§ 868 BGB, Mittelbarer Besitz
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Besitzt jemand eine Sache als Nießbraucher, Pfandgläubiger, Pächter, Mieter, Verwahrer oder in einem ähnlichen Verhältnis, vermöge dessen er einem anderen gegenüber auf Zeit zum Besitz berechtigt oder verpflichtet ist, so ist auch der andere Besitzer (mittelbarer Besitz).


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Die Sicherungsübereignung (SÜ), §§929, 930 BGB

http://homepage.rub.de/Karsten.Hake/SchuldR%20BT_Sachenrecht/Wintersemester/Ver...
§134 BGB: SÜ als Umgehungsgeschäft zum gesetzlichen Pfandrecht? → nach hM zulässig! Achtung: Schlägt eine SÜ fehl, so steckt als Minus die Übertragung eines AWR darin. Dieses Ergebnis ergibt sich aber erst nach Auslegung des Parteiverhaltens!!! 2. Überga

Fall:

http://www.uni-kiel.de/eastlaw/cgi-bin/cms/upload/Schramm/Fall%203%20Lsg.doc
05.06.2009 - Voraussetzung ist die Einräumung eines Besitzmittlungsverhältnisses zwischen R und N. Dazu müsste der R gegenüber der N erklärt haben, nunmehr für diese den Besitz an den Bildern befristet bis zur Herausgabe auszuüben zu wollen, § 868 BGB. D

Der Eigentumserwerb bei beweglichen Sachen - Homepage.ruhr-uni ...

https://homepage.ruhr-uni-bochum.de/karsten.hake/SchuldR%20BT_Sachenrecht/Winte...
Rechtsverhältnis i.S.d. §868 BGB. • rechtsgeschäftlich: Miete, Leihe, Nießbrauch. • gesetzlich: Ehe, Eltern-Kind-Verhältnis. → Fremdbesitzerwille beim Besitzmittler. → Herausgabeanspruch des mittelbaren Besitzers. → kommt bei der Sicherungsübereignung zu


PDF Dokumente zum Paragraphen

Der Besitz, §§ 854 ff. BGB

http://singer.rewi.hu-berlin.de/doc/pg/Ubersicht_02_-_Besitz.pdf
Vermutungswirkung (§ 1006 I 1 BGB). – Gutglaubenswirkung (§§ 932 ff. BGB – nur bei beweglichen Sachen). Besitzarten: unmittelbarer Besitz (§§ 854, 855 BGB) vs. mittelbarer Besitz (§ 868 BGB). Alleinbesitz vs. Mitbesitz (§ 866 BGB) vs. Teilbesitz (§ 865 B

868 BGB

https://www.uni-potsdam.de/fileadmin01/projects/ls-bezzenberger/868-Schema.pdf
868-Schema. Der mittelbare Besitz und das Besitzmittlungsverhältnis. (§ 868 BGB). Definition des mittelbaren Besitzes: Es „besitzt jemand eine Sache ... in einem ... Verhältnis, vermöge dessen er einem anderen gegenüber auf Zeit zum Besitz berechtigt ode

FB 3.2: D

http://www.jura.uni-augsburg.de/lehrende/professoren/maties/lehre_studium/ws12_...
Übergabesurrogat § 930 BGB a) Unmittelbarer Besitz des S b) Besitzmittlungsverhältnis i.S.v. § 868. BGB c) Besitzmittlungswille des S d) Herausgabeanspruch H gegen S. 3. Einigsein im Zeitpunkt der Übergabe. 4. Berechtigung des S. III. Gutgläubiger Eigent

Übersicht Besitz

https://www.jura.uni-augsburg.de/lehrende/professoren/maties/lehre_studium/WS_2...
C. Mittelbarer Besitz (§ 868 BGB) → Vor.: o Unmittelbarer Fremdbesitz des sog. Besitzmittlers o Besitzmittlungsverhältnis (jedes rechtliche oder tatsächliche Verhältnis mit Rechten und Pflichten für unmittelbaren Besitzer, siehe nicht abschließende Aufzä

Sicherungsrechte an beweglichen Sachen I (9/12) A. Allgemeines zu ...

http://www.uni-frankfurt.de/69094895/Loesung_9_von_12.pdf
22.12.2017 - Wichtig: Dingliche Einigung steht im Zweifel unter der aufschiebenden Bedingung § 158 I BGB vollständiger Kaufpreiszahlung. • Entstehen eines Anwartschaftsrechts gem. § 161 BGB. • Vorbehaltsverkäufer ist mittelbarer Besitzer i.S.d. § 868 BGB


Webseiten zum Paragraphen

Examensrelevante Fakten zum mittelbaren Besitz § 868 BGB - Lecturio

https://www.lecturio.de/magazin/mittelbarer-besitz-%C2%A7-868-bgb/
Ob durch das Vermieten eines WG-Zimmers oder das Verleihen einer CD – wir alle sind dem mittelbaren Besitz nach § 868 BGB schon einmal im Alltag begegnet.

§ 868 BGB Mittelbarer Besitz Bürgerliches Gesetzbuch - Buzer.de

https://www.buzer.de/gesetz/6597/a92634.htm
Besitzt jemand eine Sache als Nießbraucher, Pfandgläubiger, Pächter, Mieter, Verwahrer oder in einem ähnlichen Verhältnis, vermöge dessen er einem anderen gegenüber auf Zeit zum Besitz berechtigt oder verpflichtet ist,

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 868 – Mittelbarer ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
Besitzt jemand eine Sache als Nießbraucher, Pfandgläubiger, Pächter, Mieter, Verwahrer oder in einem ähnlichen Verhältnis, vermöge dessen er einem anderen gegenüber auf Zeit zum Besitz berechtigt oder verpflichtet ist, so ist auch der andere Besitzer (mi

Schema: Besitzformen | Juraexamen.info

http://www.juraexamen.info/schema-besitzformen/
09.03.2017 - B. Mittelbarer Besitz, § 868 BGB. I. Bestehen eines Besitzmittlungsverhältnisses, § 868 BGB – Besitzmittlungsverhältnis kann jedes hinreichend bestimmte Verhältnis sein, welches des Verhalten des Besitzmittlers ausreichend bestimmt und aus d

Besitzmittlungsverhältnis - Rechtslexikon

http://www.rechtslexikon.net/d/besitzmittlungsverhaeltnis/besitzmittlungsverhae...
ist ein Rechtsverhältnis der in § 868 BGB beschriebenen Art zwischen mittelbarem und unmittelbarem Besitzer. Voraussetzungen sind ein hinreichend konkretes Rechtsverhältnis, das einen anderen auf Zeit zum Besitze berechtigt und verpflichtet. Dem mittelba


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 3 Sachenrecht › Abschnitt 1 Besitz › § 868

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 868 BGB
    § 868 Abs. 1 BGB oder § 868 Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung