§ 712 BGB, Entziehung und Kündigung der Geschäftsführung
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Die einem Gesellschafter durch den Gesellschaftsvertrag übertragene Befugnis zur Geschäftsführung kann ihm durch einstimmigen Beschluss oder, falls nach dem Gesellschaftsvertrag die Mehrheit der Stimmen entscheidet, durch Mehrheitsbeschluss der übrigen Gesellschafter entzogen werden, wenn ein wichtiger Grund vorliegt; ein solcher Grund ist insbesondere grobe Pflichtverletzung oder Unfähigkeit zur ordnungsmäßigen Geschäftsführung.


(2) Der Gesellschafter kann auch seinerseits die Geschäftsführung kündigen, wenn ein wichtiger Grund vorliegt; die für den Auftrag geltende Vorschrift des § 671 Abs. 2, 3 findet entsprechende Anwendung.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

Aufrechnung mit verjährter Forderung

https://www.meyer-pritzl.jura.uni-kiel.de/de/ver/13052014%20-%20Elfte%20Einheit...
13.05.2014 - Die Aufrechnung (§ 387ff BGB). Die Grundidee. Beispiel: A und B stehen in einer Geschäftsbeziehung, in der B den A laufend mit Waren beliefert. Vor einiger Zeit hatte B gewisse Liquiditätsprobleme. A hat ihm des-halb ein Darlehen in Höhe von


Word Dokumente zum Paragraphen

Muster „Arbeitsgemeinschaftserklärung“ - GiZ

https://www.giz.de/de/downloads/giz2015-de-Muster-Arbeitsgemeinschaftserklaerun...
712, 723 BGB). Rechtsverbindliche Erklärungen werden mit Wirkung für und gegen die ARGE dem federführenden Mitglied gegenüber abgegeben. Im Falle des Widerrufs bzw. der Entziehung der Vertretungsbefugnis sowie bei Unklarheiten über das Fortbestehen der V


PDF Dokumente zum Paragraphen

Klunzinger_Titel 1..4

http://www.vahlen.de/fachbuch/leseprobe/leseprobe-aus-klunzinger-gesellr.pdf
Grundbuch als Eigentümer eintragen lassen, so begründen sie dadurch noch keine. BGB-Gesellschaft. Ihre Eintragung im Grundbuch wird als Miteigentum zu ...... 712 Abs. 2 BGB). Beispiele: In der von A, B und C gegründeten BGB-Gesellschaft kommt es zum Stre

BGB-Gesellschaft, Offene Handelsgesellschaft ... - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/leseprobe/BGB-Gesellschaft-Offene-Handelsgesel...
26.05.2014 - Entziehung und Kündigung der Geschäftsführung. Die – dispositive – Regelung des § 712 BGB eröffnet die Möglichkeit, die Geschäfts- führungstätigkeit eines Gesellschafters aus wichtigem Grund zu beenden, ohne im Übrigen seine Gesellschafterst

(Gesellschaft bürgerlichen Rechts – GbR) Vereinsberatung: Steuern

http://www.btfb.de/uploads/media/Vereins-_und_Spielgemeinschaft_01.pdf
705 BGB Gesellschaft bürgerlichen Rechts. § 705 BGB Inhalt eines Gesellschaftsvertrages. § 706 BGB Beiträge der Gesellschafter. § 707 BGB Beitragserhöhung. § 708 BGB Sorgfaltspflicht der Gesellschafter. § 709 BGB Gemeinschaftliche Geschäftsführung. § 710

Examenskurs: Gesellschaftsrecht

https://www.jura.uni-wuerzburg.de/fileadmin/02130100/Wintersemester_2012_13/Exa...
§705 BGB). Unterscheiden lassen sich Personengesellschaften und Körperschaften (juristische Person). Dogmatisch gesehen ist die BGB-Gesellschaft der Grundtypus der Personengesellschaft und der Verein der ...... Geschäftsführungsbefugnis kann aus wichtige

Fall 1: „Einmal nicht aufgepasst …“

http://www.uni-potsdam.de/u/ls_rechtsgeschichte/lehre/2012/ss/ag-bgbsrat/faelle...
Zwischen K und V müsste ein Schuldverhältnis nach § 280 Abs. 1 BGB bestehen. K und. V haben einen Kaufvertrag ... Ein Kaufvertrag begründet allerdings weitere Pflichten: Nach § 241 Abs. 2 BGB ver- pflichtet das Schuldverhältnis ..... BGHZ 66, 51 = NJW 19


Webseiten zum Paragraphen

Kommentierung zu § 712 BGB –Entziehung und ... - BGB Kommentar

http://bgb.kommentar.de/Buch-2/Abschnitt-8/Titel-16/Entziehung-und-Kuendigung-d...
712 Abs. 1 BGB entspricht in seiner Zielsetzung § 117 HGB, der die Entziehung der Geschäftsführungsbefugnis für Geschäftsführer einer offenen Handelsgesellschaft (oHG) regelt, mit dem Unterschied, dass § 117 HGB den Entzug der Geschäftsführungsbefugnis d

Kommentierung zu § 712 BGB –Entziehung und ... - BGB-Kommentar

http://bgb.kommentar.de/Buch-2/Abschnitt-8/Titel-16/Entziehung-und-Kuendigung-d...
Die früher herrschende Meinung hat dies unter Hinweis auf den Wortlaut des § 712 BGB abgelehnt. Für diese Auffassung spricht zudem, dass im Falle der gemeinschaftlichen Geschäftsführung aller Gesellschafter nach § 709 BGB mit der Entziehung der Geschäfts

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 712 – Entziehung ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
Gesetzestext (1) Die einem Gesellschafter durch den Gesellschaftsvertrag übertragene Befugnis zur Geschäftsführung kann ihm durch einstimmigen Beschluss oder, falls nach dem Gesellschaftsvertrag die Mehrheit der Stimmen entscheidet, durch Mehrheitsbeschl

Geschäftsführung ist Vertrauenssache - Anwalt.de

https://www.anwalt.de/rechtstipps/geschaeftsfuehrung-ist-vertrauenssache_001581...
02.04.2008 - Kommt es zu Spannungen zwischen dem Geschäftsführer und den anderen Gesellschaftern und ist das Vertrauen zerstört, so ermöglicht § 712 Absatz 1 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB), ihm die Geschäftsführungsbefugnis zu entziehen. Hierzu schildert

LAG München v. 31.01.2005 - 11 Sa 712/04 - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/328656/
31.01.2005 - Gesetze: JArbSchG § 19; ArbGG § 64 Abs. 1; ArbGG § 64 Abs. 2 b; ArbGG § 64 Abs. 2 c; ZPO § 256 Abs. 1; ZPO § 269 Abs. 1; ZPO § 269 Abs. 2 Satz 1; BBiG § 3 Abs. 1; BBiG § 3 Abs. 2; BBiG § 3 Abs. 4; BBiG § 4; BBiG § 10 Abs. 1 Satz 1; BBiG § 12


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 2 Recht der Schuldverhältnisse › Abschnitt 8 Einzelne Schuldverhältnisse › Titel 16 Gesellschaft › § 712

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 712 BGB
    § 712 Abs. 1 BGB oder § 712 Abs. I BGB
    § 712 Abs. 2 BGB oder § 712 Abs. II BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung