§ 2132 BGB, Keine Haftung für gewöhnliche Abnutzung
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Veränderungen oder Verschlechterungen von Erbschaftssachen, die durch ordnungsmäßige Benutzung herbeigeführt werden, hat der Vorerbe nicht zu vertreten.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

Klausur Nr. 5 Strafrecht WS 2007/2008 - jura | Uni Bonn

https://www.jura.uni-bonn.de/fileadmin/Fachbereich_Rechtswissenschaft/Einrichtu...
Rspr.: Gesamtbetrachtung; bei Mietkaution: § 551 III BGB = gesetzliche Treuepflicht; § 551 BGB gilt nicht bei Gewerberaummietverhältnis! daher hier ebenfalls ... Tathandlung: Störende Einwirkung auf die Aufzeichnung? a) Nach OLG München NJW 2006, 2132, 2


PDF Dokumente zum Paragraphen

Bürgerliches Gesetzbuch: BGB - Hirte, Sachverzeichnis - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/sachverzeichnis/Buergerliches-Gesetzbuch-BGB-9...
2132; bei der Leihe 1 602; der Mietsache. 1 538; der Nießbrauchsache 1 1050, 1057. Abschlagszahlung, Neubeginn der Verjäh- rung 1 212; beim Werkvertrag 1 632 a. Abschluss des Vertrages 1 151. Abschrift, Beglaubigung durch Notar 16. 42; aus Güterrechtsreg

UnternehmerKompositionen

https://www.unternehmerkompositionen.com/app/download/13825516623/Fact+Sheet+Fa...
Rechtsberatungsgesellschaft und. Steuerberatungsgesellschaft mbH. Niederlöricker Straße 48. 40667 Meerbusch. Tel: +49 (0) 2132 742 95 40. Mobil: 0170 924 38 54. A. ZIVILRECHT. I. Rechtsgrundlagen. Die gesetzliche Grundlage zur Errichtung einer Stiftung r

III ZR 91/07, NJW 2008, 50 Leitsatz - Uni Trier

https://www.uni-trier.de/fileadmin/fb5/prof/BRZIPR/veranstaltungen/examen/exame...
anders als im Fall des § 286 Abs. 3 Satz 1 BGB - nicht hingewiesen werden (BGH, Urteil vom 10. März 1998 - X ZR 70/96,. NJW 1998, 2132, 2133; Palandt/Heinrichs, aaO, § 286 Rn. 17). Eine Mahnung kann zudem mit der die Fälligkeit begründenden Handlung verb

publikationsreihe neues zivilrecht - AHK Tschechien

http://tschechien.ahk.de/fileadmin/ahk_tschechien/Publikationen/Zivilrecht/TEIL...
01.01.2014 - 2132 ff. BGB regeln den Eigentumsvorbehalt im Rahmen der sog. Nebenabreden beim Kaufvertrag. Genau wie bisher wird auch vom BGB unter einem Eigentumsvorbehalt eine Vereinbarung der Vertragsparteien verstanden, gemäß der ein Käufer erst nach

Allgemeine Verkaufsbedingungen - MATHEUS Industrie-Automation

http://www.matheus-ia.de/fileadmin/uploads/shared/downloads/AllgemeineVerkaufsb...
IBAN DE05 5706 9806 0005 2132 16. BIC GENODED1MBA. § 1 Allgemeines, Geltungsbereich. (1) Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen (AVB) gelten für alle unsere Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden (nachfolgend: „Käufer“). Die AVB gelten nur, we


Webseiten zum Paragraphen

Kommentierung zu § 2132 BGB –Keine Haftung für gewöhnliche ...

https://bgb.kommentar.de/Buch-5/Abschnitt-3/Titel-3/Keine-Haftung-fuer-gewoehnl...
2132 Keine Haftung für gewöhnliche Abnutzung. Veränderungen oder Verschlechterungen von Erbschaftssachen, die durch ordnungsmäßige Benutzung herbeigeführt werden, hat der Vorerbe nicht zu vertreten.

§ 2132 BGB Keine Haftung für gewöhnliche Abnutzung - Erbrecht

http://www.erbrecht-einfach.de/bgb-erbrecht-gesetz/paragraph-2132-bgb-erbrecht....
Gesetzestext § 2132 BGB Keine Haftung für gewöhnliche Abnutzung - BGB Erbrecht Gesetz - Erbrecht Ratgeber.

§ 2132 BGB Keine Haftung für gewöhnliche Abnutzung Bürgerliches ...

https://www.buzer.de/gesetz/6597/a93804.htm
Veränderungen oder Verschlechterungen von Erbschaftssachen, die durch ordnungsmäßige Benutzung herbeigeführt werden, hat der Vorerbe nicht zu vertreten.

§ 2132 BGB - Keine Haftung für gewöhnliche Abnutzung - openJur

https://openjur.de/g/bgb/2132.html
2132 Keine Haftung für gewöhnliche Abnutzung →. Veränderungen oder Verschlechterungen von Erbschaftssachen, die durch ordnungsmäßige Benutzung herbeigeführt werden, hat der Vorerbe nicht zu vertreten.

§ 2132 BGB - Keine Haftung für gewöhnliche Abnutzung -

https://faq-erbrecht.de/%C2%A7-2132-bgb-keine-haftung-fuer-gewoehnliche-abnutzu...
2132 BGB – Keine Haftung für gewöhnliche Abnutzung. Veränderungen oder Verschlechterungen von Erbschaftssachen, die durch ordnungsmäßige Benutzung herbeigeführt werden, hat der Vorerbe nicht zu vertreten. Suche nach: Suche. MEISTGESUCHTE SCHLAGWÖRTER. Be


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 5 Erbrecht › Abschnitt 3 Testament › Titel 3 Einsetzung eines Nacherben › § 2132

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 2132 BGB
    § 2132 Abs. 1 BGB oder § 2132 Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung