§ 1945 BGB, Form der Ausschlagung
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Die Ausschlagung erfolgt durch Erklärung gegenüber dem Nachlassgericht; die Erklärung ist zur Niederschrift des Nachlassgerichts oder in öffentlich beglaubigter Form abzugeben.


(2) Die Niederschrift des Nachlassgerichts wird nach den Vorschriften des Beurkundungsgesetzes errichtet.


(3) Ein Bevollmächtigter bedarf einer öffentlich beglaubigten Vollmacht. Die Vollmacht muss der Erklärung beigefügt oder innerhalb der Ausschlagungsfrist nachgebracht werden.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Merkblatt Erbschaftsausschlagung - Amtsgericht Mannheim

http://www.amtsgericht-mannheim.de/pb/site/jum2/get/documents/jum1/JuM/Amtsgeri...
Die Erklärung ist zur Niederschrift des Nachlassgerichts oder in öffentlich beglaubigter Form (bei dem Notar) abzugeben (§ 1945 BGB). Eine eigenständig verfasste Erklärung ist nicht wirksam! Zuständig für die Entgegennahme der Ausschlagungserklärung ist


PDF Dokumente zum Paragraphen

Fax - Abfrage - DNotI

http://www.dnoti.de/gutachten/pdf/dbf48432-2332-4aa5-a9f5-47267f1a4fb9/14309.pdf
30.04.2008 - April 2008. BGB §§ 129, 1945; EGBGB Art. 11; BeurkG § 1; GBO § 29. Unterschriftsbeglaubigung unter Erbschaftsausschlagung durch Amtsnotar des Schweizer. Kantons Aargau. I. Sachverhalt und Frage. Entspricht eine Unterschriftsbeglaubigung unte

Ausschlagung der Erbschaft - Landesverband Berlin der ...

https://www.gartenfreunde-berlin.de/downloader.php?file=332de14ff12084434ad2972...
gen sein (§ 1945 BGB). Die Frist ist auch gewahrt, wenn die Erb- ausschlagungserklärung dem Nach- lassgericht am Wohnort des Aus- schlagenden vorliegt (§ 344 Abs. 7. FamFG). Die Erbausschlagungsfrist ver- längert sich auf sechs Monate. (§ 1944 Abs. 3 BGB

Erben und Vererben [Kompatibilitätsmodus] - dorn-kraemer-partner.de

http://www.dorn-kraemer-partner.de/images/Erben_und_Vererben.pdf
Verfügung von Todes wegen berufen, beginnt die Frist nicht vor Bekanntgabe der Verfügung von Todes wegen durch das Nachlassgericht. … § 1945 BGB. (1) Die Ausschlagung erfolgt durch Erklärung gegenüber dem Nachlassgericht, die Erklärung ist zur Niederschr

9: Grundfragen des Bereicherungsrechts - jura.uni-frankfurt.de

https://www.jura.uni-frankfurt.de/70017944/zrV_2017_skript11.pdf
Vonselbsterwerb, § 1942 BGB a) Bedeutung und Funktion b) Voraussetzungen aa) Berufungsgrund bb) Erbfähigkeit cc) Kein Erbverzicht. 2. Ausschlagung a) Zweck b) Voraussetzungen aa) Erbfall als frühester Zeitpunkt, § 1946 BGB bb) Amtsempfangsbedürftige Will

Erbschaftserwerb - Uni Regensburg

http://www.uni-regensburg.de/Fakultaeten/Jura/hofer/Erbrecht/Gliederung13
Begünstigung anderweitiger potentieller Erben (z. B. eigene. Abkömmlinge). -. Ausschlagungsberechtigt ist grundsätzlich jeder Erbe. -. Ausnahme: Fiskus, § 1942 Abs. 2 BGB b) Voraussetzungen aa) Erbfall als frühester Zeitpunkt, § 1946 BGB bb) Amtsempfangs


Webseiten zum Paragraphen

§ 1945 BGB Form der Ausschlagung - Erbrecht

http://www.erbrecht-einfach.de/bgb-erbrecht-gesetz/paragraph-1945-bgb-erbrecht....
Gesetzestext § 1945 BGB Form der Ausschlagung - BGB Erbrecht Gesetz - Erbrecht Ratgeber.

Kommentierung zu § 1945 BGB –Form der Ausschlagung– im frei ...

https://bgb.kommentar.de/Buch-5/Abschnitt-2/Titel-1/Form-der-Ausschlagung
1945 Form der Ausschlagung. (1) Die Ausschlagung erfolgt durch Erklärung gegenüber dem Nachlassgericht; die Erklärung ist zur Niederschrift des Nachlassgerichts oder in öffentlich beglaubigter Form abzugeben. (2) Die Niederschrift des Nachlassgerichts wi

Kommentierung zu § 1942 BGB –Anfall und Ausschlagung der ...

http://bgb.kommentar.de/Buch-5/Abschnitt-2/Titel-1/Anfall-und-Ausschlagung-der-...
21.03.2015 - Die Ausschlagung der Erbschaft ist ein Gestaltungsrecht und an die Einhaltung einer Frist (§ 1944 BGB) und eine bestimmte Form (§ 1945 BGB) gebunden. Macht der Erbe form- und fristgerecht von seinem Ausschlagungsrecht Gebrauch, gilt der Anfa

Formvorschriften für die Ausschlagung einer Erbschaft

http://www.erbrecht-ratgeber.de/erbrecht/erbschaft/form-ausschlagung.html
Nach § 1945 Abs. 1 BGB erfolgt die Erklärung der Ausschlagung einer Erbschaft nämlich immer mit Erklärung gegenüber dem Nachlassgericht. Örtlich zuständig für die Entgegennahme der Erklärung ist dasjenige Amtsgericht, in dessen Bezirk der Erblasser im Ze

§ 1945 Form der Ausschlagung | Deutsches Anwalt Office Premium ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/1945-form-der-aussch...
Anders als die nicht formbedürftige Annahmeerklärung (§ 1943 BGB) stellt § 1945 BGB an die Erklärung der Ausschlagung erhebliche Anforderungen. Das Gesetz trägt damit dem Schutzbedürfnis des Ausschlagenden Rechnung, sich voreilig eines Erbes zu entledige


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 5 Erbrecht › Abschnitt 2 Rechtliche Stellung des Erben › Titel 1 Annahme und Ausschlagung der Erbschaft, Fürsorge des Nachlassgerichts › § 1945

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 1945 BGB
    § 1945 Abs. 1 BGB oder § 1945 Abs. I BGB
    § 1945 Abs. 2 BGB oder § 1945 Abs. II BGB
    § 1945 Abs. 3 BGB oder § 1945 Abs. III BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung