§ 253 BGB, Immaterieller Schaden
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Wegen eines Schadens, der nicht Vermögensschaden ist, kann Entschädigung in Geld nur in den durch das Gesetz bestimmten Fällen gefordert werden.


(2) Ist wegen einer Verletzung des Körpers, der Gesundheit, der Freiheit oder der sexuellen Selbstbestimmung Schadensersatz zu leisten, kann auch wegen des Schadens, der nicht Vermögensschaden ist, eine billige Entschädigung in Geld gefordert werden.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

Naturalrestitution - Jura Uni Hannover

https://www.jura.uni-hannover.de/fileadmin/fakultaet/Institute/IDEIHaWiR/Salje/...
BGB. Ermittlung im Wege der Differenz-hypothese. Immaterielle Schäden. Erfasst sind Schäden die nicht Vermögensschaden sind, § 253 BGB. Insbesondere Schmerzensgeld, § 253 II BGB. II. Typen des Schadensersatzes. Ermittlung des Schadens. Materielle Schäden


PDF Dokumente zum Paragraphen

§ 253 Bürgerliches Gesetzbuch – BGB Immaterieller Schaden (1 ...

https://www.dgbrechtsschutz.de/fileadmin/media/0_2015_Media_Neu/PDF/Gesetze/Mob...
GESETZLICHE NORMEN - REGELUNGEN - GESETZLICHE GRUNDLAGEN. § 253 Bürgerliches Gesetzbuch – BGB Immaterieller Schaden. (1) Wegen eines Schadens, der nicht Vermögensschaden ist, kann Entschädigung in. Geld nur in den durch das Gesetz bestimmten Fällen gefor

Haftungsrecht § 823 I Voraussetzungen ... - Uni Regensburg

http://www.uni-regensburg.de/Fakultaeten/Jura/richardi/Lehre/ws_05_06/ebert/SBT...
Ersatz der Behandlungskosten, § 249 S. 2 BGB. 2. Schmerzensgeld, § 253 II. Lösung Fall 2. Ansprüche B gegen A. 1. aus §§ 823 I, 249 ff., 253 II BGB. Absolutes Recht verletzt? +, Körper des B. Verletzungshandlung? +, Anfahren mit Auto. Haftungsbegründende

A. Anspruch des K gegen V auf Zahlung der ... - Uni Trier

https://www.uni-trier.de/fileadmin/fb5/prof/ZIV001/Woche_2_Fall_2_Loesung_Grund...
Gemäß § 249 Abs. 2 S. 1 BGB kann aber bei einer Körperverletzung statt dessen auch der erforderliche Geldbetrag verlangt werden. K ist am Körper, seiner Hand, verletzt und kann daher von V die Behandlungskosten verlangen. Schmerzensgeld, also den Ersatz

2012-12-17 02 Wiederholung - Aufbauschemata ... - jura.uni-frankfurt.de

https://www.jura.uni-frankfurt.de/44503018/2012-12-17-02-Wiederholung---Aufbaus...
17.12.2012 - Aufbauschemata für § 253 II BGB. § 253 II BGB n.F.. I. Verletzung von Körper, Gesundheit, Freiheit oder sexueller Selbstbestimmung. II. Verletzung erfolgte im Rahmen einer Gefährdungs-, Vertrags- (!) oder Deliktshaftung beachte: ist die Gefä

823 I, 253 II, 254 I BGB Leitsatz - Justiz in Sachsen

https://www.justiz.sachsen.de/esamosweb/documents/5U762_08.pdf
823 I, 253 II, 254 I BGB. Leitsatz: 1. Treffen sich befreundete Schüler zum gemeinsamen Musikhö- ren, ist eine bei dieser Gelegenheit durch einen Schuss mit einer so genannten "Soft-air"-Waffe verursachte Augenverlet- zung eines Beteiligten auch dann nic


Webseiten zum Paragraphen

Schmerzensgeld, § 253 Absatz 2 BGB, immateriellen Schaden ...

http://www.strafzettel.de/cms/nt/unfall/einzelne-schadenspositionen/schmerzensg...
Schmerzensgeld Derjenige, der nach einem Unfall von einem anderen wegen der Verletzung seines Körpers oder seiner Gesundheit Schadensersatz verlangen kann, hat seit dem Änderungsgesetz 2002 grundsätzlich auch einen Anspruch auf ein angemessenes Schmerzen

§ 253 BGB - Immaterieller Schaden - openJur

https://openjur.de/g/bgb/253.html
253 Immaterieller Schaden →. (1) Wegen eines Schadens, der nicht Vermögensschaden ist, kann Entschädigung in Geld nur in den durch das Gesetz bestimmten Fällen gefordert werden. (2) Ist wegen einer Verletzung des Körpers, der Gesundheit, der Freiheit ode

§ 253 BGB Immaterieller Schaden Bürgerliches Gesetzbuch - Buzer.de

https://www.buzer.de/gesetz/6597/a91900.htm
(1) Wegen eines Schadens, der nicht Vermögensschaden ist, kann Entschädigung in Geld nur in den durch das Gesetz bestimmten Fällen gefordert werden. (2) Ist wegen einer Verletzung des Körpers, der Gesundheit, der Freiheit oder der.

Schmerzensgeldanspruch -> § 253 BGB - Wirtschaftsprivatrecht

http://www.wipr-recht.de/Schmerzensgeldanspruch--%3E-%C2%A7-253-BGB_369
Rechtsfolge der Vorschriften über unerlaubte Handlungen in §§ 823 ff. BGB ist die Verpflichtung des Schädigers gegenüber dem Geschädigten zum Schadensersatz. Die Verpflichtung zum Schadensersatz umfasst sämtliche Beeinträchtigungen des Verletzten, seien

§§ 249 ff. BGB: Schadenersatz-Formen umfassend erläutert - Lecturio

https://www.lecturio.de/magazin/%C2%A7%C2%A7-249-ff-bgb-formen-schadensersatz/
28.07.2015 - Für einen immateriellen Schaden, der nicht Vermögensschaden ist, kann gemäß § 253 I BGB Entschädigung in Geld in den gesetzlich bestimmten Fällen gefordert werden. Dies ist nach § 253 II bei einer Verletzung des Körpers, der Gesundheit, der


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 2 Recht der Schuldverhältnisse › Abschnitt 1 Inhalt der Schuldverhältnisse › Titel 1 Verpflichtung zur Leistung › § 253

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 253 BGB
    § 253 Abs. 1 BGB oder § 253 Abs. I BGB
    § 253 Abs. 2 BGB oder § 253 Abs. II BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung