§ 242 BGB, Leistung nach Treu und Glauben
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Der Schuldner ist verpflichtet, die Leistung so zu bewirken, wie Treu und Glauben mit Rücksicht auf die Verkehrssitte es erfordern.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Die Verkehrssitte im § 242 BGB: Konzeption und ... - Mohr Siebeck

https://www.mohr.de/buch/die-verkehrssitte-im-242-bgb-konzeption-und-anwendung-...
Nadia Al-Shamari untersucht die Verkehrssitte im § 242 BGB, in dessen amtlicher Überschrift von 2002 von »Leistung nach Treu und Glauben« die Rede ist. Der Wortlaut der Norm hat allerdings einen anderen Inhalt. Dort steht genau genommen nicht, dass sich

Bedenkenanmeldung gem. §242 BGB bzw. § 4 Nr.3 ... - SWISS KRONO

https://www.swisskrono.de/assets/mime/-UTQ3ZS3Pdy,xcB46DmA4IVkwiRItAMJ7PgHg6lqe...
Die SWISS KRONO Dachplatten sind mit einem sd‐Wert von 0,18 m sehr diffusionsoffen und damit in der Lage Feuchtigkeit durch die Platte nach außen zu transportieren. Diese Feuchtigkeitsmenge, die durch die Platte transportiert werden kann ist jedoch begre

Arbeitsgliederung - UWG - § 242 BGB - § 3 UWG Auskunftsanspruch

https://www.wiwi.uni-siegen.de/rechtswissenschaften/krebs/materialien/wettbewer...
Seite 1 von 2. Arbeitsgliederung – UWG - § 242 BGB - § 3 UWG Auskunftsanspruch. Stand: März 2009. Arbeitsgliederung UWG. Gliederungsvorschlag für den allgemeinen Auskunfts- anspruch gemäß § 242 BGB i.V.m. § 3 UWG (Gewohn- heitsrecht). A. Anspruchsgrundla

§ 242 BGB 1/08 - BLD Bach Langheid Dallmayr

http://www.bld.de/fileadmin/bld/txt_pdf/AB_WN_EWiR_2008__389.pdf
242 BGB. 1/08. Leibrentenversicherung, Auskunftsanspruch über Gewinnermittlung, gerichtliche. Bestimmung einer Überschussbeteiligung. BGB §§ 242, 315 Abs. 3 Satz 2; VAG § 11c. BGH EWiR § 242 BGB 1/08, 389 (Abel/Winkens). Leitsatz der Verfasser: Ein Anspr

Lösungsskizze zu Fall 5 - Stephan Lorenz

http://lorenz.userweb.mwn.de/lehre/gk1/rep/wisefall05.pdf
Korrektur über § 242 BGB? Angesichts des Verhaltens des K könnte dieses Ergebnis jedoch zu korrigieren sein. Möglicherweise muss sich K nach § 242 BGB so behandeln lassen, als sei der. Zugang rechtzeitig erfolgt, wenn er sich rechtsmissbräuchlich verhalt


Webseiten zum Paragraphen

§ 242 BGB - Leistung nach Treu und Glauben - openJur

https://openjur.de/g/bgb/242.html
Der Schuldner ist verpflichtet, die Leistung so zu bewirken, wie Treu und Glauben mit Rücksicht auf die Verkehrssitte es erfordern. ...

§ 242 BGB – Grundsatz von Treu und Glauben - Recht-Freundlich

https://www.recht-freundlich.de/allgemeine-rechtsberatung/242-bgb-grundsatz-von...
12.03.2013 - Während man im juristischen Studium eher belächelt wird, wenn man die Grundsätze von „Treu und Glauben“, gemäß § 242 BGB heranzieht um zu argumentieren, fühlt sich auch dann und wann ein Gericht dazu berufen, derart zu argumentieren.

§ 242 BGB - Infos und Rechtsberatung - Deutsche Anwaltshotline

https://www.deutsche-anwaltshotline.de/rechtsanwalt/zivilrecht/__242_bgb
29.09.2016 - 242 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) trägt die Überschrift, Leistung nach Treu und Glauben und lautet wie folgt: Der Schuldner ist verpflichtet, die Leistung so zu bewirken, wie Treu und Glauben mit Rücksicht auf die Verkehrssitte es erfordern.

"Grundsätze und Bedeutung des Rechtsbegriffs 'Treu und ... - Jurawelten

http://www.jurawelt.com/studenten/skripten/zivr/7246
Das Recht hatte einen konkreten, volkstümlichen Ausdruck. Es schätzte die alt überlieferten Formen, betonte den Gemeinschaftsgeist und war dementsprechend durch einen starken Vertrauensschutz geprägt. Letzteres Merkmal hat z.B. über § 242 BGB (Grundsatz

242 BGB - HENSCHE Arbeitsrecht

https://www.hensche.de/Rechtsanwalt_Arbeitsrecht_Gesetze_BGB_p242.html
242 Leistung nach Treu und Glauben. Der Schuldner ist verpflichtet, die Leistung so zu bewirken, wie Treu und Glauben mit Rücksicht auf die Verkehrssitte es erfordern. www.hensche.de > Gesetze zum Arbeitsrecht > Individualarbeitsrecht · Auf Facebook teil


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 2 Recht der Schuldverhältnisse › Abschnitt 1 Inhalt der Schuldverhältnisse › Titel 1 Verpflichtung zur Leistung › § 242

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 242 BGB
    § 242 Abs. 1 BGB oder § 242 Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung