§ 1286 BGB, Kündigungspflicht bei Gefährdung
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Hängt die Fälligkeit der verpfändeten Forderung von einer Kündigung ab, so kann der Pfandgläubiger, sofern nicht das Kündigungsrecht ihm zusteht, von dem Gläubiger die Kündigung verlangen, wenn die Einziehung der Forderung wegen Gefährdung ihrer Sicherheit nach den Regeln einer ordnungsmäßigen Vermögensverwaltung geboten ist. Unter der gleichen Voraussetzung kann der Gläubiger von dem Pfandgläubiger die Zustimmung zur Kündigung verlangen, sofern die Zustimmung erforderlich ist.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Assessorkurs Bayern Lösung Klausur Nr. 1286 - hemmer.assessor

https://www.assessorkurs-hemmer.de/pdf/kursmaterialpdf/bayern/1286-loesung.pdf
Der Kläger hat gemäß §§ 546 I, 985 BGB einen. Anspruch auf Herausgabe und Räumung der Woh- nung, da der zuvor zwischen den Parteien bestehen- de Mietvertrag durch die Kündigung vom. 24. November 2016 wirksam beendet wurde. 1. Der Kläger hat eine formgere

Assessorkurs Bayern Übersicht Klausur Nr. 1286 - hemmer.assessor

https://www.assessorkurs-hemmer.de/pdf/kursmaterialpdf/bayern/1286-gliederung.p...
Klausur Nr. 1286 / Übersicht - ... Zugang gemäß § 130 I BGB unter Beachtung der. Formvorgaben von §§ 568, 126 I BGB bzw. § 573 III 1 BGB. • Erklärung an Mieter-Ehefrau hier nicht nötig: wurde nicht Vertragspartnerin. ⇨ war nur Mitnut- zerin i.S.d. §§ 540

1286 - 1298 - DGUV

http://www.dguv.de/uv-recht/2011/18_2011/18_2011_07.pdf
28.10.2011 - Zur Frage der vorsätzlichen Herbeiführung einer möglicherweise noch eintretenden Berufs- krankheit aufgrund von durch den Abteilungsleiter des Versicherten angeordneten Arbeiten unter Asbestbelastung. § 636 Abs. 1 Satz 1 RVO (entsprechend §

Fax - Abfrage - beim Deutschen Notarinstitut!

http://www.dnoti.de/gutachten/pdf/f21eabce-2b81-4bc2-8ad7-4d194bcc6661/1286.pdf
mr pool Gutachten/1286.doc. DNotI. Fax - Abfrage. Deutsches Notarinstitut. Gutachten des Deutschen Notarinstituts. Dokumentnummer: 1286# letzte Aktualisierung: 29. April 2003. BGB §§ 2306 Abs. 1, 2303, 2318, 2322, 2325, 2301. Pflichtteilsberechtigung und

Verjährung - IHK Saarland

https://www.saarland.ihk.de/ihk-saarland/Integrale?MODULE=Frontend.Media&ACTION...
die Möglichkeit hat, seine Rechte geltend zu machen. Eine Ausnahme davon gilt nur für den Fall, dass der Verkäufer den Mangel arglistig verschwiegen hat. Dann greift die Verjährungsfrist von drei Jahren (§ 438 Abs. 3 BGB). Für verkaufte Baustoffe, die ei


Webseiten zum Paragraphen

BGB § 1286 Kündigungspflicht bei Gefährdung - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_1286/
1286 Kündigungspflicht bei Gefährdung. 1Hängt die Fälligkeit der verpfändeten Forderung von einer Kündigung ab, so kann der Pfandgläubiger, sofern nicht das Kündigungsrecht ihm zusteht, von dem Gläubiger die Kündigung verlangen, wenn die Einziehung der F

Jura Online - Problem - Art der Mitberechtigung bei § 1357 BGB - Seite 1

https://jura-online.de/learn/problem-art-der-mitberechtigung-bei-1357-bgb/1286/...
Page 1. Jura Online - Problem - Art der Mitberechtigung bei § 1357. BGB - Seite 1. Page 2. Jura Online - Problem - Art der Mitberechtigung bei § 1357. BGB - Seite 2.

5 U 1286/09 - Justiz in Sachsen

https://www.justiz.sachsen.de/esamosweb/document.phtml?id=908
Leitsatz Im Verstoß des Vermieters gegen eine vertragliche Konkurrenzschutzklausel liegt kein Mangel der Mietsache i.S.v. § 536 As. 1 BGB (entgegen OLG Düsseldorf NZM 2001, 1033; KG NZM 2007, 566; OLG Koblenz NZM 2008, 405). Der Mieter kann aber gemäß §

SCHÖNFELDER Griffregister Nr. 1286 (2017/2018): 192 ... - Mayersche

http://www.mayersche.de/Schoenfelder-Griffregister-Nr-1286-201-2018-192-selbstk...
SCHÖNFELDER Griffregister Nr. 1286 (2017/2018): 192 selbstklebende und bedruckte Griffregister für die Sammlung SCHÖNFELDER: Deutsche Gesetze, Hauptband (Merchandise). Selbstklebendes und bedrucktes Griffregister für Gesetzessammlungen und Kommentare. Sa

Schönfelder: Deutsche Gesetze - Dürckheim Verlag München

http://www.duerckheim-register.de/schoenfelder-deutsche-gesetze.html
Dürckheim Griffregister Nr. 1286. SCHÖNFELDER Hauptband ... Das BGB, das HGB, das StGB, die StPO und die ZPO werden in meist gesuchte Paragrafen (z.B. § 433 BGB, § 211 StGB, § 136 StPO, § 50 ZPO etc.) untergliedert. ... Schönfelder Ergänzungsbogen, alle


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 3 Sachenrecht › Abschnitt 8 Pfandrecht an beweglichen Sachen und an Rechten › Titel 2 Pfandrecht an Rechten › § 1286

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 1286 BGB
    § 1286 Abs. 1 BGB oder § 1286 Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung