§ 894 BGB, Berichtigung des Grundbuchs
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Steht der Inhalt des Grundbuchs in Ansehung eines Rechts an dem Grundstück, eines Rechts an einem solchen Recht oder einer Verfügungsbeschränkung der in § 892 Abs. 1 bezeichneten Art mit der wirklichen Rechtslage nicht im Einklang, so kann derjenige, dessen Recht nicht oder nicht richtig eingetragen oder durch die Eintragung einer nicht bestehenden Belastung oder Beschränkung beeinträchtigt ist, die Zustimmung zu der Berichtigung des Grundbuchs von demjenigen verlangen, dessen Recht durch die Berichtigung betroffen wird.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

Grundbuchberichtigung (§ 894 BGB)

http://www.meyer-pritzl.jura.uni-kiel.de/de/ver/12052014%20-%20Eigentumserwerb%...
12.05.2014 - Grundbuchberichtigung (§ 894 BGB). Auch bei Grundbuchberichtigung gilt der Bewilligungsgrundsatz, daher Anspruch auf Zustimmung nach § 894 BGB. Ausnahme nach § 22 GBO nur, wenn Unrichtigkeit „nachgewiesen“ wird (durch öffentliche Urkunden, §

1368 BGB

http://www.jura.uni-heidelberg.de/md/jura/stoffels/klausurbesprechung_nr._3_ziv...
Dr. Markus Stoffels - 19. Aufgabe 4. A. Anspruch F gegen B-Bank aus §§ 894, 1368 BGB auf „Löschung der Grundschuld“. I. Anspruchsberechtigung der F. F selbst ist nicht Inhaberin eines Grundstücksrechts. Gem. § 1368 BGB kann im Falle einer nach § 1365 BGB


Word Dokumente zum Paragraphen

Der Schuldnerverzug, §286 BGB - Homepage.ruhr-uni-bochum

https://homepage.ruhr-uni-bochum.de/karsten.hake/SchuldR-AT/6_Der%20Schuldnerve...
1007, 861, 1147 BGB. - Anwendung bei §1004 BGB. - Anwendung bei §§894, 888 BGB (str.) b) Verzug. aa) fälliger, durchsetzbarer Anspruch. bb) Mahnung (=endgültige Aufforderung, die Leistung vorzunehmen). → Klage auf Leistung/ Zustellung des Mahnbescheids.


PDF Dokumente zum Paragraphen

fb 8.2 was lange währt

https://www.jura.uni-augsburg.de/lehrende/professoren/maties/lehre_studium/WS_2...
Mögliche Schritte des E um seine. Eintragung zu erreichen. I. Vorüberlegung. II. Anspruch des E gegen K aus § 894. BGB auf. Zustimmung zur. Grundbuchberichtigung. 1. Unrichtigkeit des Grundbuchs a) Ausgangslage b) Eigentumserwerb durch K aa) Einigung (Au

Der Anspruch auf Grundbuchberichtigung (§ 894 BGB) 1. Unrichtigkeit ...

https://www.uni-potsdam.de/fileadmin01/projects/ls-bezzenberger/894-Schema.pdf
894-Schema. Der Anspruch auf Grundbuchberichtigung (§ 894 BGB). 1. Unrichtigkeit des Grundbuchs. Wie lautet es, wie sollte es lauten? 2. Anspruchsberechtigter. Inhaber des Grundbuchberichtigungsanspruchs ist derjenige, dessen Recht nicht oder nicht richt

Klausur A-442 - Lösungsskizze

http://www.uni-koeln.de/jur-fak/eurecht/htdocs/bin/lehre/klausur-a-442-loesungs...
Anspruch des E gegen B auf Grundbuchberichtigung. A. § 894 BGB. Voraussetzungen: I. Unrichtigkeit des Grundbuchs fraglich, ob Eintragung des B als Eigentümer der wahren. Rechtslage entspricht: - ursprünglich war E Eigentümer des Grundstücks. 1. Eigentums

Grundbuchberichtigung/Bewilligung/Urteil auf Zustimmung zur ...

http://www.fhr.nrw.de/infos/publikationen/fachbeitraege/aktuelle_beitraege/grun...
Bewilligung/Feststellungswirkung/Eigentum /öffentliche Urkunde/Nachweis. Thür. Oberlandesgericht, Beschluss vom 14.12.2000, 6 W 642/00 (LG Mühlhausen). GBO §§ 13,2229; BGB § 894; ZPO § 894. 1. Das der Klage auf Grundbuchberichtigung stattgebende Urteil s

21 Fall 16: Da S grundsätzlich gegenüber jedermann wirksam ...

http://schroeder.rewi.hu-berlin.de/downloads/ws%2008-09/Vorlesung%20Sachenrecht...
auf guten Glauben oder Rechtsunkenntnis berufen: § 883 Abs. 2 S. 1 BGB schützt K also auch gegen die Weiterveräußerungen an N. Fall 17: A. Anspruch des E aus § 894 BGB gegen K? E könnte einen Anspruch gegen K gem. § 894 BGB haben. 1. Grundbuch unrichtig


Webseiten zum Paragraphen

Schema zum Grundbuchberichtigungsanspruch, 894 BGB ...

https://www.iurastudent.de/schemata/schema-zum-grundbuchberichtigungsanspruch-8...
Schema zum Grundbuchberichtigungsanspruch, 894 BGB. I. Unrichtigkeit des Grundbuchs. Eine Grundbuchunrichtigkeit liegt immer dann vor, wenn eine Divergenz zwischen Grundbuchinhalt (formelle Rechtslage) und dinglicher Rechtslage (materielle Rechtslage) be

Der Grundbuchberichtigungsanspruch (§ 894) - Juracademy

https://www.juracademy.de/sachenrecht1/grundbuchberichtigungsanspruch.html
Der Grundbuchberichtigungsanspruch (§ 894) lernen ➤ Mit JURACADEMY ➔ Sachenrecht 1 JETZT ONLINE LERNEN! - Perfekt lernen im Online-Kurs Sachenrecht 1.

Anspruch auf Zustimmung zur Grundbuchberichtigung, § 894 BGB ...

https://jura-online.de/learn/anspruch-auf-zustimmung-zur-grundbuchberichtigung-...
Jura online lernen auf Jura Online mit dem Exkurs zu 'Anspruch auf Zustimmung zur Grundbuchberichtigung, § 894 BGB' im Bereich 'Sachenrecht 2'

Die Auflassungsvormerkung - Jura Individuell

http://www.juraindividuell.de/artikel/das-immobiliarsachenrecht-teil-1-die-aufl...
08.11.2017 - 894 BGB haben. Dieser Anspruch setzt jedoch voraus, dass das Grundbuch objektiv unrichtig ist. Zugunsten des B wurde eine Auflassungsvormerkung im Grundbuch eingetragen. Gleichwohl wurde C als neuer Eigentümer eingetragen. Die Eintragung ein

§ 894 BGB – Grundbuchberichtigungsanspruch | klartext-jura.de

http://www.klartext-jura.de/2017/09/11/%C2%A7-894-bgb-grundbuchberichtigungsans...
11.09.2017 - Eine beliebte Anspruchsgrundlage im Immobiliarsachenrecht ist § 894 BGB. In diese Sinne stellt Stefan Daniel in der Jura 2017, 1 fest: Der Anspruch auf Grundbuchberichtigung aus § 894 BGB ist ein beliebter Aufhänger für Klausuren aus dem Sac


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 3 Sachenrecht › Abschnitt 2 Allgemeine Vorschriften über Rechte an Grundstücken › § 894

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 894 BGB
    § 894 Abs. 1 BGB oder § 894 Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung