§ 231 BGB, Irrtümliche Selbsthilfe
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Wer eine der im § 229 bezeichneten Handlungen in der irrigen Annahme vornimmt, dass die für den Ausschluss der Widerrechtlichkeit erforderlichen Voraussetzungen vorhanden seien, ist dem anderen Teil zum Schadensersatz verpflichtet, auch wenn der Irrtum nicht auf Fahrlässigkeit beruht.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

266 Abs. 2 FamFG - jura | Uni Bonn

https://www.jura.uni-bonn.de/fileadmin/Fachbereich_Rechtswissenschaft/Einrichtu...
Unterhaltssachen nach § 231 Abs.1 FamFG. die durch Verwandtschaft begründete gesetzliche Unterhaltspflicht; die durch die Ehe begründete gesetzliche Unterhaltspflicht; Ansprüche aus § 1615l und § 1615m BGB. 3. Familiengerichtliches Verfahren, Universität


Word Dokumente zum Paragraphen

Entstehung und Weiterentwicklung des BGB

https://www.rewi.europa-uni.de/de/lehrstuhl/br/intrecht/ehem_LS-Inhaber/lehre/L...
Zur Vertiefung: Coing, Friedrich Karl von Savigny, JuS 1979, 86 - 89; Diederichsen/ Sellert, Das BGB im Wandel der Epochen, 2002; Hager, Von der Konstitutionalisierung des Zivilrechts zur Zivilisierung der Konstitutionalisierung, JuS 2006, 769; Horn, Ein

3 O 231/06 - Rechtsanwalt Herbert Spoelgen, Bonn

http://www.raspoelgen.de/LGK3O231.doc
05.12.2006 - Mangels Testaments geht jedoch die Begünstigung ins Leere, weshalb die Forderung auf Auszahlung des Bausparguthabens den nicht begünstigten gesetzlichen Erben gemäß § 1922 BGB i.V.m. § 700 BGB i.V.m. § 607 BGB a.F. zusteht und in den Nachlas


PDF Dokumente zum Paragraphen

231. Ausübung der Rechte, Selbstverteidigung, Selbsthilfe

http://www.inp.jura.uni-koeln.de/sites/inp/Dokumente/_____226-231._Ausu__bung_d...
1 Mit dem sechsten Abschnitt nimmt das BGB die subjektiven Rechte »von der Seite ih- rer Tätigkeit«l in den Blick. Vor dem Hintergrund vielfach divergierender Sprachrege- lungen im 19. Jahrhundert grenzt das BGB die erst 18962 zur Titelüberschrift hinzug

I. Vertragliche Ansprüche - Examensrelevant.de

http://examensrelevant.de/wp-content/uploads/2016/12/L%C3%B6sung-Fall-1-Kurze-F...
Blätter: Prüfung eines deliktischen Anspruchs aus § 823 I BGB/SR BT II, 6. Prüfung eines deliktischen Anspruchs nach § 823 II BGB/SR BT II, 4. Prüfung eines deliktischen Anspruchs nach § 831 BGB/SR BT II, 17) b) Spezielle Regelungen, §§ 228, 231, 867 S.

A. Grundlagen I. Juristisches Arbeiten im Zivilrecht II. Das BGB im ...

http://www.jura.uni-bielefeld.de/lehrstuehle/jacoby/material/bgbatws1617/BGB_AT...
Personen (§§ 1- 89 BGB). - Natürliche Personen. - Juristische Personen. 2. Sachen und Tiere (§§ 90 - 103 BGB). 3. Rechtsgeschäfte (§§ 104 - 185 BGB). 4. Fristen, Termine (§§ 186 - 193 BGB). 5. Verjährung (§§ 194 - 225 BGB). 6. Ausübung der Rechte, Selbst

Allgemeiner Teil des BGB - Brox / Walker, Inhaltsverzeichnis

http://www.vahlen.de/fachbuch/inhaltsverzeichnis/Brox-Allgemeiner-Teil-BGB-9783...
Dieses Lehrbuch wurde für die Neuauflage wiederum überarbeitet und aktualisiert. Die für den Allgemeinen Teil des BGB relevanten Gesetzesänderungen, die insbeson- dere das Gesetz zur Änderung des Erb- und Verjährungsrechts vom 24.9.2009 (BGBl. I S. 3142)

VIII ZR 231/08

http://www.iv-mieterschutz.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Urteile/2009.07.1...
25.11.2013 - Die Klägerin, eine aus acht Gesellschaftern bestehende BGB-Gesellschaft, erwarb ein. Wohnanwesen in München. Erklärter Zweck der Gesellschaft ist die Eigennutzung der Wohnungen durch die Gesellschafter. Die Beklagte ist aufgrund eines mit de


Webseiten zum Paragraphen

§ 231 BGB Irrtümliche Selbsthilfe Bürgerliches Gesetzbuch - Buzer.de

http://www.buzer.de/gesetz/6597/a91877.htm
Wer eine der in § 229 bezeichneten Handlungen in der irrigen Annahme vornimmt, dass die für den Ausschluss der Widerrechtlichkeit erforderlichen Voraussetzungen vorhanden seien, ist dem anderen Teil zum Schadensersatz verpflichtet, auch wenn der.

Selbsthilfe § 229 BGB - sicherheitsmelder.de - Wissensupdate in ...

http://www.sicherheitsmelder.de/xhtml/articleview.jsf?id=A0EDECC06217.htm
26.07.2006 - C. Bei irrtümlicher Selbsthilfe (§ 231 BGB) besteht Schadensersatzpflicht. Hilfe durch die Polizei. Auch die Polizei hat unter gewissen Umständen dem Bürger Hilfe zu leisten, z.B. nach § 1 Abs. 3 POG Rheinland-Pfalz: Der Schutz privater Rech

§ 231 BGB - Irrtümliche Selbsthilfe - openJur

https://openjur.de/g/bgb/231.html
231 Irrtümliche Selbsthilfe →. Wer eine der im § 229 bezeichneten Handlungen in der irrigen Annahme vornimmt, dass die für den Ausschluss der Widerrechtlichkeit erforderlichen Voraussetzungen vorhanden seien, ist dem anderen Teil zum Schadensersatz verpf

§ 231 BGB - Irrtümliche Selbsthilfe - Rechtswörterbuch

https://www.rechtswoerterbuch.de/gesetze/bgb/231/
231 BGB - § 231 Irrtümliche Selbsthilfe Wer eine der im § 229 bezeichneten Handlungen in der irrigen Annahme vornimmt, dass die für den Ausschluss der Widerrechtlichkeit erforderlichen Voraussetzungen.

§ 6 Der Pflichtteil bei lebzeitigen Vorempfängen (§§ 231 ... / V. Der ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/6-der-pflichtteil-be...
Rz. 82 Nach § 2316 Abs. 2 BGB kann ein pflichtteilsberechtigter Erbe von den Miterben einen Mehrbetrag als (Zusatz-)Pflichtteil verlangen, wenn der Pflichtteil nach § 2316 Abs. 1 BGB den Wert des ihm hinterlassenen Erbteils übersteigt. Der sog. Ausgleich


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 1 Allgemeiner Teil › Abschnitt 6 Ausübung der Rechte, Selbstverteidigung, Selbsthilfe › § 231

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 231 BGB
    § 231 Abs. 1 BGB oder § 231 Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung