§ 751 BGB, Ausschluss der Aufhebung und Sondernachfolger
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Haben die Teilhaber das Recht, die Aufhebung der Gemeinschaft zu verlangen, für immer oder auf Zeit ausgeschlossen oder eine Kündigungsfrist bestimmt, so wirkt die Vereinbarung auch für und gegen die Sondernachfolger. Hat ein Gläubiger die Pfändung des Anteils eines Teilhabers erwirkt, so kann er ohne Rücksicht auf die Vereinbarung die Aufhebung der Gemeinschaft verlangen, sofern der Schuldtitel nicht bloß vorläufig vollstreckbar ist.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Prof

http://www.uni-kiel.de/eastlaw/cgi-bin/cms/upload/ZV-InsR_2008_2.doc
15.04.2008 - 754 [“Auftrag” in diesem Zshang terminologisch veraltet; nicht §§ 662 ff BGB, sondern öffr. Rechtsbeziehung; vgl. BGHZ 93, 298] beim zuständigen ZV-Organ, ... Nähere Bestimmung von Anforderungen an den Beginn der ZV in §§ 750, 751 ZPO. I. Be


PDF Dokumente zum Paragraphen

Fax - Abfrage - beim Deutschen Notarinstitut!

http://www.dnoti.de/gutachten/pdf/9b0ce452-6ccc-4065-8aa5-71bdacdcaa42/11044.pdf
13.03.1999 - 751 S. 2 BGB die. Aufhebung der Miteigentümergemeinschaft am Grundstück durch Zwangsversteigerung gem. § 181 Abs. 2 S. 1 ZVG verlangen. Alternativ kann der Vollstreckungsgläubiger nach der. Rechtsprechung des BGH den Anspruch eines Miteigent

Familienrecht - Wolters Kluwer Shop

https://shop.wolterskluwer.de/media/pdf/2d/1a/61/9783472089766_Leseprobe59978f4...
151. Erwiderung auf den Übertragungsantrag nach § 1383 BGB . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 152. (Isolierter) Antrag zur vorzeitigen Aufhebung der Zugewinngemeinschaft . . . . . . . . . . . . 164. Zahlungsanspruch des Ausgleichsberechtigte

Die wichtigsten Möglichkeiten der Vollstreckung bei ... - IWW

https://www.iww.de/ve/vollstreckungspraxis/der-praktische-fall-die-wichtigsten-...
Stellen einer schriftlichen, unwiderruflichen, unbedingten und unbefristeten. Bürgschaft eines im Inland zum Geschäftsbetrieb befugten Kreditinstituts,. ▫ Hinterlegung von Geld oder. ▫ Hinterlegung von Wertpapieren, die nach § 234 Abs. 1, 3 BGB zur Siche

ZVG - Böttcher / Keller, Leseprobe - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/leseprobe/Boettcher-ZVG-9783406600388_03052012...
Als Rechtsnachfolge kommen in Betracht: Erbfolge (§ 1922 BGB),. Abtretung, Ablösung, Pfändung und Überweisung, Zahlung des Bürgen,. Gläubigerbefriedigung durch persönlichen Schu mit Ersatzanspruch. Rechtsnachfolger iSv § 727 ZPO sind der Insolvenzverwalt

751/2/03

http://www.gesmat.bundesgerichtshof.de/gesetzesmaterialien/15_wp/VaterschaftAnf...
27.11.2003 - Anfechtung der Vaterschaft und das Umgangsrecht von. Bezugspersonen des Kindes. Punkt 3l der 79-!. Sitzung des Bundesrates am 28. November 2003. Der Bundesrat möge beschließen. Zu dem Gesetzentwurf wie folgt Stellung zu nehmen: Zu Artikel 1


Webseiten zum Paragraphen

§ 751 BGB Ausschluss der Aufhebung und Sondernachfolger ...

http://www.buzer.de/gesetz/6597/a92516.htm
Haben die Teilhaber das Recht, die Aufhebung der Gemeinschaft zu verlangen, für immer oder auf Zeit ausgeschlossen oder eine Kündigungsfrist bestimmt, so wirkt die Vereinbarung auch für und gegen die Sondernachfolger. Hat ein Gläubiger.

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 751 – Ausschluss ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
Haben die Teilhaber das Recht, die Aufhebung der Gemeinschaft zu verlangen, für immer oder auf Zeit ausgeschlossen oder eine Kündigungsfrist bestimmt, so wirkt die Vereinbarung auch für und gegen die Sondernachfolger. Hat ein Gläubiger die Pfändung des A

BGB § 751 Ausschluss der Aufhebung und Sondernachfolger - NWB ...

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_751/
20.07.2017 - 751 Ausschluss der Aufhebung und Sondernachfolger. 1Haben die Teilhaber das Recht, die Aufhebung der Gemeinschaft zu verlangen, für immer oder auf Zeit ausgeschlossen oder eine Kündigungsfrist bestimmt, so wirkt die Vereinbarung auch für und

Undurchführbar bei eingetragener Ausschlussvereinbarung

https://versteigerungspool.de/newseintrag/teilungsversteigerung.2045
28.12.2011 - Mithin seien in diesem Sinne auch Pfändungspfandgläubiger Sondernachfolger. Da die Vereinbarung auch als Belastung im Grundbuch eingetragen war, sei die Pfändung nach § 1010 BGB ausgeschlossen. § 1010 BGB verdränge als lex specialis § 751 Sa

Druckvorschau - Bürgerservice - Bayern.Recht

http://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/Y-300-Z-BECKRS-B-2016-N-122617?vi...
04.04.2016 - Normenketten: BGB § 1192 Abs. 1a, § 1193 Abs. 1 S. 1. ZPO § 751 Abs. 1. Leitsätze: 1. Bei der zugunsten einer Bank bestellten Grundschuld ist anzunehmen, dass es sich um eine Sicherungsgrundschuld handelt, die zu Absicherung einer Forderung


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 2 Recht der Schuldverhältnisse › Abschnitt 8 Einzelne Schuldverhältnisse › Titel 17 Gemeinschaft › § 751

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 751 BGB
    § 751 Abs. 1 BGB oder § 751 Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung