§ 2353 BGB, Zuständigkeit des Nachlassgerichts, Antrag
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Das Nachlassgericht hat dem Erben auf Antrag ein Zeugnis über sein Erbrecht und, wenn er nur zu einem Teil der Erbschaft berufen ist, über die Größe des Erbteils zu erteilen (Erbschein).


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

2105 BGB -> gesetzliche Erben - Stephan Lorenz

http://lorenz.userweb.mwn.de/lehre/erbr/uebung.pps
Erbschein (§ 2353 ff BGB). Amtsgericht München 6.7.2006. Nachlassgericht. VI 2345/06. ERBSCHEIN. Der am 3.10.1943 in Berlin geborene, zuletzt in München, Lindenstraße 3, wohnhaft gewesene Sozialpädagoge Hans Beimer ist am 1.3.2006 verstorben und aufgrund


Word Dokumente zum Paragraphen

Prof

http://www.verfahrensrecht.jura.uni-koeln.de/fileadmin/sites/instverf/materiali...
a) § 2353 BGB ( Erteilung eines Erbscheines ). Antragsberechtigt ist jeder Erbe; der Antrag muss das beanspruchte Erbrecht ( Alleinerbe; Teilerbschein als Miterbe zu ½ ; Vorerbe; Nacherbe; Nacherbe zu ½ zusammen mit...; gemeinschaftlicher Erbschein über


PDF Dokumente zum Paragraphen

ZPO § 727; BGB §§ 1964, 2353; GBO § 35 Nachweis des Fiskus ...

http://www.dnoti.de/gutachten/pdf/806311e9-0716-45bc-8b4b-e312ef5a5530/nachweis...
25.01.2001 - ZPO § 727; BGB §§ 1964, 2353; GBO § 35. Nachweis des Fiskus -Erbrechts für Klauselumschreibung. Eine Bank hat eine vollstreckbare Ausfertigung einer Grundschuldbestellungsurkunde (in dingli- cher und persönlicher Hinsicht). Der Schuldner ist

Leitsatz § 2353 BGB Die Beschwerde gegen die ... - Justiz in Sachsen

https://www.justiz.sachsen.de/esamosweb/documents/17W84.11.pdf
Leitsatz. § 2353 BGB. Die. Beschwerde gegen die. Zurückweisung eines. Erbscheinsantrages ist unzulässig, wenn der Beschwerdeführer ausschließlich die Erteilung eines anderen als des von ihm erstinstanzlich beantragten Erbscheins begehrt. OLG Dresden, Bes

Münchener Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch: BGB Band 10 ...

http://www.beck-shop.de/fachbuch/inhaltsverzeichnis/Erbrecht-1922-2385-27-35-Be...
Seine Kommentierung der §§ 2353 bis 2370 BGB hat trotz des engen zeitlichen Rahmens Herr. Notar Prof. Dr. Dr. Herbert Grziwotz übernommen. Dafür gebührt ihm besonderer Dank. Der weitere Kreis der Autoren hat sich nicht verändert. Es zeichnen die Autoren

9: Grundfragen des Bereicherungsrechts - jura.uni-frankfurt.de

https://www.jura.uni-frankfurt.de/70017944/zrV_2017_skript11.pdf
BGB) aa) Herausgabe, §§ 2018, 2021 BGB bb) Nutzungsersatz, § 2020 BGB cc) Verwendungsersatz, § 2022 BGB dd) Verschärfte Haftung, §§ 2023 ff. BGB b) Besonderheiten aa) Ausschluss der Ersitzung, § 2026 BGB bb) Dingliche Surrogation, § 2019 BGB. VI. Erbsche

Verfügungen im Todesfall des Kontoinhabers ... - Bankstudent

https://www.bankstudent.de/bankkaufmann/erben.pdf
Erbschein (BGB § 2353, § 2367). - beglaubigte Testamentskopie. Testamentsvollstrecker - Testament. - Testamentsvollstreckerzeugnis oder Testamentskopie mit Eröff- nungsniederschrift (BGB § 2368). Nachlasspfleger. Nachlassgericht. - Bestallungsurkunde. Ge


Webseiten zum Paragraphen

Checkliste | Die 24 wichtigsten Fragen zum Erbscheinverfahren - IWW

http://www.iww.de/erbbstg/schwerpunktthema/checkliste-die-24-wichtigsten-fragen...
08.05.2012 - Das Grundbuchamt ist an die in einem Erbschein ausgewiesene Erbfolge gebunden. Zu einer eigenen abweichenden Auslegung einer Verfügung von Todes wegen des Erblassers ist das Grundbuchamt weder verpflichtet noch berechtigt (Palandt/Weidlich,

§ 2353 BGB Zuständigkeit des Nachlassgerichts, Antrag - Erbrecht

http://www.erbrecht-einfach.de/bgb-erbrecht-gesetz/paragraph-2353-bgb-erbrecht....
Gesetzestext § 2353 BGB Zuständigkeit des Nachlassgerichts, Antrag - BGB Erbrecht Gesetz - Erbrecht Ratgeber.

Erbschein und Erbscheinsverfahren - Jura Individuell

http://www.juraindividuell.de/artikel/erbschein-und-erbscheinsverfahren/
09.04.2017 - Nach § 2353 BGB ist der Erbschein ein von dem Nachlassgericht ausgestelltes Zeugnis an einen Erben über dessen Erbrecht und die Größe seines Erbteils. Daraus ergeben sich verschiedene Erbscheinsarten, wie Alleinerbschein, Teilerbschein, Samm

§ 2353 BGB Zuständigkeit des Nachlassgerichts, Antrag Bürgerliches ...

http://www.buzer.de/gesetz/6597/a94019.htm
Das Nachlassgericht hat dem Erben auf Antrag ein Zeugnis über sein Erbrecht und, wenn er nur zu einem Teil der Erbschaft berufen ist, über die Größe des Erbteils zu erteilen (Erbschein).

BGB § 2353 Zuständigkeit des Nachlassgerichts, Antrag - NWB ...

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_2353/
Abschnitt 8: Erbschein. § 2353 Zuständigkeit des Nachlassgerichts, Antrag · §§ 2354 bis 2359 (weggefallen) · § 2360 (weggefallen) · § 2361 Einziehung oder Kraftloserklärung des unrichtigen Erbscheins · § 2362 Herausgabe- und Auskunftsanspruch des wirklic


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 5 Erbrecht › Abschnitt 8 Erbschein › § 2353

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 2353 BGB
    § 2353 Abs. 1 BGB oder § 2353 Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung