§ 2008 BGB, Inventar für eine zum Gesamtgut gehörende Erbschaft
Paragraph Bürgerliches Gesetzbuch

(1) Ist ein in Gütergemeinschaft lebender Ehegatte Erbe und gehört die Erbschaft zum Gesamtgut, so ist die Bestimmung der Inventarfrist nur wirksam, wenn sie auch dem anderen Ehegatten gegenüber erfolgt, sofern dieser das Gesamtgut allein oder mit seinem Ehegatten gemeinschaftlich verwaltet. Solange die Frist diesem gegenüber nicht verstrichen ist, endet sie auch nicht dem Ehegatten gegenüber, der Erbe ist. Die Errichtung des Inventars durch den anderen Ehegatten kommt dem Ehegatten, der Erbe ist, zustatten.


(2) Die Vorschriften des Absatzes 1 gelten auch nach der Beendigung der Gütergemeinschaft.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Literaturliste zum Grundkurs BGB

http://wwwuser.gwdg.de/~ls/pdf/GKBGB/Literaturliste.pdf
WS 2008/2009. Literaturliste zum Grundkurs BGB. 1. Vorlesungsbegleitende Literatur a) Übergreifende Einführungen. Medicus: Grundwissen zum Bürgerlichen Recht, 8. Auflage, 2008. Grunewald: Bürgerliches Recht, 8. Auflage, 2008. Musielak: Grundkurs BGB, 10.

Bundesgesetzblatt Teil 1, Nr. 8 - BIHK

https://www.bihk.de/bihk/extern/Musterwiderrufsbelehrung.pdf
12.03.2008 - zur Änderung der BGB-Informationspflichten-Verordnung. Vom 4. März 2008. Auf Grund des Artikels 245 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Ge- setzbuche in der Fassung der Bekanntmachung vom 21. September 1994. (BGBl. I S. 2494, 1997 I S.

BGH, Urt. v. 30.5.2008 – V ZR 184/07 Korth E ... - ZJS

http://www.zjs-online.com/dat/artikel/2008_6_128.pdf
Die in § 275 Abs. 2 BGB bestimmte Einrede kann auch gegen einen Beseitigungsanspruch aus § 1004 Abs. 1 Satz. 1 BGB erhoben werden. (Amtlicher Leitsatz). BGB §§ 1004 Abs. 1, 275 Abs. 2. BGH, Urt. v. 30.5.2008 – V ZR 184/07(OLG Bremen, LG. Bremen)1. Mit §

Literaturliste zum Grundkurs BGB

https://www.uni-goettingen.de/de/literaturliste/127608.html
Literaturliste zum Grundkurs BGB. 1. Vorlesungsbegleitende Literatur a) Übergreifende Einführungen. Medicus: Grundwissen zum Bürgerlichen Recht, 8. Auflage, 2008. Grunewald: Bürgerliches Recht, 8. Auflage, 2009. Musielak: Grundkurs BGB, 11. Auflage, 2009

Neue Verjährungsfristen im Erbrecht - Die KMU-Berater

https://www.kmu-berater.de/uploads/tx_kmuadviser/attachments/153/Vortrag%20Erbr...
Zum 1. Januar 2010 ist das. Gesetz zur Änderung des Erb- und. Verjährungsrechts vom 24. September 2008. (BGBl. I 3142) in Kraft getreten. ... Ansprüche nach § 197 Abs. 1 Nr. 2 BGB (a.F.) entfällt. Somit unterliegen erbrechtliche Ansprüche seit dem 1. Jan


Webseiten zum Paragraphen

Bürgerliches Gesetzbuch

http://www.koeblergerhard.de/Fontes/BGBalleFassungen.htm
Bürgerliches Gesetzbuch 2008 (BGBl I S. 313). Bürgerliches Gesetzbuch 2008 (BGBl I S. 441). Bürgerliches Gesetzbuch 2008 (BGBl I S. 1188). Bürgerliches Gesetzbuch 2008 (BGBl I S. 1666). Bürgerliches Gesetzbuch 2008 (BGBl I S. 2022). Bürgerliches Gesetzbu

Änderungen BGB Bürgerliches Gesetzbuch - Buzer.de

https://www.buzer.de/gesetz/6597/l.htm
Übersicht der Änderungen an bzw. durch Bürgerliches Gesetzbuch, Synopse der einzelnen Fassungen.

Fassung Anlage 2 BGB-InfoV a.F. bis 01.04.2008 (geändert durch ...

https://www.buzer.de/gesetz/3648/al11660-0.htm
01.04.2008 - Text Anlage 2 BGB-InfoV a.F. BGB-Informationspflichten-Verordnung in der Fassung vom 01.04.2008 (geändert durch Artikel 1 V. v. 04.03.2008 BGBl. I S. 292)

Fassung § 1600 BGB a.F. bis 01.06.2008 (geändert durch Artikel 1 G ...

https://www.buzer.de/gesetz/6597/al12427-0.htm
01.06.2008 - Text § 1600 BGB a.F. in der Fassung vom 01.06.2008 (geändert durch Artikel 1 G. v. 13.03.2008 BGBl. I S. 313)

Deutsche Bundesbank - Bundesbank - Basiszinssatz nach § 247 BGB

https://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Standardartikel/Bundesbank/Zinssaetze/ba...
Gemäß § 247 Abs. 2 BGB ist die Deutsche Bundesbank verpflichtet, den aktuellen Stand des Basiszinssatzes im Bundesanzeiger zu veröffentlichen. ... 3,19 %, 01.07.2008. 3,32 %, 01.01.2008. 3,19 %, 01.07.2007. 2,70 %, 01.01.2007. 1,95 %, 01.07.2006. 1,37 %,


Werbung

  • Verortung im BGB

    BGBBuch 5 Erbrecht › Abschnitt 2 Rechtliche Stellung des Erben › Titel 2 Haftung des Erben für die Nachlassverbindlichkeiten › Untertitel 4 Inventarerrichtung, unbeschränkte Haftung des Erben › § 2008

  • Zitatangaben (BGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1896, 195
    Ausfertigung: 1896-08-18
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 2.1.2002 I 42, 2909; 2003, 738;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das BGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 2008 BGB
    § 2008 Abs. 1 BGB oder § 2008 Abs. I BGB
    § 2008 Abs. 2 BGB oder § 2008 Abs. II BGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung