§ 638 BGB, Minderung
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Statt zurückzutreten, kann der Besteller die Vergütung durch Erklärung gegenüber dem Unternehmer mindern. Der Ausschlussgrund des § 323 Abs. 5 Satz 2 findet keine Anwendung.


(2) Sind auf der Seite des Bestellers oder auf der Seite des Unternehmers mehrere beteiligt, so kann die Minderung nur von allen oder gegen alle erklärt werden.


(3) Bei der Minderung ist die Vergütung in dem Verhältnis herabzusetzen, in welchem zur Zeit des Vertragsschlusses der Wert des Werkes in mangelfreiem Zustand zu dem wirklichen Wert gestanden haben würde. Die Minderung ist, soweit erforderlich, durch Schätzung zu ermitteln.


(4) Hat der Besteller mehr als die geminderte Vergütung gezahlt, so ist der Mehrbetrag vom Unternehmer zu erstatten. § 346 Abs. 1 und § 347 Abs. 1 finden entsprechende Anwendung.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

II. Anspruch auf Nacherfüllung nach §§ 634 Nr. 1, 635 I, 633, 631 BGB

https://www.jura.uni-wuerzburg.de/fileadmin/02110100/Materialien/WS_2010_2011/K...
I. Schadensersatz neben der Leistung für Motorschaden und Abschleppkosten nach §§ 634 Nr. 4, 280 I, 633, 631 BGB[*]? ..... U wegen Minderung einen Anspruch auf Erstattung des zu viel gezahlten Werklohns für die (wertlose) Neulackierung in Höhe von 1.000


PDF Dokumente zum Paragraphen

Werkvertragsrecht: Gewährleistung, Verjährung, Garantien

http://www.meub.de/Inhalte/zivilrecht/schr_bt/neues_fuer_netz_pdf/6_WerkVR_Gewe...
Sind die Leistungen bereits ausgetauscht, entsteht ein Rückgewährsschuldver- hältnis, das Zug um Zug rückabgewickelt werden muss. 3.4 Minderung, § 638 BGB. Die Minderung nach § 638 erfolgt nach den gleichen Regeln wie in dem wort- gleichen § 441 BGB, so

Ihre Gewährleistungsrechte nach Fertigstellung und Abnahme des ...

https://www.wohnen-im-eigentum.de/dokumente/bauenkaufen/info_gewaehrleistungsre...
Fünf Jahre für Bauwerke bei BGB-Vertrag,. ° Vier Jahre für .... nach BGB als auch bei einem Vertrag auf der Grundlage der VOB/B. Der Baukunde ... 634, 637 BGB),. •. Rücktritt vom Bauvertrag (§§ 634 Nr. 3 BGB),. •. Minderung des Kaufpreises (§§ 634 Nr. 3,

Nachschlagewerk: ja BGHZ: ja BGB § 638 Unter Arbeiten bei ...

https://www.prinz.law/static/urteile/pdf//bgh/VII_ZR_159-67.pdf
Unter Arbeiten bei Bauwerken i-S. des § 638 BGB sind nicht nur die Herstellung eines neuen Gebäudes, sondern auch die. Arbeiten zu verstehen, die für Erneuerung und Bestand eines. Gebäudes von wesentlicher Bedeutung sind. BGB §§ 639 Abs. 1, 477 Abs. 2, 2

BGB § 638 Gewährleistung beim Bauträgervertrag bei ...

http://www.dnoti.de/gutachten/pdf/e2bda6b6-bdbe-4d6f-944c-52087f300486/gewaehrl...
Dokumentnummer: 11113 letzte Aktualisierung: 24.März 2000. BGB § 638. Gewährleistung beim Bauträgervertrag bei Mehrhausanlage. Zur Gewährleistung beim Bauvertrag in folgender Sonderkonstellation: Es handelt sich (auf demselben Grundstück!) um eine Mehrha

Anspruch des Bestellers auf Nacherfüllung nach §§ 634 Nr. 1, 635 BGB

http://www.wiwi.uni-siegen.de/rechtswissenschaften/becker/materialien/pr_ss_201...
Selbstvornahme und Aufwendungsersatz. • Möglichkeit der Selbstvornahme nach §§ 634 Nr. 2, 637. • Aufwendungsersatz. • angemessene Frist zur Nacherfüllung und Ablauf dieser Frist. V. Rücktritt und Minderung. 1. Allgemeines. • Rücktritt, §§ 634 Nr. 3 Fall


Webseiten zum Paragraphen

Wird die 5jähige Gewährleistungsverjährung in Zukunft die Ausnahme ...

https://www.baunetz.de/recht/Wird_die_5jaehige_Gewaehrleistungsverjaehrung_in_Z...
Nach bis zum 31.12.2001 geltendem Recht gründeten sich Haftungsansprüche gegen Architekten in der Regel auf § 635 BGB. Sie verjährten entsprechend § 638 BGB grundsätzlich in 5 Jahren (jetzt § 634a: auch grds. fünf Jahre); allerdings nahmen die Ausnahmefä

Schema zur Minderung beim Werkvertrag, §§ 634 Nr. 3 Alt. 2, 638 BGB

https://www.iurastudent.de/schemata/schema-zur-minderung-beim-werkvertrag-634-n...
Schema zur Minderung beim Werkvertrag, §§ 634 Nr. 3 Alt. 2, 638 BGB. I. Wirksamer Werkvertrag. Unter einem Werkvertrag versteht man einen Vertrag, durch den der Unternehmer zur Herstellung des versprochenen Werkes, der Besteller zur Entrichtung der verei

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 638 – Min ... / C ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
Rz. 3 § 638 III gibt vor, wie die Minderung zu berechnen ist und ersetzt im Gleichlauf mit § 441 III die zuvor maßgebliche Regelung in §§ 634 IV, 472 aF. Dabei sind die Parameter für die Berechnung im Wesentlichen die gleichen geblieben, so dass insoweit

§ 2 Sachmangelrecht/Mangelprozess / i) Minderungsrecht, § 638 BGB ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/2-sachmangelrechtman...
Rz. 96 Neben der Nacherfüllung kann dem Auftraggeber im Falle einer Mangelhaftigkeit des Bauwerks auch ein Minderungsrecht zustehen, § 638 BGB. Die Minderung ist ein einseitiges Gestaltungsrecht und muss daher gegenüber dem Werkunternehmer erklärt werden

Anspruchsgrundlagen im Werkvertragsrecht - Jura Individuell

http://www.juraindividuell.de/artikel/agl-werkvertrag/
12.08.2017 - Dies geschieht über die §§ 633, 634 Nr. 3, 638 BGB. Das Minderungsrecht steht dem Besteller hiernach anstatt des Rechts auf Rücktritt zu. Das heißt, die Voraussetzungen des Rücktritts müssen dem Grunde nach auch im Falle der Minderung vorlie


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 2 Recht der Schuldverhältnisse › Abschnitt 8 Einzelne Schuldverhältnisse › Titel 9 Werkvertrag und ähnliche Verträge › Untertitel 1 Werkvertrag › Kapitel 1 Allgemeine Vorschriften › § 638

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 638 BGB
    § 638 Abs. 1 BGB oder § 638 Abs. I BGB
    § 638 Abs. 2 BGB oder § 638 Abs. II BGB
    § 638 Abs. 3 BGB oder § 638 Abs. III BGB
    § 638 Abs. 4 BGB oder § 638 Abs. IV BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung