§ 2304 BGB, Auslegungsregel
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Die Zuwendung des Pflichtteils ist im Zweifel nicht als Erbeinsetzung anzusehen.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Rechtsprechung zum Erbrecht – Höchstrichterliche Entscheidungen ...

https://www.redeker.de/downloads/lehre/2012/44/vorlesung-03-05-2012_24.05.2012....
03.05.2012 - BGB b) Ausschluss des Pflichtteilsberechtigten von der Erbfolge durch. Verfügung von Todes wegen. •. Ausschluss = ausdrückliche oder stillschweigende Enterbung; im Zweifel auch Zuwendung des Pflichtteils, § 2304 BGB; nicht: Ausschlagung (zu

11: Pflichtteilsrecht und Erbverzicht - Uni Regensburg

http://www.uni-regensburg.de/Fakultaeten/Jura/hofer/Erbrecht/Gliederung11
Zweifel keine Erbeinsetzung, § 2304 BGB, sondern Verweis auf gesetzliches Pflichtteilsrecht oder Zuwendung eines Vermächtnisses. -. Erbverzicht oder Verzicht auf das Pflichtteilsrecht schließen Anspruch aus, § 2346 BGB b) Pflichtteilsrechte bei Erbeinset

Gewillkürte Erbfolge - Verfügungen von Todes ... - Examensrelevant.de

http://examensrelevant.de/wp-content/uploads/2017/07/L%C3%B6sung-Fall-1-Familie...
II. Anspruchsvoraussetzungen. 1. Grundsatz. Berechtigter wäre bei gesetzlicher Erbfolge Erbe, ist aber durch Verfügung von Todes wegen von der Erbfolge (bzw. vom Erbersatzanspruch) ausgeschlossen. Bei Einsetzung auf den Pflichtteil ist im Zweifel davon a

Neufassung des Versorgungsrücklagegesetz

http://www.bva.bund.de/DE/Organisation/Abteilungen/Abteilung_ZMV/Versorgungsrue...
16.04.2007 - November 2003 (BGB!. I S. 2304),. 5. den am 8. November 2006 in Kraft getretenen Artikel 30 der Verordnung vom. 31. Oktober 2006 (BGB!. I S. 2407),. 6. den am 1. Januar 2007 in Kraft getretenen Artikel 1 des eingangs genannten. Gesetzes. Ber

Qualifizierungsbausteine - Diözesan-Caritasverband für das ...

http://caritas.erzbistum-koeln.de/export/sites/caritas/dicv-koeln/.content/.gal...
Zugrunde liegender Ausbildungsberuf: Verkäufer/Verkäuferin. Gemäß der Verordnung über die Berufsausbildung im Einzelhandel in dem Ausbil- dungsberuf VerkäuferNerkäuferin vom 16.07.2004, BGB]. l, S. 1806, BGB]. l,. 8.1112, BGB]. I, S. 2304 und in der Fass


Webseiten zum Paragraphen

Kommentierung zu § 2304 BGB –Auslegungsregel– im frei ...

http://bgb.kommentar.de/Buch-5/Abschnitt-5/Auslegungsregel
1. Wendet der Erblasser testamentarisch den Pflichtteil zu, findet die negative Auslegungsregel von § 2304 BGB Anwendung. Danach handelt es sich im Zweifel nicht um eine Erbeinsetzung. Wie bei jeder Auslegungsregel kommt diese nur dann zum Tragen, wenn a

§ 2304 BGB - Auslegungsregel bei Zuwendung des Pflichtteils

http://www.erbrecht-ratgeber.de/erbrecht/pflichtteil/2304-bgb.html
2304 BGB Auslegungsregel bei Zuwendung des Pflichtteils - Was gilt, wenn der Erblasser nur den Pflichtteil vererbt.

§ 2304 BGB Auslegungsregel - Erbrecht

http://www.erbrecht-einfach.de/bgb-erbrecht-gesetz/paragraph-2304-bgb-erbrecht....
Gesetzestext § 2304 BGB Auslegungsregel - BGB Erbrecht Gesetz - Erbrecht Ratgeber.

Damrau/Tank, Praxiskommentar Erbrecht, BGB § 2304 ... - Haufe

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/damrautank-praxiskom...
Gesetzestext Die Zuwendung des Pflichtteils ist im Zweifel nicht als Erbeinsetzung anzusehen. A. Allgemeines Rz. 1 § 2304 BGB enthält die widerlegbare Vermutung, dass die Zuwendung des Pflichtteils – abweichend von der Regelungen des § 2087 Abs. 1 BGB –

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 2304 - Haufe

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
Die Zuwendung des Pflichtteils ist im Zweifel nicht als Erbeinsetzung anzusehen. A. Zweck. Rz. 1 Die negative Auslegungsregel stellt als Ausn zu § 2087 I klar, dass bei der mehrdeutigen Anordnung, jemand solle einen Pflichtteil erhalten, im Zweifel eine


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 5 Erbrecht › Abschnitt 5 Pflichtteil › § 2304

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 2304 BGB
    § 2304 Abs. 1 BGB oder § 2304 Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung