§ 1408 BGB, Ehevertrag, Vertragsfreiheit
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Die Ehegatten können ihre güterrechtlichen Verhältnisse durch Vertrag (Ehevertrag) regeln, insbesondere auch nach der Eingehung der Ehe den Güterstand aufheben oder ändern.


(2) Schließen die Ehegatten in einem Ehevertrag Vereinbarungen über den Versorgungsausgleich, so sind insoweit die §§ 6 und 8 des Versorgungsausgleichsgesetzes anzuwenden.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Abfrage - beim Deutschen Notarinstitut!

http://www.dnoti.de/gutachten/pdf/4dd5d6c6-aee4-41bb-87a1-dd47104d2db5/1252.pdf
21.01.2002 - BGB §§ 1374, 1408, 1415 ff. Rückwirkender Wechsel von der Gütergemeinschaft zur Zugewinngemeinschaft. I. Sachverhalt. Eheleute haben im Mai 1957 geheiratet und durch notariellen Ehe- und Erbvertrag im Jahre. 1960 den Güterstand der Gütergeme

Universal Guard System_BGB-1408.indd - BGB Analytik

https://www.bgb-info.com/files/master/Kataloge/BGB/UniversalGuardSystem.pdf
Universal Guard System (UGS). Low Cost Protection for your Analytical & Preparative Column. Wide Range of Guard Packings. Standard 10-32 Female Thread. Can be used in combination with all Column Brands. Easy-to-Use www.bgb-info.com ...

Leseprobe "Eheverträge und ... - Rechtsanwälte Dr. Baden und Kollegen

http://www.baden-kollegen.de/wp-content/uploads/Brix_FamRZ_1993_12.pdf
Paris, 3. 11-1982, ebenda; App Rion, 9. 7. 1981,. JCP 1982, II, 19799. Eheverträge und Scheidungsfolgenvereinbarungen. Zur Abgrenzung von §§ 1378 III und 1408 I BGB. Von Michael Brix, Bonn. Für Ehegatten, die sich dem Gedanken stellen, ihre Ehe auf- zulö

Münchener Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch: BGB Band 8 ...

http://www.beck-shop.de/fachbuch/inhaltsverzeichnis/9783406665479_1410201606152...
des Münchener Kommentars zum BGB. Band 1: Einleitung und Allgemeiner Teil. §§ 1–240 · ProstG · AGG. Redakteur: Prof. Dr. Dr. Dres. h.c. Franz Jürgen Säcker. Band 2: Schuldrecht · Allgemeiner Teil. §§ 241–432. Redakteur: Vors. Richter am BGH a.D. Prof. Dr

Familienrecht Familienrecht Familienrecht Eheverträge - Uni Trier

http://www.uni-trier.de/fileadmin/fb5/fb5/PDF/Professoren/FamR_Kesseler_f10.pdf
20.01.2011 - Das Gesetz lässt den Ehegatten weitgehende. Gestaltungsfreiheit hinsichtlich der vermögensrechtlichen Komponenten ihrer Ehe. – Vereinbarungen im Güterrecht, § 1408 Abs. 1 BGB. – Vereinbarungen zum Versorgungsausgleich, § 6. VersAusglG. – Ver


Webseiten zum Paragraphen

Kommentierung zu § 1408 BGB –Ehevertrag, Vertragsfreiheit– im frei ...

http://bgb.kommentar.de/Buch-4/Abschnitt-1/Titel-6/Untertitel-2/Kapitel-1/Eheve...
10.11.2014 - 1408 BGB erfasst zunächst einmal lediglich Vereinbarungen über den sogenannten Güterstand. Liegt kein Ehevertrag vor, so gilt der gesetzliche Güterstand der Zugewinngemeinschaft. Statt dieses Güterstandes kann der Güterstand der Gütertrennun

§ 1408 BGB Ehevertrag, Vertragsfreiheit Bürgerliches Gesetzbuch

http://www.buzer.de/gesetz/6597/a93124.htm
(1) Die Ehegatten können ihre güterrechtlichen Verhältnisse durch Vertrag (Ehevertrag) regeln, insbesondere auch nach der Eingehung der Ehe den Güterstand aufheben oder ändern. (2) Schließen die Ehegatten in einem Ehevertrag.

BGB § 1408 Ehevertrag, Vertragsfreiheit - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_1408/
1408 Ehevertrag, Vertragsfreiheit [1]. (1) Die Ehegatten können ihre güterrechtlichen Verhältnisse durch Vertrag (Ehevertrag) regeln, insbesondere auch nach der Eingehung der Ehe den Güterstand aufheben oder ändern. (2) Schließen die Ehegatten in einem E

Prütting/Wegen/Weinreich, BGB Kommentar, BGB § 1408 - Haufe

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/pruettingwegenweinre...
Gesetzestext (1) Die Ehegatten können ihre güterrechtlichen Verhältnisse durch Vertrag (Ehevertrag) regeln, insbesondere auch nach der Eingehung der Ehe den Güterstand aufheben oder ändern. (2) Schließen die Ehegatten in einem Ehevertrag Vereinbarungen ü

Ausschluss von Versorgungsausgleich in Ehevertrag

https://www.deutsche-anwaltshotline.de/rechtsberatung/106689-ausschluss-von-ver...
14.09.2012 - Das Gesetz zur Strukturreform des Versorgungsausgleichs hat zu wichtigen Änderungen im BGB geführt. Eine Vereinbarung über den Versorgungsausgleich ist nicht mehr unwirksam, wenn innerhalb eines Jahres nach Vertragsschluss Antrag auf Scheidu


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 4 Familienrecht › Abschnitt 1 Bürgerliche Ehe › Titel 6 Eheliches Güterrecht › Untertitel 2 Vertragliches Güterrecht › Kapitel 1 Allgemeine Vorschriften › § 1408

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 1408 BGB
    § 1408 Abs. 1 BGB oder § 1408 Abs. I BGB
    § 1408 Abs. 2 BGB oder § 1408 Abs. II BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung