§ 525 BGB, Schenkung unter Auflage
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Wer eine Schenkung unter einer Auflage macht, kann die Vollziehung der Auflage verlangen, wenn er seinerseits geleistet hat.


(2) Liegt die Vollziehung der Auflage im öffentlichen Interesse, so kann nach dem Tod des Schenkers auch die zuständige Behörde die Vollziehung verlangen.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

PowerPoint-Präsentation - Das Haus der Braunschweigischen ...

http://www.das-haus-der-braunschweigischen-stiftungen.de/fileadmin/user_upload/...
Treuhandstiftung. 8. Vertrag zwischen Stifter und Treuhänder, d.h.. kein Rechtssubjekt (jur. Person/Rechtsfähigkeit), sondern nur ein Rechtsverhältnis zwischen zwei Parteien; keine „Organe“, welche „die Stiftung“ vertreten, sondern Treuhänder handelt; Ve


PDF Dokumente zum Paragraphen

Fall 3 - Lehrstuhl Professor Dr. Roland Michael Beckmann

http://beckmann.jura.uni-saarland.de/materialien/privatr_ber/pdf/Fall_3.pdf
Beurkundung i.S.d. § 518 I BGB jedenfalls Heilung durch Bewirkung der. Leistung gem. § 518 II BGB. 3. Auflage i.S.d. § 525 BGB: Def.: die einer Schenkung hinzugefügte Bestimmung, daß der Empfänger zu einer Leistung verpflichtet sein soll, die aus dem Zuw

Schenkung - Uni Regensburg

http://www.uni-regensburg.de/Fakultaeten/Jura/richardi/Lehre/ws_05_06/ebert/SBT...
18.10.2005 - 523 f. BGB. ○ keine Verzugszinsen, § 522 BGB. ○ Schenkung unter Auflage => Anspruch. Schenker auf Vollzug Auflage, §§ 525 ff. BGB. ○ Einrede Notbedarf, § 519 BGB =>. Recht zur Verweigerung der versproche- nen Schenkung = Sonderfall WGG, §. 3

Schenkung, §§ 516 ff. BGB - Jura Online

https://jura-online.de/lernen/schenkung-516-ff-bgb/3806/pruefungschamata-pdf
Schenkung unter Auflage, § § 525-527 BGB. Abgrenzung: Gegenseitiger Vertrag. Bei der Schenkung besteht die Vorstellung der Parteien, dass die Auflage aus der Zuwendung bestritten wird. Anspruch auf Vollziehung: § 525 I BGB. Anspruch auf Herausgabe bei Ni

Verwendungshinweise zum Muster Sachschenkung

http://www.suedkurier.de/media/vertraege/Verwendungshinweise_zum_Muster_Sachsch...
Nach § 525 Ab- satz 1 BGB kann der Schenker die Vollziehung der Auflage erst dann verlangen, wenn er seinerseits geleistet, also das Schenkungsversprechen erfüllt hat. Dies kön- nen Schenker und Beschenkter jedoch auch abweichend regeln und den Vollzug d

Bundesrat 525/1/11 Empfehlungen

https://www.cr-online.de/2011-09-30_Empfehlungen_der_Ausschuesse_im_Bundesrat_(...
30.09.2011 - Zu Artikel 1 Nummer 2 (§ 312g Absatz 2 Satz 1, Absatz 3 Satz 1 BGB). Artikel 1 Nummer 2 § 312g ist wie folgt zu ändern: a) In Absatz 2 Satz 1 sind die Wörter "im elektronischen Geschäftsverkehr zwischen einem Unternehmer und einem Verbrauche


Webseiten zum Paragraphen

Was ist eine Schenkung unter Auflage? - Recht & Finanzen

http://www.recht-finanzen.de/contents/1290-was-ist-eine-schenkung-unter-auflage
25.04.2017 - Eine Schenkung unter Auflage ist eine Schenkung, die mit einer bestimmten Leistungspflicht für den Beschenkten verbunden ist (§ 525 BGB). Dabei kann es sein, dass der Beschenkte von dem Gegenstand der Schenkung etwas in einer bestimmten Weis

BGB § 525 Schenkung unter Auflage - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_525/
20.07.2017 - 525 Schenkung unter Auflage. (1) Wer eine Schenkung unter einer Auflage macht, kann die Vollziehung der Auflage verlangen, wenn er seinerseits geleistet hat. (2) Liegt die Vollziehung der Auflage im öffentlichen Interesse, so kann nach dem T

Die Schenkung - Ein Grundlagenbeitrag | Juraexamen.info

http://www.juraexamen.info/die-schenkung-ein-grundlagenbeitrag/
11.02.2015 - BGB uneingeschränkt Anwendung finden, jedoch die Sondernormen der §§ 525, 526, 527 BGB zu beachten sind. Demnach darf der Beschenkte zur Erfüllung der Auflage gerade kein eigenes Vermögen oder anderes aufwenden, da sich die Auflage sonst als

Erben aufgepasst – Wirksamkeit von Schenkungen des Erblassers |

http://haunhorst-schmidt.de/erben-aufgepasst-wirksamkeit-von-schenkungen-des-er...
26.02.2014 - Die Schenkung kann unter einer Auflage erfolgen, § 525 BGB. Der Beschenkte ist danach zu einer Leistung verpflichtet, die aus dem Zuwendungsgegenstand zu entnehmen ist. Dies ist auch in der Weise möglich, dass der Beschenkte in seiner freien

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 525 – Schenkung ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
Gesetzestext (1) Wer eine Schenkung unter einer Auflage macht, kann die Vollziehung der Auflage verlangen, wenn er seinerseits geleistet hat. (2) Liegt die Vollziehung der Auflage im öffentlichen Interesse, so kann nach dem Tod des Schenkers auch die zus


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 2 Recht der Schuldverhältnisse › Abschnitt 8 Einzelne Schuldverhältnisse › Titel 4 Schenkung › § 525

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 525 BGB
    § 525 Abs. 1 BGB oder § 525 Abs. I BGB
    § 525 Abs. 2 BGB oder § 525 Abs. II BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung