§ 384 BGB, Androhung der Versteigerung
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Die Versteigerung ist erst zulässig, nachdem sie dem Gläubiger angedroht worden ist; die Androhung darf unterbleiben, wenn die Sache dem Verderb ausgesetzt und mit dem Aufschub der Versteigerung Gefahr verbunden ist.


(2) Der Schuldner hat den Gläubiger von der Versteigerung unverzüglich zu benachrichtigen; im Falle der Unterlassung ist er zum Schadensersatz verpflichtet.


(3) Die Androhung und die Benachrichtigung dürfen unterbleiben, wenn sie untunlich sind.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

Muster

https://www.examensvorbereitung.jura.uni-kiel.de/de/exue-kurs/wuv-handelsr-ls4
Anspruch des X gegen B aus § 536a I Var. 1 BGB iVm. § 128 S.1 HGB analog iVm. den Grundsätzen der Rechtsscheinhaftung eines Scheingesellschafters ..... Schadensersatzanspruch aus § 280 I BGB zu, da K mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns (§ 384 I


PDF Dokumente zum Paragraphen

Ergänzende Bedingungen im Sorten- und Edelmetallgeschäft

https://www.spaw.de/content/dam/myif/sk-altmark-west/work/dokumente/pdf/vertrag...
675, 667 BGB, 384 HGB) abweichende Vereinbarung, dass ein. Anspruch des Kunden gegen die Sparkasse auf Herausgabe der. Vertriebsvergütungen nicht entsteht. Ohne diese Vereinbarung müsste die Sparkasse die Vertriebsvergütungen an den Kunden herausgeben. 4

Verordnung zur Festlegung des Mindestunterhalts ... - (VHTS) Berlin

https://www.vhts-berlin-brandenburg.de/app/download/5812094225/Mindestunterhalt...
1 Festlegung des Mindestunterhalts. Der Mindestunterhalt minderjähriger Kinder gemäß § 1612a I BGB beträgt monatlich. 1. in der ersten Altersstufe (§ 1612a I S. 3 Nr. 1 BGB) 335 Euro ab dem. 1.1.2016 und 342 Euro ab dem 1.1.2017,. 2. in der zweiten Alter

§ 2 Die Drittschadensliquidation

https://www.jura.uni-augsburg.de/lehrende/professoren/gomille/downloads/Skript_...
26.05.2016 - 2013), § 384 Rn. 4. Fall 3: Fabrikant F beauftragt den Mittelsmann M, bei dem Händler H Produktionsmittel zu kaufen, und zwar im eigenen Namen, aber für Rechnung des F. Der Mittelsmann führt den Auftrag aus. Später gerät H mit seiner Lieferp

Ansprüche aus Vertrag (lt

https://www.uni-hohenheim.de/fileadmin/einrichtungen/privatrecht/allgemeine_Unt...
01.04.2008 - I. Primäransprüche (z.B.§§ 433, 535, 581, 611, 631, 765 I BGB, 384 II HGB u.ä.) II. Sekundäransprüche (z.B. §§ 280, 281, 282 i.V.m. 241 II, 284, 437, 563a BGB u.ä.) 2. Vertragsähnliche Ansprüche (GoA, c.i.c., u.ä.) 3. Gesetzliche Ansprüche:

Provisionen und der BGH - Waigel Rechtsanwälte

http://www.waigel.de/wp-content/uploads/2015/12/Provisionen-und-der-BGH.pdf
BGB, 384 HGB) abweichende Vereinbarung, dass ein Anspruch des Kunden gegen die Bank auf Herausgabe der Vertriebsvergütungen nicht entsteht.” Die Höhe der Vertriebsvergütungen hatte die beklagte Bank in Form von „in der Regel” anfal- lenden Provisionsspan


Webseiten zum Paragraphen

§ 384 BGB Androhung der Versteigerung Bürgerliches Gesetzbuch

https://www.buzer.de/gesetz/6597/a92047.htm
(1) Die Versteigerung ist erst zulässig, nachdem sie dem Gläubiger angedroht worden ist; die Androhung darf unterbleiben, wenn die Sache dem Verderb ausgesetzt und mit dem Aufschub der Versteigerung Gefahr verbunden ist. (2) Der Schuldner hat.

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 384 – Androhung ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
Gesetzestext (1) Die Versteigerung ist erst zulässig, nachdem sie dem Gläubiger angedroht worden ist; die Androhung darf unterbleiben, wenn die Sache dem Verderb ausgesetzt und mit dem Aufschub der Versteigerung Gefahr verbunden ist. (2) Der Schuldner ha

BGB § 384 Androhung der Versteigerung - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_384/
20.07.2017 - 384 Androhung der Versteigerung. (1) Die Versteigerung ist erst zulässig, nachdem sie dem Gläubiger angedroht worden ist; die Androhung darf unterbleiben, wenn die Sache dem Verderb ausgesetzt und mit dem Aufschub der Versteigerung Gefahr ve

Zur Wirksamkeit einer klauselmäßigen Behaltensvereinbarung für ...

https://www.ebnerstolz.de/de/zur-wirksamkeit-einer-klauselmaessigen-behaltensve...
14.01.2014 - Hierfür bedurfte es allerdings keiner Klärung der in Rechtsprechung und Literatur umstrittenen und vom BGH noch nicht entschiedenen Frage, ob Banken verpflichtet sind, Vertriebsvergütungen, die sie von Wertpapieremittenten erhalten, gem. § 3

§ 384 HGB Handelsgesetzbuch.net

https://handelsgesetzbuch.net/paragraph-384
https://www.examensvorbereitung.jura.uni-kiel.de/de/exue-kurs/wuv-handelsr-ls4 128 S. 1 HGB analog. Lösung. Anspruch des X gegen B aus § 536a I Var. 1 BGB iVm. § 128 S.1 HGB analog iVm. den Grundsätzen der Rechtsscheinhaftung ..... ein Schadensersatzansp


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 2 Recht der Schuldverhältnisse › Abschnitt 4 Erlöschen der Schuldverhältnisse › Titel 2 Hinterlegung › § 384

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 384 BGB
    § 384 Abs. 1 BGB oder § 384 Abs. I BGB
    § 384 Abs. 2 BGB oder § 384 Abs. II BGB
    § 384 Abs. 3 BGB oder § 384 Abs. III BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung