§ 512 BGB, Abweichende Vereinbarungen
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Von den Vorschriften der §§ 491 bis 511, 514 und 515 darf, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht zum Nachteil des Verbrauchers abgewichen werden. Diese Vorschriften finden auch Anwendung, wenn sie durch anderweitige Gestaltungen umgangen werden.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

BGB § 570b Mietervorkaufsrecht bei Erstveräußerung bereits vor 1.9 ...

http://www.dnoti.de/gutachten/pdf/dec3a874-6ff2-429e-add6-8ce3fbf69bae/mietervo...
03.12.1999 - Vorkaufsrecht beim ersten Eigentumswechsel nicht ausgeübt werden könne, da die Veräuße- rung im Wege der Zwangsvollstreckung stattfand (§ 512 BGB). Daraus habe ich selbst in einer in Kürze in Lambert-Lang/Tropf/Frenz, Handbuch der. Grundstüc

Darlehensvertrag, insb. Verbraucherdarlehen - jura | Uni Bonn

https://www.jura.uni-bonn.de/fileadmin/Fachbereich_Rechtswissenschaft/Einrichtu...
Oder Existenzgründer (§ 512 BGB). Verbraucher (§. 13 BGB). • = Darlehensgeber. • Nicht nur Banken! Unternehmer. (§ 14 BGB). • Insb. Bagatelldarlehen (Nr. 1). • Insb. Arbeitgeberdarlehen (Nr. 4). • Insb. staatliche Förderung (Nr. 5). • Gerichtlicher Vergl

Bankverbindung mobau Wirtz & Classen: Kreissparkasse Heinsberg ...

https://www.mobau-wirtz-classen.de/fileadmin/user_upload/Downloads/mobau-kunden...
Kreissparkasse Heinsberg BLZ 312 512 20 Konto 200 84 64. IBAN DE76312512200002008464 ... BGB) sind, gelten die nachfolgenden Bedingungen, soweit nicht die gesetzlichen. Vorschriften ausdrücklich ... chen auf 1 Jahr ab Gefahrübergang verkürzt (§ 475 Abs.

Samstagsklausur SS 2015 Prof. Bien - Universität Würzburg

https://www.jura.uni-wuerzburg.de/fileadmin/02140600/LSG_ZR_Bien_PE_2013_I_-_ue...
12.09.2015 - Hier Sonderfall: A ist Existenzgründer. Er nimmt hier aber bereits konkret Geschäfte für das zu gründende Unternehmen vor, handelt mithin in Ausübung seiner gewerblichen oder selb- ständigen beruflichen Tätigkeit. Systematisches Argument: Di

Verbraucherkredit (§§ 491 bis 512 BGB) - Prof. Dr. Helmut Rüßmann

http://ruessmann.jura.uni-saarland.de/Verbraucherkredite.pdf
Verbraucherkredit (§§ 491 bis 512 BGB). Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Helmut Rüßmann, Saarbrücken. Schon vor Erlass des Bürgerlichen Gesetzbuchs sah sich der Gesetzgeber gehalten, für den. Verbraucherbereich mit dem Abzahlungsgesetz eine Sonderregelung festzu


Webseiten zum Paragraphen

§ 512 BGB Abweichende Vereinbarungen Bürgerliches Gesetzbuch

http://www.buzer.de/gesetz/6597/a92172.htm
Von den Vorschriften der §§ 491 bis 511, 514 und 515 darf, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht zum Nachteil des Verbrauchers abgewichen werden. Diese Vorschriften finden auch Anwendung, wenn sie durch anderweitige Gestaltungen umgangen.

Fassung § 512 BGB a.F. bis 21.03.2016 (geändert durch Artikel 1 G. v ...

https://www.buzer.de/gesetz/6597/al53823-0.htm
21.03.2016 - Text § 511 BGB a.F. in der Fassung vom 21.03.2016 (geändert durch Artikel 1 G. v. 11.03.2016 BGBl. I S. 396)

§ 513 BGB Anwendung auf Existenzgründer Bürgerliches Gesetzbuch

http://www.buzer.de/gesetz/6597/a92173.htm
Die §§ 491 bis 512 gelten auch für natürliche Personen, die sich ein Darlehen, einen Zahlungsaufschub oder eine sonstige Finanzierungshilfe für die Aufnahme einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit.

§ 512 BGB Abweichende Vereinbarungen- MeinRechtsportal.de

http://www.meinrechtsportal.de/?89
21.03.2016 - Fassung bis einschl 20. März 2016. -> § 512 war bisher § 511. -> Der bisherige § 512 ist jetzt § 513. § 511 BGB Abweichende Vereinbarungen. Von den Vorschriften der §§ 491 bis 510 darf, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht zum Nachte

Kommentierung zu § 512 BGB –Abweichende Vereinbarungen– im ...

https://bgb.kommentar.de/Abweichende-Vereinbarungen?search=512
512 Abweichende Vereinbarungen. Von den Vorschriften der §§ 491 bis 511, 514 und 515 darf, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht zum Nachteil des Verbrauchers abgewichen werden. Diese Vorschriften finden auch Anwendung, wenn sie durch anderweitige


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 2 Recht der Schuldverhältnisse › Abschnitt 8 Einzelne Schuldverhältnisse › Titel 3 Darlehensvertrag; Finanzierungshilfen und Ratenlieferungsverträge zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher › Untertitel 5 Unabdingbarkeit, Anwendung auf Existenzgründer › § 512

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 512 BGB
    § 512 Abs. 1 BGB oder § 512 Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung