§ 1981 BGB, Anordnung der Nachlassverwaltung
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Die Nachlassverwaltung ist von dem Nachlassgericht anzuordnen, wenn der Erbe die Anordnung beantragt.


(2) Auf Antrag eines Nachlassgläubigers ist die Nachlassverwaltung anzuordnen, wenn Grund zu der Annahme besteht, dass die Befriedigung der Nachlassgläubiger aus dem Nachlass durch das Verhalten oder die Vermögenslage des Erben gefährdet wird. Der Antrag kann nicht mehr gestellt werden, wenn seit der Annahme der Erbschaft zwei Jahre verstrichen sind.


(3) Die Vorschrift des § 1785 findet keine Anwendung.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Grundzüge des Erb- und Erbschaftsteuerrechts - Ruhr-Universität ...

http://www.ruhr-uni-bochum.de/universalis/bigev/gzerbrecht.doc
Darüber hinaus ist auch der nasciturus, der bereits gezeugte, aber noch nicht geborene Mensch erbfähig, § 1923 Abs. 2 BGB. .... Der Erbe kann Trennung seines Privatvermögens und des Nachlasses durch Eröffnung der Nachlassverwaltung oder des Nachlassinsol


PDF Dokumente zum Paragraphen

Münchener Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch: BGB Band 10 ...

http://www.beck-shop.de/fachbuch/inhaltsverzeichnis/Erbrecht-1922-2385-27-35-Be...
Dr. Martina Schulz. Verzeichnis der ausgeschiedenen und teilweise ausgeschiedenen. Bearbeiter einschließlich aufgehobener Gesetze. Prof. Dr. Hans Erich Brandner: §§ 2197–2228 1. Aufl. 1981, 2. Aufl. 1989, 3. Aufl. 1997. Dr. Erich Burkart: §§ 2229–2264 BG

Herresthal_gesetzt_nach Red - Uni Regensburg

http://www.uni-regensburg.de/rechtswissenschaft/buergerliches-recht/herresthal/...
Die Verselbstständigung der Teillieferungen unterschei- det den Sukzessivlieferungsvertrag von Verträgen, in denen. § 266 BGB allein aus Gründen der Praktikabilität abbedun-. 8 Vgl. OLG Köln NJW-RR 1995, 1135 (Computer-Chips);. s.a. BGH NJW 1981, 679 (Fr

Bundesfinanzministerium - Gesetze und Gesetzesvorhaben

http://www.bundesfinanzministerium.de/Web/DE/Service/Gesetze_Gesetzesvorhaben/G...
27.07.2017 - Doppelbesteuerungsabkommen vom 24. November 1981 mit der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken (B G BL. 1983 I I S . 3) möglich ist. Das Abkommen vom 29. Juni 2016 enthält die dafür notwendigen Regelungen. Durch das. Vertragsgesetz soll

Fall 8: "Rückabwicklung des Kaufvertrags" - Lehrstuhl Professor Dr ...

http://beckmann.jura.uni-saarland.de/materialien/privatr_ber/pdf/Fall_8.pdf
273 BGB bb) Saldotheorie. Heute herrschend (BGH NJW 1999, 1181; BGHZ 53, 144, 145; BGHZ 37, 147 ff.; BGH NJW 1981,. 224, 226; Palandt/Thomas, § 818 Rn. 48). Saldotheorie: Berücksichtigung der Zweckverbindung der beiderseitigen Leistungen auch im Rahmen d

1) MüKo/Reuter, § 54 Rn 1 - Uni Trier

https://www.uni-trier.de/fileadmin/fb5/prof/BRZIPR/veranstaltungen/examen/exame...
30) BGH NJW 1979, 2304; BGH LM § 39 BGB Nr. 11; dazu Reuter, ZGR 1981, 364 ff.; K. Schmidt, GesR, § 25 II 2; Schöpflin, S. 182 ff.; Soergel/Hadding, § 54 Rn 5. Körperschaftsbildung gerichtete Zweck des Sonderrechts des "nicht rechtsfähigen" Vereins für d


Webseiten zum Paragraphen

§ 1981 BGB Anordnung der Nachlassverwaltung - Erbrecht

http://www.erbrecht-einfach.de/bgb-erbrecht-gesetz/paragraph-1981-bgb-erbrecht....
Gesetzestext § 1981 BGB Anordnung der Nachlassverwaltung - BGB Erbrecht Gesetz - Erbrecht Ratgeber.

Damrau/Tank, Praxiskommentar Erbrecht, BGB § 1981 Anordnung der ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/damrautank-praxiskom...
Die Bestimmung des § 1981 BGB ergänzt die Vorschriften in Bezug auf die Voraussetzungen und Wirkungen der Nachlassverwaltung. Sie statuiert das Antragserfordernis. Dadurch unterscheidet sich die Nachlassverwaltung – als Nachlasspflegschaft zum Zwecke der

Bürgerliches Gesetzbuch

http://www.koeblergerhard.de/Fontes/BGBalleFassungen.htm
Bürgerliches Gesetzbuch 1981 (BGBl I S. 826). Bürgerliches Gesetzbuch 1982 (BGBl I S. 1493). Bürgerliches Gesetzbuch 1982 (BGBl I S. 1596). Bürgerliches Gesetzbuch 1982 (BGBl I S. 1912). Bürgerliches Gesetzbuch 1983 (BGBl I. S. 81 – Entscheidung des BVer

BGB § 1981 Anordnung der Nachlassverwaltung - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_1981/
20.07.2017 - 1981 Anordnung der Nachlassverwaltung. (1) Die Nachlassverwaltung ist von dem Nachlassgericht anzuordnen, wenn der Erbe die Anordnung beantragt. (2) 1Auf Antrag eines Nachlassgläubigers ist die Nachlassverwaltung anzuordnen, wenn Grund zu de

Recherchieren Sie kostenfrei - Kostenfreie Inhalte 2015 | juris Das ...

https://www.juris.de/purl/gesetze/BGB_!_1981
Zu § 1981 BGB gibt es zwei weitere Fassungen. § 1981 BGB wird von 20 Entscheidungen zitiert. § 1981 BGB wird von zwei Vorschriften des Bundes zitiert. § 1981 BGB wird von 43 Zeitschriftenbeiträgen und Literaturnachweisen zitiert. § 1981 BGB wird von 32 K


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 5 Erbrecht › Abschnitt 2 Rechtliche Stellung des Erben › Titel 2 Haftung des Erben für die Nachlassverbindlichkeiten › Untertitel 3 Beschränkung der Haftung des Erben › § 1981

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 1981 BGB
    § 1981 Abs. 1 BGB oder § 1981 Abs. I BGB
    § 1981 Abs. 2 BGB oder § 1981 Abs. II BGB
    § 1981 Abs. 3 BGB oder § 1981 Abs. III BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung