§ 1250 BGB, Übertragung der Forderung
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Mit der Übertragung der Forderung geht das Pfandrecht auf den neuen Gläubiger über. Das Pfandrecht kann nicht ohne die Forderung übertragen werden.


(2) Wird bei der Übertragung der Forderung der Übergang des Pfandrechts ausgeschlossen, so erlischt das Pfandrecht.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Fall 9: „Der Stiefel und sein Socken“ - Examinatorium Zivilrecht

http://www.examinatorium.jura.uni-muenchen.de/kursuebersicht/mobiliarsachenr/st...
08.12.2017 - 1250 BGB. • Bei Zahlung durch Verpfänder, der nicht persönlicher. Schuldner ist, ebenfalls Übergang der Forderung,. § 1225 I BGB. Pfandrecht erlischt, wenn Verpfänder auch Eigentümer war, § 1256 BGB. • Verpfänder kann gem. § 1211 BGB alle. E

Bürgschaft, Gemeinschaft, Gesellschaft - jura | Uni Bonn

https://www.jura.uni-bonn.de/fileadmin/Fachbereich_Rechtswissenschaft/Einrichtu...
Gemeinschaft. Gesellschaft. Wie überträgt man eine Bürgschaft? Abtretung der. Hauptforderung. Gesetzlicher. Forderungsübergang. Trennung von Forderung und Bürgschaft führt zum. Erlöschen der Bürgschaft analog § 1250 Abs. 2 BGB. § 401 BGB. § 398 BGB. § 40

19052014 - Pfandrecht und Sicherungsübereignung

http://www.meyer-pritzl.jura.uni-kiel.de/de/ver/19052014%20-%20Pfandrecht%20und...
19.05.2014 - auf den neuen Gläubiger über (§§ 1250 I, 401 BGB). • Wenn der Übergang des Pfandrechts bei der. Übertragung der Forderung ausgeschlossen wird, erlischt das Pfandrecht (§ 1250 II BGB). • Die Rechte des neuen Pfandgläubigers bestimmen sich nac

Pfandrecht – Skript - Bitter - Universität Mannheim

http://www.bankrecht.uni-mannheim.de/veranstaltungen/kreditsicherungsrecht/mate...
Es sind also eine dingliche Einigung, eine Übergabe, das. Einigsein bei Übergabe und die Berechtigung des Verfügenden erforderlich. Aufgrund der. Akzessorietät muss darüber hinaus noch eine zu sichernde Forderung bestehen (vgl. § 1250. BGB). Damit ergibt

Pfandrecht

http://www.jura.uni-wuerzburg.de/fileadmin/02120100/Sachenrecht/Folie_35__Pfand...
Bewegliche Sachen. (Keine Erstreckung auf Zubehör, § 97 BGB; anders bei Hypothek,. § 1120 BGB). Auch Geld: - Echtes Pfandrecht, wenn konkrete Scheine und Münzen hingegeben werden und genau diese auch zurückgegeben werden sollen. - „Irreguläres Pfand“ dag


Webseiten zum Paragraphen

.§ 1250 BGB Übertragung der Forderung - Brennecke & Partner

https://www.brennecke-partner.de/1250-BGB-Uebertragung-der-Forderung_61878
(1) Mit der Übertragung der Forderung geht das Pfandrecht auf den neuen Gläubiger über. Das Pfandrecht kann nicht ohne die Forderung übertragen werd.

BGB § 1250 Übertragung der Forderung - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_1250/
20.07.2017 - 1250 Übertragung der Forderung. (1) 1Mit der Übertragung der Forderung geht das Pfandrecht auf den neuen Gläubiger über. 2Das Pfandrecht kann nicht ohne die Forderung übertragen werden. (2) Wird bei der Übertragung der Forderung der Übergang

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 1250 - Haufe

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
Gesetzestext (1) 1Mit der Übertragung der Forderung geht das Pfandrecht auf den neuen Gläubiger über. 2Das Pfandrecht kann nicht ohne die Forderung übertragen werden. (2) Wird bei der Übertragung der Forderung der Übergang des Pfandrechts ausgeschlossen,

§ 1250 BGB. Übertragung der Forderung - Lexetius

https://lexetius.de/BGB/1250
Aktueller und historischer Volltext von § 1250 BGB. Übertragung der Forderung.

Entstehungsvoraussetzungen

http://ruessmann.jura.uni-sb.de/Kredit/Ausarbeitungen/entsteh.htm
Entstehung (§ 1204 Abs. 1 BGB), Übertragung (§ 1250 BGB) und Fortbestand (§ 1252 BGB) sind untrennbar mit dem Schicksal der zu sichernden Forderung verknüpft. Allerdings kann ein Faustpfandrecht auch für eine zukünftige oder bedingte Forderung bestellt w


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 3 Sachenrecht › Abschnitt 8 Pfandrecht an beweglichen Sachen und an Rechten › Titel 1 Pfandrecht an beweglichen Sachen › § 1250

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 1250 BGB
    § 1250 Abs. 1 BGB oder § 1250 Abs. I BGB
    § 1250 Abs. 2 BGB oder § 1250 Abs. II BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung