...

http://www.schiedsamt.de/fileadmin/schiedsamtszeitungsarchiv/1994/Heft10/1994_1...
Das Bürgerliche Gesetzbuch enthält in § 1004 BGB einen Anspruch, die Beseitigung oder das Unterlassen von Einwirkungen vom Nachbargrundstück zu verlangen. Durch die Bestimmung des § 907 Bürgerliches Gesetzbuch wird die Erweiterung des allgemeinen Beseiti

Nachbarrecht Sachstand - Deutscher Bundestag

https://www.bundestag.de/blob/436890/7c606558eded8ce4fa91e19db25007d6/wd-7-100-...
20.06.2016 - bar“ oder „Nachbargrundstück“ adressiert (§§ 907 ff. BGB). Das private Nachbarrecht im engeren Sinne ist landesrechtlich geregelt und die meisten Bundes- länder haben ergänzend ein Nachbarrechtsgesetz erlassen.2 Deren Vorschriften gelten erg

Verjährung im Nachbarrecht - Gresch, Schaar, Zabel & Koll ...

http://www.bsk-halle.de/archiv/verjaehrung-nachbarrecht.pdf
Anlagen (§ 907 BGB), drohenden Gebäudeeinsturz. (§ 908 BGB), Vertiefungen (§ 909 BGB) und der. Anspruch auf Gewährung eines Notwege-. /Notleitungsrecht (§§ 917 Abs. 1, 918 Abs. 2 BGB) unverjährbar, so die Regelung in § 924 BGB. Die. Unverjährbarkeit resu

Informationen zum Nachbarrecht als PDF-Dokument ... - Justiz NRW

https://www.justiz.nrw.de/Gerichte_Behoerden/ordentliche_gerichte/Zivilgericht/...
Aus § 906 Abs. 2 Satz 2 BGB wird auch ein nachbarrechtlicher Ausgleichsanspruch. (privatrechtlicher ... rechtmäßigen Zustandes unterlassen hat, so dass er als Störer gemäß § 1004 BGB gelten muss. Ist in einem ..... Nachbar kann Beseitigung (Verlegung) de

Der gestörte Nachbar – Überbau und andere Beeinträchtigungen ...

http://pantaenius.eu/uploads/media/_5__Der_gestoerte_Nachbar_-_UEberbau_und_and...
17.11.2011 - BGB, es sei denn der Nachbar muss die Beeinträchtigungen dulden. Denkbar sind auch verschuldensabhängige Schadensersatzansprüche aus. §§ 823 ff. BGB. Page 6. S. 6. § 912 BGB Überbau; Duldungspflicht. (1) Hat der Eigentümer .... ➢grundsätzlic


Webseiten zum Paragraphen

Schutz vor störenden Anlagen und gefährlichen baulichen Zuständen ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/schutz-vor-stoerende...
In diesen Fällen kann § 907 BGB weiterhelfen, der weitergehend als der nachbarrechtliche Abwehranspruch einen Anspruch auf Verhinderung oder Beseitigung der ganzen Anlage als Störungsursache einräumt. Mit einer bloßen Unterlassung ihrer störenden Benutzu

Gefahrdrohende Anlagen :: www.anwaltskanzlei-dr-zecher.de

http://www.anwaltskanzlei-dr-zecher.de/adz/index.php?id=gefahrdrohende-anlagen
Eine weitere Vorschrift des Bürgerlichen Gesetzbuches regelt die Beeinträchtigung durch gefahrdrohende Anlagen. So kann der Eigentümer eines Grundstücks nach § 907 BGB verlangen, dass auf dem Nachbargrundstück nicht Anlagen hergestellt oder gehalten werd

Einleitender Aufsatz: Nachbarrecht und Beseitigungsanspruch

http://www.juratelegramm.de/faelle/privatrecht/AufsatzNR.htm
Fallgruppen nachbarlicher Beeinträchtigung sind Immissionen (§ 906 BGB), gefahrdrohende Anlagen (§ 907), drohender Gebäudeeinsturz (§ 908), Vertiefung des Nachbargrundstücks (§ 909), Überbau von einem Grundstück auf das andere (§ 912), umstürzende Bäume,

VGH München, Urteil v. 11.01.2013 – 22 B 12.2367 - Bürgerservice

http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/Y-300-Z-BECKRS-B-2013-N-48102?hl=...
907 Abs. 1 Satz 1 BGB. GG Art. 14 I. BGB §§ 906 I 1, 907 I 1, 1004 I. Orientierungsätze: Abwehranspruch gegen befürchtete Grundstücksbeeinträchtigung durch ein benachbartes kommunales Versickerungsbecken für Niederschlagswasser (verneint);. Hinreichend n

Grundstücksrecht - Schulz | Sozien - Rechtsanwälte Essen

http://www.st-sozien.de/leistungen/grundstuecksrecht/
privatrechtlicher Immissionsschutz gemäß § 906 BGB; das Verbot der Errichtung oder des Unterhaltens Gefahr drohender Anlagen auf Nachbargrundstücken gemäß § 907 BGB; die Rechte bei einem drohenden Gebäudeeinsturz auf einem Nachbargrundstück gemäß § 908 B


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 3 Sachenrecht › Abschnitt 3 Eigentum › Titel 1 Inhalt des Eigentums › § 907

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 907 BGB
    § 907 Abs. 1 BGB oder § 907 Abs. I BGB
    § 907 Abs. 2 BGB oder § 907 Abs. II BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung