§ 810 BGB, Einsicht in Urkunden
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Wer ein rechtliches Interesse daran hat, eine in fremdem Besitz befindliche Urkunde einzusehen, kann von dem Besitzer die Gestattung der Einsicht verlangen, wenn die Urkunde in seinem Interesse errichtet oder in der Urkunde ein zwischen ihm und einem anderen bestehendes Rechtsverhältnis beurkundet ist oder wenn die Urkunde Verhandlungen über ein Rechtsgeschäft enthält, die zwischen ihm und einem anderen oder zwischen einem von beiden und einem gemeinschaftlichen Vermittler gepflogen worden sind.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Pfändung beweglicher Sachen auf einem Grundstück Lösung Die ...

http://www.jura.uni-frankfurt.de/59223737/ZPO-II-_-856-loesung.docx?
148 I, 20, 21 I ZVG gerade die Beschlagnahme der von mit dem Boden verbundenen Erzeugnissen, § 810 I S. 1 ZPO. Auch aus §§ 146, 20 II ZVG ergibt sich nichts anderes. Ungetrennte Erzeugnisse werden damit grds. wegen § 93 BGB ebenso wie das Grundstück von


PDF Dokumente zum Paragraphen

Das Recht auf Einsicht in die eigenen Patientenakten - cloeser.org

http://www.cloeser.org/ext/Recht_auf_Einsicht_in_die_eigenen_Patientenakten.pdf
Ein Einsichtsrecht in diese Akten (Kranken blätter, OP-Berichte und sonstige Behandlungsunterlagen) kann sich aus §810 des Bürgerlichen Gesetz buches (BGB) ergeben sowie als Nebenanspruch aus dem – meist stillschweigend, also nicht ausdrück lich – zwisch

ia BGB §§ 666, 667, 810 - Rechtsanwalt Matthias Prinz

https://www.prinz.law/static/urteile/pdf//bgh/III_ZR_112-88.pdf
30.11.1989 - BGB §§ 666, 667, 810; BRAO § 50; KO § 6. Zu den Ansprüchen des Konkursverwalters gegen den Rechts anwalt des Gemeinschuldners auf Herausgabe von Handakten und. Einsichtnahme in die Handakten. BGH, Urt. V. 30. November 1989 - III ZR 112/88 -

OLG Brandenburg - Brandenburgisches Oberlandesgericht

http://www.olg.brandenburg.de/sixcms/media.php/4250/7%20W%20050-06.pdf
11.08.2006 - werden. Denn es besteht für die diese Zeit kein Anspruch der Schuldnerin gegen den Erwer- ber L… auf die Erteilung von Auskünften und die Herausgabe von Urkunden über Zahlungen aus dem Vermögen der A…-G… GmbH. Soweit das Landgericht dazu auf

Urteil des Landgerichts Ulm vom 18.12.2014 in Sachen Az. 4 O 402/14

http://www.ip-kanzlei.de/wp-content/uploads/2014/12/141218-Urteil-LG-Ulm-EV-Ver...
15.12.2014 - Die Kläger haben einen Verfügungsanspruch nach §§ 809, 810 BGB glaubhaft gemacht. 1. Der Kläger Ziffer 1 ist aktiv legitimiert. Aus dem Verfahren 4 O 273/13 ist den Parteien und dem Gericht hinlänglich bekannt, dass die. Mitkontoinhaberin &B

LG Oldenburg

https://www.heuking.de/aktuelles/LG_Oldenburg_18.06.14_5_S_610-13_633.pdf
18.06.2014 - Quelle: Normen: § 241 Abs 2 BGB, § 242 BGB, § 311. Abs 2 BGB. Zitiervor- schlag: LG Oldenburg (Oldenburg), Urteil vom 18. Juni 2014 – 5 S 610/13 –, juris. Vergabeverfahren im Unterschwellenbereich: .... Es kann offen bleiben, ob der § 810 BG


Webseiten zum Paragraphen

Der Anspruch des Bürgen auf Urkundeneinsicht | Rechtslupe

https://www.rechtslupe.de/zivilrecht/der-anspruch-des-buergen-auf-urkundeneinsi...
09.07.2014 - Ein schutzwürdiges rechtliches Interesse an der Einsicht in eine Urkunde im Sinne von § 810 Fall 2 BGB fehlt, wenn der Anspruchsteller die Einsicht nur aufgrund vager Vermutungen über den Inhalt der Urkunde verlangt, um erst durch die Einsic

BGB § 810 Einsicht in Urkunden - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_810/
20.07.2017 - Titel 25: Vorlegung von Sachen. § 810 Einsicht in Urkunden. Wer ein rechtliches Interesse daran hat, eine in fremdem Besitze befindliche Urkunde einzusehen, kann von dem Besitzer die Gestattung der Einsicht verlangen, wenn die Urkunde in sei

Herausgabe von Patientenunterlagen: Recht auf ... - Dr. Schultze-Zeu

https://ratgeber-arzthaftung.de/de/rechtsgebiete/anwalt-arzthaftung/herausgabe-...
810 BGB. Grundsätzlich stellt auch der § 810 BGB (Einsicht von Urkunden) vom Wortlaut eine Anspruchsgrundlage auf Einsicht in die Krankenunterlagen dar. Voraussetzung der Vorschrift ist, dass es sich um eine Originalurkunde handelt, die sich im Besitz ei

OLG Naumburg: Einsichtsrecht eines ausgeschiedenen

http://betriebs-berater.ruw.de/wirtschaftsrecht/urteile/Einsichtsrecht-eines-au...
08.05.2014 - Überdies handele es sich bei Einsichtsrechten gemäß § 51a GmbHG nicht um dieselben, wie dem aus § 810 BGB. Auch der Antrag des Klägers auf Vorlage von Urkunden im Rahmen des Verfahrens 3 O 73/12 stehe der Zulässigkeit der Klage nicht entgege

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 810 – Ein ... / C ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
Überwiegend wird zutreffend von der Geltung der regelmäßigen Verjährungsfrist ausgegangen, so dass der Anspruch nach drei Jahren ab Kenntniserlangung verjährt (Pal/Sprau Rz 1; MüKo/Habersack Rz 17). Andere gehen davon aus, der Anspruch aus § 810 BGB unte


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 2 Recht der Schuldverhältnisse › Abschnitt 8 Einzelne Schuldverhältnisse › Titel 25 Vorlegung von Sachen › § 810

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 810 BGB
    § 810 Abs. 1 BGB oder § 810 Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung