§ 2003 BGB, Amtliche Aufnahme des Inventars
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Die amtliche Aufnahme des Inventars erfolgt auf Antrag des Erben durch einen vom Nachlassgericht beauftragten Notar. Durch die Stellung des Antrags wird die Inventarfrist gewahrt.


(2) Der Erbe ist verpflichtet, die zur Aufnahme des Inventars erforderliche Auskunft zu erteilen.


(3) Das Inventar ist von dem Notar bei dem Nachlassgericht einzureichen.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Literaturhinweise zum Grundkurs BGB

https://www.uni-goettingen.de/de/literaturverzeichnis/32643.html
a) Grundrisse. Bähr, Grundzüge des Bürgerlichen Rechts, 10. Aufl. 2004. Däubler, BGB kompakt: Die systematische Darstellung des Zivilrechts, 2. Aufl. 2003. Diederichsen, Grundkurs im BGB in Fällen und Fragen, 4. Aufl. 1997. Klunzinger, Einführung in das

GUTACHTEN Dokumentnummer: 11345 letzte Aktualisierung - DNotI

http://www.dnoti.de/gutachten/pdf/102b8502-52cb-4938-b1d0-a7f0e58dcf82/11345.pdf
Dokumentnummer: 11345 letzte Aktualisierung: 30.10.2003. BGB §§ 575, 565. Zeitliche Befristung wegen Eigenbedarfs des Vermieters bei gewerblicher Zwischenvermie- tung; "sale and lease back". I. Sachverhalt. Im Rahmen eines Bauträgervertrages soll das ver

Vereinbarung über Betriebskosten in Mietverträgen; Änderungen seit ...

https://www.gpabw.de/fileadmin/user_upload/pdf/GPA_Mitteilungen/2003/MIT052003....
01.07.2003 - GPA-Mitt. 5/2003. Seite 2. Soweit Betriebskosten aber verursachungs- oder verbrauchsabhängig erfasst werden, ist nach Verursachung und Verbrauch abzurechnen (§ 556a Abs. 1 Satz 2 BGB). Verändern sich die Betriebskosten, kann der Vermieter un

Zur Frage der gesetzlichen Unterhaltspflichten zwischen Eltern und ...

https://www.bundestag.de/blob/408126/f834cc9b473e504336a4d4f0ac9364ec/wd-7-203-...
27.12.2003, zuletzt geändert durch das Zweite Gesetz zur Änderung des Zweiten Buches Sozialge- setzbuch und anderer Gesetze vom 24.03.2006 (BGBl. I, S. 558/559). 13 Dieter Bäumel in: Dieter Bäumel/Dieter Büte/Enno Poppen, Kommentar Unterhaltsrecht, 2006,

bmfsfj_Bussm_Endfass_15.01.04

https://www.bmfsfj.de/blob/jump/93974/gewaltfreie-erziehung-bussmann-deutsch-da...
Gewaltfreie Erziehung. 2003. Eine Bilanz nach Einführung des Rechts auf gewaltfreie Erziehung ... 1631 Abs. 2 Satz 1 BGB n. F.). Dieses Recht umfasst nicht nur körperliche, sondern auch psychische Formen von Gewalt ... keine Gewalt im Sinne des neuen § 1


Webseiten zum Paragraphen

§ 2003 BGB Amtliche Aufnahme des Inventars Bürgerliches Gesetzbuch

http://www.buzer.de/gesetz/6597/a93674.htm
(1) Die amtliche Aufnahme des Inventars erfolgt auf Antrag des Erben durch einen vom Nachlassgericht beauftragten Notar. Durch die Stellung des Antrags wird die Inventarfrist gewahrt. (2) Der Erbe ist verpflichtet, die zur Aufnahme des Inventars.

Damrau/Tanck, Praxiskommentar Erbrecht, BGB § 2003 Amtliche ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/damrautanck-praxisko...
Seither sind die Notare ausschließlich zur amtlichen Aufnahme von Nachlassinventaren nach § 2003 BGB zuständig. Da mit der Änderung des § 2003 BGB nicht gleichzeitig § 61 Abs. 1 Nr. 2 BeurkG aufgehoben wurde, verbleibt es in Wahrheit bei landesrechtliche

Basiszinssatz - Informationen zu Basiszins, Basiszinssatz ...

http://basiszinssatz.info
Basiszinssatz: Berechnung von Verzugszinsen und Informationen zum aktuellen Basiszinssatz.

Inventaraufnahme § 2003 BGB [Archiv] - rechtspflegerforum.de ...

http://www.rechtspflegerforum.de/archive/index.php/t-30491.html
2003 BGB durch das Nachlassgericht erfolgen soll. Ich hab davon Null Ahnung, es noch nie gehabt. Lt. § 2003 BGB kann ich diese Aufgabe doch aber an einen Notar vergeben oder sehe ich das falsch? MUSS ich das persönlich machen, wenn es so beantragt ist od

II ZR 385/99 + Haftung der GbR für ihre geschäftsführenden ...

https://www.zip-online.de/heft-15-2003/zip-2003-664-haftung-der-gbr-fuer-ihre-g...
Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts muss sich zu Schadensersatz verpflichtendes Handeln ihrer (geschäftsführenden) Gesellschafter entsprechend § 31 BGB zurechnen lassen. 2. Die Gesellschafter einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts haben grundsätzlich au


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 5 Erbrecht › Abschnitt 2 Rechtliche Stellung des Erben › Titel 2 Haftung des Erben für die Nachlassverbindlichkeiten › Untertitel 4 Inventarerrichtung, unbeschränkte Haftung des Erben › § 2003

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 2003 BGB
    § 2003 Abs. 1 BGB oder § 2003 Abs. I BGB
    § 2003 Abs. 2 BGB oder § 2003 Abs. II BGB
    § 2003 Abs. 3 BGB oder § 2003 Abs. III BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung