§ 1491 BGB, Verzicht eines Abkömmlings
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Ein anteilsberechtigter Abkömmling kann auf seinen Anteil an dem Gesamtgut verzichten. Der Verzicht erfolgt durch Erklärung gegenüber dem für den Nachlass des verstorbenen Ehegatten zuständigen Gericht; die Erklärung ist in öffentlich beglaubigter Form abzugeben. Das Nachlassgericht soll die Erklärung dem überlebenden Ehegatten und den übrigen anteilsberechtigten Abkömmlingen mitteilen.


(2) Der Verzicht kann auch durch Vertrag mit dem überlebenden Ehegatten und den Übrigen anteilsberechtigten Abkömmlingen erfolgen. Der Vertrag bedarf der notariellen Beurkundung.


(3) Steht der Abkömmling unter elterlicher Sorge oder unter Vormundschaft, so ist zu dem Verzicht die Genehmigung des Familiengerichts erforderlich. Bei einem Verzicht durch den Betreuer des Abkömmlings ist die Genehmigung des Betreuungsgerichts erforderlich.


(4) Der Verzicht hat die gleichen Wirkungen, wie wenn der Verzichtende zur Zeit des Verzichts ohne Hinterlassung von Abkömmlingen gestorben wäre.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Beurkundung ist ein gesetzlich vorgesehenes Formerfordernis (§ 128 ...

http://www.nomos.de/fileadmin/nomos/Beurkundung.docx
Beurkundung ist ein gesetzlich vorgesehenes Formerfordernis (§ 128 → Bürgerliches Gesetzbuch [BGB]), das in Abgrenzung zur einfachen Schriftform (§ 126 ... Verfügungen (§§ 1491 Abs. 2 S. 2, 1492 Abs. 2 S. 2 BGB); Vereinbarungen über den Ausgleich von Anw

Thema 3: Rücktritt

http://www.uni-koeln.de/jur-fak/instanwr/02_ss/02_ss_sem/philippbrennecke.doc
Gemäß § 325 BGB kann der Gläubiger neben dem Rücktritt auch Schadensersatz verlangen, die bisherige Alternativität von Rücktritt und Schadensersatz entfällt damit. Kauf- und ...... [129] Dauner-Lieb/Arnold/Dötsch/Kitz Fälle zum Neuen Schuldrecht S.237; M


PDF Dokumente zum Paragraphen

Genehmigungstatbestände alphabetisch sortiert, Stand 01.09 ... - KVJS

https://www.kvjs.de/fileadmin/dateien/soziales/btr/deinert-genehmigungen-a-z.pdf
01.09.2009 - 1811 BGB. BM, IG. Geldanlage, regelmäßige. (mündelsichere) nach § 1807 BGB. § 1810 BGB. BB, BM, GB, IG, LR,. MB. Geldanlagen, Verfügung über. (Ausnahmen § 1813). § 1812 BGB. BB, BM, GB, MB. Gesamtgutsanteil, Verzicht des. Abkömmlings auf. §

Betreuungs- und Familiengerichtliche Genehmigungen - Horst Deinert

https://www.horstdeinert.de/app/download/15972410325/Genehmigungen.pdf?t=149759...
1411 (1) BGB. Zustimmung zum Ehevertrag. EV. § 1411 (2) BGB. Abschluss eines Ehevertrags. GU. § 1484 (2) BGB. Ablehnung fortgesetzte Gütergemeinschaft. GU. § 1491 (3) BGB. Verzicht des Abkömmlings auf. Gesamtgutsanteil. GU. § 1492 (3) BGB. Aufhebung der

Bundesfinanzministerium - Gesetze und Verordnungen

http://www.bundesfinanzministerium.de/Web/DE/Service/Gesetze/Gesetze_und_Verord...
09.05.2017 - Sechstes Gesetz zur Änderung des Kraftfahrzeugsteuergesetzes. Beim Sechsten Gesetz zur Änderung des Kraftfahrzeugsteuergesetzes vom 6. Juni 2017 (B G BL. I S . 1491) geht es um das sogenannte WLTP-Verfahren (Worldwide Harmonized Light Duty T

Familienrecht - Inhaltsverzeichnis - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/inhaltsverzeichnis/Schulte-Bunert-Familienrech...
Die Online-Fachbuchhandlung beck-shop.de ist spezialisiert auf Fachbücher, insbesondere Recht, Steuern und Wirtschaft. Im Sortiment finden Sie alle Medien (Bücher, Zeitschriften, CDs, eBooks, etc.) aller Verlage. Ergänzt wird das Programm durch Services

Fall 31: "Vaters Unternehmen" (nach BGH WM 1998, 1491)

http://beckmann.jura.uni-saarland.de/materialien/privatr_at/pdf/Fall_31.pdf
Bei unternehmensbezogenen Geschäften: Möglichkeit der Handelndenhaftung nach § 179 I BGB, wenn ein Unternehmensträger nicht existiert oder wenn der Handelnde keine Vollmacht hatte, für den. Unternehmensträger zu handeln (BGH WM 1998, 1491, 1492). Hier: E


Webseiten zum Paragraphen

Kommentierung zu § 1491 BGB –Verzicht eines Abkömmlings– im frei ...

http://bgb.kommentar.de/Buch-4/Abschnitt-1/Titel-6/Untertitel-2/Kapitel-3/Unter...
1491 Verzicht eines Abkömmlings. (1) Ein anteilsberechtigter Abkömmling kann auf seinen Anteil an dem Gesamtgut verzichten. Der Verzicht erfolgt durch Erklärung gegenüber dem für den Nachlass des verstorbenen Ehegatten zuständigen Gericht; die Erklärung

BGB § 1491 Verzicht eines Abkömmlings - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_1491/
1491 Verzicht eines Abkömmlings [1]. (1) 1Ein anteilsberechtigter Abkömmling kann auf seinen Anteil an dem Gesamtgut verzichten. 2Der Verzicht erfolgt durch Erklärung gegenüber dem für den Nachlass des verstorbenen Ehegatten zuständigen Gericht; die Erkl

Betreuungssache – Betreuungsrecht-Lexikon - Bundesanzeiger Verlag

http://www.bundesanzeiger-verlag.de/betreuung/wiki/Betreuungssache
21.06.2013 - Ausgenommen hiervon sind die Ver-fahren zur Genehmigung der Unterbringung des Betreuten nach § 1906 BGB. ... Familiengerichtes tretende Zuständigkeit des Betreuungsgerichtes erwähnt wird (so z.B. in §§ 1915 und 1921 BGB für Pflegschaften sow

1491 Verzicht eines Abkömmlings - AnwaltOnline

https://www.anwaltonline.com/familienrecht/gesetze/bgb/1491.html
(1) Ein anteilsberechtigter Abkömmling kann auf seinen Anteil an dem Gesamtgut verzichten. Der Verzicht erfolgt durch Erklärung gegenüber dem für den Nachlass des verstorbenen Ehegatten zuständigen Gericht; die Erklärung ist in öffentlich beglaubigter Fo

Sammlung Sächsisches BGB - Juris

https://www.juris.de/jportal/portal/bs/22/page/sammlung.psml?doc.hl=1&doc.id=CU...
J. Entwurf von 1860 und Motiven. I. Entwurf eines bürgerlichen Gesetzbuchs für das Königreich Sachsen. 1. § 1490. Der Gläubiger kann, wenn die Hauptschuld fällig ist, den Bürgen in Anspruch nehmen, der Bürge kann aber verlangen, daß der Gläubiger zuvor d


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 4 Familienrecht › Abschnitt 1 Bürgerliche Ehe › Titel 6 Eheliches Güterrecht › Untertitel 2 Vertragliches Güterrecht › Kapitel 3 Gütergemeinschaft › Unterkapitel 5 Fortgesetzte Gütergemeinschaft › § 1491

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 1491 BGB
    § 1491 Abs. 1 BGB oder § 1491 Abs. I BGB
    § 1491 Abs. 2 BGB oder § 1491 Abs. II BGB
    § 1491 Abs. 3 BGB oder § 1491 Abs. III BGB
    § 1491 Abs. 4 BGB oder § 1491 Abs. IV BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung