§ 288 BGB, Verzugszinsen und sonstiger Verzugsschaden
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Eine Geldschuld ist während des Verzugs zu verzinsen. Der Verzugszinssatz beträgt für das Jahr fünf Prozentpunkte über dem Basiszinssatz.


(2) Bei Rechtsgeschäften, an denen ein Verbraucher nicht beteiligt ist, beträgt der Zinssatz für Entgeltforderungen neun Prozentpunkte über dem Basiszinssatz.


(3) Der Gläubiger kann aus einem anderen Rechtsgrund höhere Zinsen verlangen.


(4) Die Geltendmachung eines weiteren Schadens ist nicht ausgeschlossen.


(5) Der Gläubiger einer Entgeltforderung hat bei Verzug des Schuldners, wenn dieser kein Verbraucher ist, außerdem einen Anspruch auf Zahlung einer Pauschale in Höhe von 40 Euro. Dies gilt auch, wenn es sich bei der Entgeltforderung um eine Abschlagszahlung oder sonstige Ratenzahlung handelt. Die Pauschale nach Satz 1 ist auf einen geschuldeten Schadensersatz anzurechnen, soweit der Schaden in Kosten der Rechtsverfolgung begründet ist.


(6) Eine im Voraus getroffene Vereinbarung, die den Anspruch des Gläubigers einer Entgeltforderung auf Verzugszinsen ausschließt, ist unwirksam. Gleiches gilt für eine Vereinbarung, die diesen Anspruch beschränkt oder den Anspruch des Gläubigers einer Entgeltforderung auf die Pauschale nach Absatz 5 oder auf Ersatz des Schadens, der in Kosten der Rechtsverfolgung begründet ist, ausschließt oder beschränkt, wenn sie im Hinblick auf die Belange des Gläubigers grob unbillig ist. Eine Vereinbarung über den Ausschluss der Pauschale nach Absatz 5 oder des Ersatzes des Schadens, der in Kosten der Rechtsverfolgung begründet ist, ist im Zweifel als grob unbillig anzusehen. Die Sätze 1 bis 3 sind nicht anzuwenden, wenn sich der Anspruch gegen einen Verbraucher richtet.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Lösungsskizze zu Fall 9 Frage 1 - Uni Regensburg

http://www.uni-regensburg.de/Fakultaeten/Jura/hofer/Kuhn/SS-06-LOESUNGEN/ss06-l...
November aus § 288 I 1. Voraussetzung für diesen. Anspruch ist eine Geldschuld, mit deren Erfüllung sich S gegenüber P in Verzug befindet. 1. S als Schuldner einer Geldschuld, § 288 I 1. S schuldet dem P, mit dem er einen wirksamen Kaufvertrag abgeschlos

Zahlungsverzug mit Miete / Mietrecht - Kanzlei am Steinmarkt

http://www.kanzlei-am-steinmarkt.de/files/Newsletter/2016/07-2016_Zahlungsverzu...
Der Vermieter kann gemäß § 288 Abs. 5 BGB eine Verzugspauschale in Höhe von 40,00 EUR, als Gläubiger eine Entgeltforderung bei Zahlungsverzug des Schuldners, wenn dieser kein. Verbraucher ist, fordern. Diese soll die Beitreibungskosten abdecken. Die Paus

Aufsatz

http://www.examensvorbereitung.jura.uni-kiel.de/de/wuv-kurs/copy2_of_wuv-materi...
Die Verzugspauschale nach § 288 Abs. 5 BGB im Lichte der EU-. Zahlungsverzugsrichtlinie. Prof. Dr. Michael Stöber / Dipl.-Jur. Georgios Petanidis, Kiel. I. Einleitung und Problemstellung. Durch das Gesetz zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im. Geschäftsve

Übersicht zum Schuldnerverzug 1. Voraussetzungen des ... - Uni Trier

https://www.uni-trier.de/fileadmin/fb5/prof/ZIV001/Stemler/UEbersicht_zum_Schul...
auch Probleme des BGB AT bezüglich des Vertragsschlusses etc auftreten bb) Fälligkeit des Anspruchs ... Im Rahmen der Einrede des § 320 BGB (Einrede des nicht erfüllten Vertrages) ist für die "Verhinderung" des ... Nach § 288 I BGB ist eine Geldschuld im

BGB §§ 284, 288, 1118 Haftung der Hypothek für gesetzlichen ...

http://www.dnoti.de/gutachten/pdf/b08fbada-acb8-421b-b9d0-e2ab99250a1b/haftung-...
letzte Aktualisierung: 19. Oktober 2000. BGB §§ 284, 288, 1118. Haftung der Hypothek für gesetzlichen Verzugszins. In einem Übergabevertrag wurde ein Hinauszahlungsverpflichtung über 120.000 DM vereinbart, davon zahlbar 36.000 DM sofort, der Rest von 84.


Webseiten zum Paragraphen

40 € Verzugspauschale ab 1.7.2016 – ArbRB-Blog

https://www.arbrb.de/blog/2016/07/11/40-e-verzugspauschale-ab-1-7-2016/
11.07.2016 - Mit Wirkung zum 29.07.2014 wurde § 288 Abs. 5 BGB in das BGB eingefügt. Danach hat der Gläubiger bei Entgeltforderungen, deren Schuldner kein Verbraucher ist, Anspruch auf eine Verzugspauschale in Höhe von 40,00 Euro. Das soll den Aufwand de

Verzugszinsen gemäß BGB § 288 - Zinsen berechnen

https://www.zinsen-berechnen.de/basiszinssatz/verzugszinsen.php
Verzugszinsen berechnen / Verzugszinsen gemäß BGB § 288 / Onlinerechner für Ihre Finanzen.

Zinsrechner - Basiszinssatz - Informationen zu Basiszins ...

http://basiszinssatz.info/zinsrechner/
(Verzugszinssatz seit 01.01.1900: 5%, HGB § 352 (1) S. 1 aF) (Verzugszinssatz seit 01.05.2000: 5 Prozentpunkte über Basiszinssatz, BGB § 288 (1) S. 1 aF) (Verzugszinssatz seit 01.01.2002: 8 Prozentpunkte über Basiszinssatz ) (Verzugszinssatz seit 29.07.2

Verschärfung der Regelungen zum Zahlungsverzug für Unternehmer ...

https://www.it-recht-kanzlei.de/zahlungsverzug-unternehmer.html
04.08.2014 - Der vollständige Ausschluss des Anspruchs auf die Pauschale oder den Ersatz der Kosten aus der Rechtsverfolgung in AGB oder per Individualvereinbarung ist stets unwirksam, §288 Abs. 6 BGB n.F. Beschränkungen der Ansprüche sind nur zulässig,

Verzugspauschale gemäß § 288 Abs. 5 BGB im Arbeitsrecht - CMS Blog

https://www.cmshs-bloggt.de/arbeitsrecht/verzugspauschale-gemaess-288-abs-5-bgb...
13.12.2016 - Mit Wirkung zum 29. Juli 2014 gilt die Verzugspauschale des § 288 Abs. 5 BGB. Die Rechtsprechung tendiert zu einer Anwendbarkeit auch im Arbeitsrecht.


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 2 Recht der Schuldverhältnisse › Abschnitt 1 Inhalt der Schuldverhältnisse › Titel 1 Verpflichtung zur Leistung › § 288

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 288 BGB
    § 288 Abs. 1 BGB oder § 288 Abs. I BGB
    § 288 Abs. 2 BGB oder § 288 Abs. II BGB
    § 288 Abs. 3 BGB oder § 288 Abs. III BGB
    § 288 Abs. 4 BGB oder § 288 Abs. IV BGB
    § 288 Abs. 5 BGB oder § 288 Abs. V BGB
    § 288 Abs. 6 BGB oder § 288 Abs. VI BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung