§ 361 BGB, Weitere Ansprüche, abweichende Vereinbarungen und Beweislast
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Über die Vorschriften dieses Untertitels hinaus bestehen keine weiteren Ansprüche gegen den Verbraucher infolge des Widerrufs.


(2) Von den Vorschriften dieses Untertitels darf, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht zum Nachteil des Verbrauchers abgewichen werden. Die Vorschriften dieses Untertitels finden, soweit nichts anderes bestimmt ist, auch Anwendung, wenn sie durch anderweitige Gestaltungen umgangen werden.


(3) Ist der Beginn der Widerrufsfrist streitig, so trifft die Beweislast den Unternehmer.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Word-Vorlage Lösungsskizze Klausurenkurs - Universität zu Köln

http://www.jura.uni-koeln.de/sites/klausurenkurs/Probeexamen/ML-Z_III__A-895_.p...
Da gemäß § 361 Abs. 1 BGB keine weiteren Ansprüche des Unternehmers infolge des Widerrufs bestehen, hat V keinen Anspruch gegen M auf Zahlung eines Ersatzes für die Nutzung der Wohnung durch M seit dem 01.10.2014. Anm.: Von diesem Ausschluss sind auch so

Rücktrittsrecht (§§ 346 ff)

http://lorenz.userweb.mwn.de/schumod/material/ruecktritt2.pdf
lungen der §§ 361,. 455 I Alt. 2 BGB. § 313 III. Wegfall GeschGrdl bei Unm. d. Vertragsanpassung. § 321 II. Fristsetzung nach. Unsicherheitsein- rede. § 323 (§§ 437,. 634). Nicht- und. Schlechtleistung. § 324. Verletzung einer sonstigen Pflicht. § 326 V

SchuldR AT Teil 3 2015 - Juristisches Repetitorium Hemmer

https://www.repetitorium-hemmer.de/rep_pdf/12__12269_SchuldR_AT_Teil_3_2015.pdf
BGB. Überblick: 1. Vertrag zwischen Verbraucher, § 13, und Unternehmer, § 14. 2. Widerrufsrecht, §§ 312, 312b,312 c, 495, 312 g. 3. Widerrufserklärung, §§ 355 I 2-4. 4. Widerrufsfrist, §§ 355 II, 356 II, III. 5. Rechtsfolgen: §§ 357- 361. Beachte: Die le

Übersicht zu der Neuregelung des Widerrufs durch die ... - ZJS

http://www.zjs-online.com/dat/artikel/2014_6_850.pdf
13.06.2014 - Darstellung der Änderungen des BGB und der Folgen für die gutachterliche Prüfung des Wider- rufs von ..... 361 Abs. 1 n.F.. BGB stellt klar, dass diese Regelung abschließend ist. Auch im Gesetzgebungsverfahren wurde nochmals ausdrücklich bet

Klausurbesprechung Modul 55301 Sommersemester ... - FernUni Hagen

http://www.fernuni-hagen.de/videostreaming/ls_bergmann/1400_55301/1400_55301_20...
04.11.2015 - Anspruch des J gegen V auf Rückzahlung von 9.000 €. ▫ Anspruch aus §812 Abs. 1 S. 1, 1. Alt. BGB. ▫ Leistung ohne rechtlichen Grund. ▫ wenn keine Erfüllung eingetreten ist. ▫ wenn die Verbindlichkeit nicht bestand. ▫ wenn kein Mietvertrag wi


Webseiten zum Paragraphen

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 361 – Weitere ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
Gesetzestext (1) Über die Vorschriften dieses Untertitels hinaus bestehen keine weiteren Ansprüche gegen den Verbraucher infolge des Widerrufs. (2) Von den Vorschriften dieses Untertitels darf, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht zum Nachteil de

§ 361 BGB - Weitere Ansprüche, abweichende Vereinbarungen und ...

https://openjur.de/g/bgb/361.html
361 Weitere Ansprüche, abweichende Vereinbarungen und Beweislast →. (1) Über die Vorschriften dieses Untertitels hinaus bestehen keine weiteren Ansprüche gegen den Verbraucher infolge des Widerrufs. (2) Von den Vorschriften dieses Untertitels darf, sowei

§ 361 BGB Weitere Ansprüche, abweichende ... - Buzer.de

http://www.buzer.de/gesetz/6597/a166701.htm
(1) Über die Vorschriften dieses Untertitels hinaus bestehen keine weiteren Ansprüche gegen den Verbraucher infolge des Widerrufs. (2) Von den Vorschriften dieses Untertitels darf, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht zum Nachteil des.

BGB § 361 Weitere Ansprüche, abweichende Vereinbarungen und ...

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_361/
... 97/7/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Mai 1997 über den Verbraucherschutz bei Vertragsabschlüssen im Fernabsatz (ABl EG Nr. L 144 S. 19). 3Anm. d. Red.: Überschrift i. d. F. des Gesetzes v. 20.9.2013 (BGBl I S. 3642) mit Wirkung v

§§ 361a, 361b BGB (in der Fassung bis zum 31.12.2001)

https://www.rechtsrat.ws/gesetze/bgb/alt361a.htm
Hier finden Sie die §§ 361a, 361b BGB in der bis zum 31.12.01 gültigen Fassung. Die §§ 361a, 361b BGB wurden eingefügt durch das Gesetz über Fernabsatzverträge und andere Fragen des Verbraucherrechts sowie zur Umstellung von Vorschriften auf Euro vom 27.


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 2 Recht der Schuldverhältnisse › Abschnitt 3 Schuldverhältnisse aus Verträgen › Titel 5 Rücktritt; Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen › Untertitel 2 Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen › § 361

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 361 BGB
    § 361 Abs. 1 BGB oder § 361 Abs. I BGB
    § 361 Abs. 2 BGB oder § 361 Abs. II BGB
    § 361 Abs. 3 BGB oder § 361 Abs. III BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung