§ 1423 BGB, Verfügung über das Gesamtgut im Ganzen
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Der Ehegatte, der das Gesamtgut verwaltet, kann sich nur mit Einwilligung des anderen Ehegatten verpflichten, über das Gesamtgut im Ganzen zu verfügen. Hat er sich ohne Zustimmung des anderen Ehegatten verpflichtet, so kann er die Verpflichtung nur erfüllen, wenn der andere Ehegatte einwilligt.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Fallbesprechung 5.1.2017 DeliktsR - 3

https://www.uni-potsdam.de/fileadmin01/projects/ls-gschulze/Materialien/Fallbes...
05.01.2017 - BGH v. 19.6.1990 NJW-RR 1990, 1423. A. Ansprüche F gegen M. I. Anspruch aus 838 BGB. • (-), da keine Übernahme der Gebäudeunterhaltspflicht. • diese liegt grds. beim Eigentümer 535 I 2 BGB. B. Ansprüche F gegen E. I. Anspruch aus 280 I, 241

Verfügungsbeeinträchtigungen - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/zusatzinfos/huegel_grundbuchordnung_leseprobe_...
137 BGB möglich. Weil diese Beschränkungen aber erst mit Eintragung im Grundbuch entstehen, ist in diesem Bereich ein gutgläubiger Erwerb ausgeschlossen. Gesetzlich ange- ordnete Fälle von Verfügungsbeschränkungen sind insbesondere diejenigen des ehelich

Tobias Kappler Die Beendigung der Gütergemeinschaft ...

https://epub.uni-regensburg.de/21398/1/ubr09049.pdf
aa) Beschränkungen der §§ 1423 bis 1425 BGB. S. 21 bb) Geschäfte über das Gesamtgut im Ganzen (§ 1423 BGB). S. 22. (1) Gegenständlicher Bereich. S. 23. (2) Abdingbarkeit. S. 24 cc) Geschäfte über Grundstücke, Schiffe und. Schiffsbauwerke (§ 1424 BGB). S.

Endgültige Bedingungen Nr. 1423 Basisprospekt Turbo-Zertifikate ...

https://www.ls-tc.de/document/14172
11.12.2013 - Endgültige Bedingungen Nr. 1423 vom 11 .... wird von der Emittentin nach billigem Ermessen (§ 315 BGB) bestimmt und wird in der ... 315 BGB) schätzen. e) Der jeweilige „Referenzpreis“ einer Serie von Zertifikaten ist der in Absatz 5 i) genan

Amtliche Mitteilungen II Ausgabe 28 (30.11.2012) - Universität Göttingen

https://www.uni-goettingen.de/de/amtliche+mitteilungen+ii+ausgabe+28+%2830.11.2...
30.11.2012 - M.Forst.1423: Struktur- und Funktionsmodelle auf ökophysiologischer Basis (6 C,. 4 SWS). .... werden: B.RW.0113: Grundkurs BGB II (7 C, 4 SWS). ...... Haftung im Arbeitsverhältnis. Zugangsvoraussetzungen: Grundkurs BGB II o. Einführung in da


Webseiten zum Paragraphen

III Der Güterstand der Gütergemeinschaft / 4.2 Alleinige Verwaltung ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/iii-der-gueterstand-...
Die Verwaltungsbefugnisse des Alleinverwalters werden eingeschränkt durch §§ 1423, 1424 und 1425 BGB. So kann sich der Verwalter bei Verfügungen über das Gesamtgut im Ganzen nur mit Einwilligung des anderen Ehegatten verpflichten, über das Gesamtgut zu v

§ 1423 BGB Verfügung über das Gesamtgut im Ganzen Bürgerliches ...

https://www.buzer.de/gesetz/6597/a93139.htm
Der Ehegatte, der das Gesamtgut verwaltet, kann sich nur mit Einwilligung des anderen Ehegatten verpflichten, über das Gesamtgut im Ganzen zu verfügen. Hat er sich ohne Zustimmung des anderen Ehegatten verpflichtet, so kann er die Verpflichtung.

BGB § 1423 Verfügung über das Gesamtgut im Ganzen - NWB ...

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_1423/
1423 Verfügung über das Gesamtgut im Ganzen. 1Der Ehegatte, der das Gesamtgut verwaltet, kann sich nur mit Einwilligung des anderen Ehegatten verpflichten, über das Gesamtgut im Ganzen zu verfügen. 2Hat er sich ohne Zustimmung des anderen Ehegatten verpf

1423 bgb - CNCSAC Suche

http://www.cncsac.com/web/1423+bgb/
1423 BGB a.F. - dejure.org: Auf § 1423 BGB a.F. verweisen folgende Vorschriften: Bürgerliches Gesetzbuch (BGB a.F.) Familienrecht Bürgerliche Ehe Eheliches Güterrecht II. Vertragsmäßiges Güterrecht 3. Gütergemeinschaft b) Verwaltung des Gesamtgutes durch

.§ 1423 BGB Verfügung über das Gesamtgut im Ganzen

https://www.brennecke-partner.de/1423-BGB-Verfuegung-ueber-das-Gesamtgut-im-Gan...
Der Ehegatte der das Gesamtgut verwaltet kann sich nur mit Einwilligung des anderen Ehegatten verpflichten über das Gesamtgut im Ganzen zu verfügen. H.


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 4 Familienrecht › Abschnitt 1 Bürgerliche Ehe › Titel 6 Eheliches Güterrecht › Untertitel 2 Vertragliches Güterrecht › Kapitel 3 Gütergemeinschaft › Unterkapitel 2 Verwaltung des Gesamtguts durch den Mann oder die Frau › § 1423

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 1423 BGB
    § 1423 Abs. 1 BGB oder § 1423 Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung