§ 2178 BGB, Anfall bei einem noch nicht erzeugten oder bestimmten Bedachten
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Ist der Bedachte zur Zeit des Erbfalls noch nicht gezeugt oder wird seine Persönlichkeit durch ein erst nach dem Erbfall eintretendes Ereignis bestimmt, so erfolgt der Anfall des Vermächtnisses im ersteren Falle mit der Geburt, im letzteren Falle mit dem Eintritt des Ereignisses.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Das Vermächtnis – ein Gestaltungsjuwel - IWW

https://www.iww.de/ee/fao-fortbildung/vermaechtnis-das-vermaechtnis-ein-gestalt...
der Vermächtnisnehmer (der Bedachte) einen Anspruch (§ 2174 BGB) gegen den Beschwerten, § 2147 BGB. Der Anspruch entsteht (Anfall des Vermächtnis- ses) frühestens mit dem Erbfall, §§ 2176 bis 2178 BGB. Er ist nach § 2174 BGB nicht identisch mit dem Vermö

Abrechnung der Betriebskosten bei Wohnraummieten

https://www.gpabw.de/fileadmin/user_upload/pdf/GPA_Mitteilungen/2003/MIT132003....
01.12.2003 - Nach § 556 Abs. 1. Satz 1 BGB können Vermieter und Mieter vereinbaren, dass der Mieter die Betriebskosten ... Im Rahmen des § 556 Abs. 2 BGB kann die (besondere) Abgeltung der Betriebskosten als. Pauschale oder ... I S. 2178), zuletzt geände

Geschäftsfähigkeit/Rechtsfähigkeit/Deliktsfähigkeit - Lehrstuhl ...

http://beckmann.jura.uni-saarland.de/materialien/privatr_at/pdf/Geschaefts-Rech...
Übersicht 6: Geschäftsfähigkeit, Rechtsfähigkeit, Deliktsfähigkeit. 1. Geschäftsfähigkeit, §§ 104 ff. BGB. Fähigkeit, Rechtsgeschäfte wirksam vorzunehmen. Grundsatz: Jedermann ist geschäftsfähig. ... Zuwendung von Rechten möglich, z.B. §§ 331 II BGB, 210

4.1 Grundbegriffe - Uni Heidelberg

https://jura.urz.uni-heidelberg.de/mat/file_viewer.php?fid=4516
4 Grundbegriffe. B. Die Rechtssubjekte b) Die Rechtstellung des sog. „nasciturus“: aa) § 1923 II BGB: Erbfähigkeit des Gezeugten. (ebenso § 2108 BGB, Nacherbe; § 2178 BGB. Vermächtnisnehmer) bb) DeliktsR: § 844 II 2 BGB, § 10 II 2 StVG (u.a.m.) cc) Beste

Untitled - Amt Usedom Nord

https://www.amtusedomnord.de/images/pdf/ortsrecht/peenemuende/satzungen/zweitwo...
01.01.2018 - Wohnung für Zwecke des persönlichen Lebensbedarfes vorgehalten wird. Die maßgebliche Wohnfläche ist nach den §§ 42 – 44 der Zweiten Berechnungsverordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 12. Oktober 1990 (BGB I I S. 2178), zuletzt geänd


Webseiten zum Paragraphen

Damrau/Tanck, Praxiskommentar Erbrecht, BGB § 2178 Anfall bei ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/damrautanck-praxisko...
2178 BGB ist eine weitere Ausnahme neben § 2177 BGB zu § 2176 BGB, nach dem das Vermächtnis grundsätzlich mit dem Erbfall entsteht. Der Personenkreis, dem durch den Erblasser etwas zugewendet werden kann, wird hier für den Fall der Vermächtnisanordnung g

BGB § 2178 Anfall bei einem noch nicht erzeugten oder bestimmten ...

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_2178/
19.07.2002 - 2178 Anfall bei einem noch nicht erzeugten oder bestimmten Bedachten [1]. Ist der Bedachte zur Zeit des Erbfalls noch nicht gezeugt oder wird seine Persönlichkeit durch ein erst nach dem Erbfall eintretendes Ereignis bestimmt, so erfolgt der

Zur letzten Instanz - Das Forum für Rechtsreferendare - Klausuren ...

http://www.forum-zur-letzten-instanz.de/archive/index.php?thread-227-8.html
(06.05.2016 17:04)BochumRef schrieb: [ -> ] Ich habe die Klage scheitern lassen, weil ich das Anwartschaftsrecht an dem Vermächtnis als Rechtsgrund hab ausreichen lassen... Dürfte wohl falsch sein... Sad. War das Vermächtnis denn wirksam? Weil 2178 BGB i

BGB § 2178 Anfall bei einem noch nicht erzeugten oder bestimmten ...

https://www.betriebsrat.com/gesetze/bgb/2178
2178:Anfall bei einem noch nicht erzeugten oder bestimmten Bedachten. Ist der Bedachte zur Zeit des Erbfalls noch nicht gezeugt oder wird seine Persönlichkeit durch ein erst nach dem Erbfall eintretendes Ereignis bestimmt, so erfolgt der Anfall des Vermä

§ 2178 BGB Anfall bei einem noch nicht erzeugten oder bestimmten ...

http://www.steuerschroeder.de/steuergesetze/estg/3/gmbhg/bgb/2178
Buch 5 - Erbrecht. Abschnitt 3 - Testament. Titel 4 - Vermächtnis. § 2178 BGB Anfall bei einem noch nicht erzeugten oder bestimmten Bedachten. Ist der Bedachte zur Zeit des Erbfalls noch nicht gezeugt oder wird seine Persönlichkeit durch ein erst nach de


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 5 Erbrecht › Abschnitt 3 Testament › Titel 4 Vermächtnis › § 2178

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 2178 BGB
    § 2178 Abs. 1 BGB oder § 2178 Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung