§ 2294 BGB, Rücktritt bei Verfehlungen des Bedachten
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

Der Erblasser kann von einer vertragsmäßigen Verfügung zurücktreten, wenn sich der Bedachte einer Verfehlung schuldig macht, die den Erblasser zur Entziehung des Pflichtteils berechtigt oder, falls der Bedachte nicht zu den Pflichtteilsberechtigten gehört, zu der Entziehung berechtigen würde, wenn der Bedachte ein Abkömmling des Erblassers wäre.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

9: Grundfragen des Bereicherungsrechts - jura.uni-frankfurt.de

https://www.jura.uni-frankfurt.de/69669609/zrV_2017_skript8.pdf
aa) Rücktrittsvorbehalt, § 2293 BGB bb) Verfehlungen des Bedachten, § 2294 BGB cc) Aufhebung der Gegenverpflichtung, § 2295 BGB dd) Erklärung und Form des Rücktritts, § 2296 BGB ee) Rücktritt durch Testament, § 2297 BGB e) Anfechtung aa) Durch den Erblas

Gemeinschaftliches Testament - Uni Regensburg

http://www.uni-regensburg.de/Fakultaeten/Jura/hofer/Erbrecht/Gliederung9.pdf
2271 Abs. 1 S. 2 BGB c) Wirkungen bei Tod des anderen Ehegatten, § 2271 Abs. 2 BGB aa) Unwiderruflichkeit bb) Änderungsvorbehalt im Testament cc) Ausschlagung dd) Aufhebbarkeit wegen Verfehlungen des Bedachten, §§ 2271 Abs. 2,. 2294 BGB, und Vorliegen ei

Erbrecht Vorlesung 5 - Uni Trier

https://www.uni-trier.de/fileadmin/fb5/prof/LEHR/Erbrecht_Vorlesung_5_ppt.pdf
21.05.2015 - BGB. Gründe bedarf es nicht. Da der Widerruf selbst Verfügung von Todes wegen ist, muss die Testierfähigkeit beim. Widerruf gegeben sein. Erfolgen kann ... Widerrufstestament, § 2254 BGB (Ich widerrufe meine Verfügungen vom ***) ... Unbenomm

BGH, Urteil vom 13.04.2011 – IV ZR 204/09 (OLG Frankfurt am Main ...

http://www.dr-klassen.de/Resources/Anmerkung%20zu%20BGH%20IV%20ZR%20204%2009.pdf
Dem Kläger stehe ein Pflichtteilsanspruch zu. Er sei als gesetzlicher Erbe seiner. Großmutter durch Verfügung von Todes wegen von der Erbfolge ausgeschlossen worden, §. 2303 Abs. 1 Satz 1 BGB. Der Vater sei wirksam gem. §§ 2271 Abs. 2 Satz 2 i.V.m. § 229

Nachlassrecht - Graf, Leseprobe - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/leseprobe/Firsching-Nachlassrecht-978340666252...
22.01.2014 - schlagen hat und auch keine Aufhebung der Bindung gem §§ 2271 Abs 2 S 2, 2294,. 2336 BGB möglich ist (J. Mayer aaO Rn 83). Hauptfall der Anfechtung ist die Wie- derverheiratung (evtl mit Kindern aus der neuen Ehe) und die Adoption von Kin- d


Webseiten zum Paragraphen

Damrau/Tank, Praxiskommentar Erbrecht, BGB § 2294 Rücktritt bei ...

https://www.haufe.de/recht/deutsches-anwalt-office-premium/damrautank-praxiskom...
Nach § 2294 BGB kann der Erblasser zurücktreten, wenn sich der vertragsmäßig Bedachte (der bedachte Vertragspartner oder auch ein Dritter) einer Verfehlung i.S.d. Pflichtteilsrechts schuldig gemacht hat, als Abkömmling nach § 2333 BGB, als Elternteil nac

§ 2294 BGB Rücktritt bei Verfehlungen des Bedachten - Erbrecht

http://www.erbrecht-einfach.de/bgb-erbrecht-gesetz/paragraph-2294-bgb-erbrecht....
Gesetzestext § 2294 BGB Rücktritt bei Verfehlungen des Bedachten - BGB Erbrecht Gesetz - Erbrecht Ratgeber.

Kommentierung zu § 2294 BGB –Rücktritt bei Verfehlungen des ...

http://bgb.kommentar.de/Buch-5/Abschnitt-4/Ruecktritt-bei-Verfehlungen-des-Beda...
2294 Rücktritt bei Verfehlungen des Bedachten. Der Erblasser kann von einer vertragsmäßigen Verfügung zurücktreten, wenn sich der Bedachte einer Verfehlung schuldig macht, die den Erblasser zur Entziehung des Pflichtteils berechtigt oder, falls der Bedac

BGB § 2294 Rücktritt bei Verfehlungen des Bedachten - NWB ...

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/79084_2294/
2294 Rücktritt bei Verfehlungen des Bedachten. Der Erblasser kann von einer vertragsmäßigen Verfügung zurücktreten, wenn sich der Bedachte einer Verfehlung schuldig macht, die den Erblasser zur Entziehung des Pflichtteils berechtigt oder, falls der Bedac

§ 2294 BGB - Rücktritt bei Verfehlungen des Bedachten

https://www.rechtswoerterbuch.de/gesetze/bgb/2294/
2294 BGB - § 2294 Rücktritt bei Verfehlungen des Bedachten Der Erblasser kann von einer vertragsmäßigen Verfügung zurücktreten, wenn sich der Bedachte einer Verfehlung schuldig macht, die den Erblasser zur.


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 5 Erbrecht › Abschnitt 4 Erbvertrag › § 2294

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 2294 BGB
    § 2294 Abs. 1 BGB oder § 2294 Abs. I BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung